Labels

31 Tage - 31 Bücher 99 Lieblingsorte Adrian Phönix Aird Cottage Alicia Bessette Allgäu Krimi Andrea Russo Andrea Schacht Andrea Tillmanns Andreas Izquierdo Andreas Pietschmann Andreas Schmachtl Anja Goerz Anja Jonuleit Anna Frohmader Anne Barns Anne Hertz Anne Perry Annis Bell Audible Ausflug Awai Cheung Axel S. Meyer Barbara Erlenkamp Barbara Piazza Barbara Wood Bastei Lübbe Verlag Bat out of Hell be-ebooks beHEARTBEAT Ben Aranovitch Berchtesgaden Bergisches Land Berlin beThrilled Bettina Kurth Birte Smieja Blog Award Blogger schenken Lesefreude Bluntautal Britta Orlowski Britta Sabbag Britta Steffenhagen Bunburry Cadzand Cairngorm Reindeer Center Captaine Roger Blanc Carina Bartsch Carsten Piper Cay Rademacher Charlaine Harris Charlotte Freise Charlotte Thomas Cherringham Christian Berkel Christian Tramitz Christine Cazon Claudia Winter Cora Verlag Cormoran Strike Costello/Richards Dan Brown Das Phantom der Oper David Safier Deborah Harkness Demet Fey Der Glöckner von Notre Dame Die sieben Schwestern dies und das Dietmar Wunder Dora Heldt Dunrobin Castle Duntulm Castle E L James Eberhofer Krimi Edinburgh Eilean Donan Castle Ein Fall für Lord und Lady Mortimer Eisriesenwelt Elephant House Elisabeth Kabatek Elke Pistor Ellen Barksdale Ellen Berg Emily Bold Erfurt Eric Niemann Eva Völler Eva-Ruth Landys Familiensaga Firhall Fischer Taschenbuch Freitagsfüller Gabriele Blum Gabriele Frankemölle Gerd Wameling Gert Heidenreich Gil Ribeiro Gina Mayer Glenna Thomson Golling Gollinger Wasserfall Götz Otto Grantown-on-Spey Hallstatt Hans Conrad Hans Jürgen Stockerl HarperCollins Germany Heidi Rehn Heinz von Wilk Helena Marchmont Helga Glaesener HelloFresh Hema und Jan ermitteln Herbstgold Highlands historisch Hochreithalm Hochzeit Holly Martin Hörbuch Humor Immer wieder Sonntags Isabelle Bonnet Isle of Skye J.K. Rowling J.R. Ward Jacquelyne Frank Jahresrückblick Jana Seidel Jane Linfoot Janne Mommsen Jean-Luc Bannalec Jennifer Crusie Jenny Stallard Jessica Fellowes Jugendbuch Julia Fischer Julie Caplin Julie Wassmer Jürgen Holdorf Jürgen Seibold Kajsa Ingemarsson Kate Mosse Katelyn Faith Katharina Herzog Katharina Spiering Katherine Garbera Katja Hirsch Katrin Koppold Kerstin Gier Kerstin Hohlfeld Kim Schneyder Kluftinger Klüpfel/Kobr Kochbuch Kommissar Dupin Kommissar Duval Königssee Kresley Cole Krimi Lady Jane Lara Adrian Lara Hill Lars Winter Laurent Bach Leuze/Nägele Liana Moriarty Liebesroman Lieblingsbücher Lili Hayward Lilli Beck Liv Winterberg Loch Cluanie Loch Ness London Lost in Fuseta Lovelybooks Lucinda Riley Luise Schubert Lynda Hilburn Lynsay Sands Mags Blake Manu und Joёlle Herzfeld Margot S. Baumann Maria Ehrich Marianne Hofer Marie Merburg Marion Henneberg Martin Suter Martin Walker Martina André Martina Sahler Mary Ann Fox Matthias Keller Michelle Raven Mila Roth Mira Ebook Mira Taschenbuch Verlag Mörderisch Musical Nancy Atherton NetGalley Nicola Förg Nicolas Barreau Nor Jokhosha Nora Jokhosa Oliver Buslau Oliver Siebeck Patricia Koelle Pearl Nolan Penelope Plank Petra Durst-Benning Petra Oelker Petra Schier Pierre Durand Pierre Martin Piper Verlag Poppy Alexander Rebecca Gablé Reisebericht Renata Petry Rezension Ricarda Jordan Rita Falk Robert Galbraith Roman Romantasy Ron Boese rororo Rowohlt Verlag Sabina Godec Sabina Mazay Sabine Heinrich Sachbuch Salzburg Sara Winter Sarah Morgan Schottland Severin Thiel Simone Ehrhardt Simone Kabst Sina Beerwald Sinja Dieks Slowcooker Sofia und die Hirschgrund-Morde Sofie Cramer Sophia Farago Sophie Bonnet Spionin wider Willen Spotify Spreewald Staffin Slipway Beach Susanne Hanika Svenja Pages Tante Dimity Tarbat Ness Lighthouse Tee?Kaffee?Mord! Tessa Hennig THE Hunter Thomas Havener Thriller Tim Gössler Ullstein Buchverlage Ullstein Taschenbuch Ulrike Schweikert Urlaub USA Uve Teschner Vera Teltz Weihnachten Weltbild Verlag Wicked Wortweide Yara Blümel Yasmine Galenorn

Sonntag, 10. Dezember 2017

Immer wieder Sonntags KW 49

 
Eines der schönen Geschenke, die ich in dieser Woche schon bekommen habe 💚

Poah, was für eine Woche... Da war aber ne Menge drin... Fahrt nach Wuppertal, Fahrt nach Koblenz, mehrere Weihnachtsmarktbesuche, keine Rückfahrt wegen Schneefall... 



Gugga mr a mole

hach, da waren sehr schöne Filme dabei: "Grease", "Die Schöne und das Biest" (die tolle Verfilmung mit Emma Watson), "Das weiße Rössl am Wolfgangsee - Wehe du singst!" (voll coole Verfilmung mit Diana Amft und Tobias Licht), "Dr. Klein", SWR3 Impressionen vom Stuttgarter Weihnachtsmarkt (wenn ich schon nicht live dort bin, dann gucke ich mir den wenigstens im Fernsehen an...)

Des Geschmier ko jo koi Sau läsa

Durch meinen "Zwangsaufenthalt" in Wuppertal (dazu später mehr) hatte ich ein bisschen Zeit zum Lesen und ich habe gleich zwei Bücher ganz geschafft: "Das Leben ist kein Punschkonzert" von Heike Wanner und "Das Glück kommt mit der Weihnachtspost" von Mia Jakobsson. Merkt man, dass ich kitschige Weihnachtsromane liiiiebe? Wahrscheinlich kaum 😎
Außerdem habe ich noch einen Roman angefangen, auf den ich mich sehr lange schon gefreut habe, den ich aber jetzt kaum lesen kann: "Mord im Badehaus" - Myntha, die Fährmannstochter Band 4 von Andrea Schacht. Ich liebe historische Romane/ Krimis und gerade Andrea Schacht hat diese Liebe mit ihren tollen Romanen "entfacht und genährt". Leider ist sie im Oktober gestorben und ich kann es nicht fassen.. Sie hat mich mit all ihren Büchern immer begeistert und es ist für mich unvorstellbar, dass es damit nun vorbei sein soll :(



Ja horcha Se mol!

Radio Wuppertal (aber nur sehr leise und dezent im Hintergrund...), das Hörbuch "Grießnockerlaffäre" (Franz Eberhofer 4) von Rita Falk, gelesen von Christian Tramitz habe ich fertig gehört und mit einem neuen Hörbuch habe ich angefangen: "Eliza - einfach zauberhaft" von Sophia Farago, gelesen von Nora Jokhosha


I hann grad älle Händ voll z'do

Am Dienstag ging es nach Wuppertal - die Fahrt war trotz ein paar Staus ganz ok. Leider leuchtete kurz vor der Ankunft eine Warnlampe auf und ich musste gleich von der Autobahn zur Werkstatt fahren. Den Wagen "durfte" ich dann gleich dort lassen (es gibt eine neue Lambdasonde..) und ein Taxi brachte mich und all mein Gepäck zu meiner Schwester und meinem Schwager.. Zum Glück konnte ich meine Freundin von dort aus zu Fuß besuchen - das war ein schöner Abend bei ihr und er ging natürlich viel zu schnell vorbei... Am Mittwoch sind wir mit der ganzen Abteilung nach Koblenz gefahren: Informationsveranstaltung mit abschließendem Weihnachtsmarktbesuch - war zwar nicht sehr informativ, aber nett Dank der Kollegen und lecker gegessen haben wir auch 😉 
Donnerstag habe ich im Büro gearbeitet und  bin danach mit meinem früheren "Büromitbewohner" zum Elberfelder Weihnachtsmarkt, dort haben wir uns mit einer ehemaligen Kollegin und ihrem Baby getroffen. Das es in Strömen geregnet hat, fiel der Besuch des Weihnachtsmarktes relativ kurz aus.. Die Frau des Kollegen kam noch mit Kind dazu und wir haben es uns in der Bar Celona gemütlich gemacht. Abends durfte ich mich noch mit "meinen Weihnachtsmarktmädels" treffen - es gab den obligatorischen Glühwein beim Lionsclub und da uns dann der Regen waagerecht erwischt hat, sind wir noch in eine nette Kneipe.. Da ich mich aber am nächsten Tag noch mit meiner Freundin ebenfalls auf dem Weihnachtsmarkt verabredet hatte, war der kurze Besuch am Donnerstag nicht so schlimm... Wir sind am Freitag dann echt viel gelaufen (mit ein bisschen Shopping) und das Wetter war wieder echt eklig. Gegessen haben wir im Sausalitos und danach waren wir noch in einer Kneipe in Elberfeld.. Als wir aus dem Parkhaus rausfuhren, fing es an zu schneien... Meine Freundin hat mich noch zu meiner Schwester gefahren und ist so gerade eben noch gut nach Schwelm gekommen... Danach ging so richtig die Post ab... Schneeeeee...Schneeeee und noch mehr Schneeeeee... Ich wollte aber am Samstagmorgen mein Auto aus der Werkstatt holen, mit meinem Papa frühstücken, mit ihm einkaufen, zum Friedhof fahren und dann nach Hause... Das konnte ich mal gleich alles absagen... Es folgte ein äußerst schöner, fauler Tag auf dem Sofa mit Lesen, Fernsehgucken, Platzchenknabbern und Quatschen. Das war priiiiima! Durch meine Verlängerung konnte ich heute morgen mal wieder in den Gottesdienst meiner alten Kirchengemeinde und das war auch sehr sehr schön 😃 Leider fing es danach wieder an zu schneien und netterweise haben mich liebe Menschen mit dem Auto mitgenommen und ich musste nicht durch den "Schneesturm" zu meiner Schwester laufen... Auf dem Weg kamen mir dann zwei Skifahrerinnen entgegen... das war irgendwie schon witzig...
Nun  hoffe ich sehr, dass ich morgen nach Hause fahren kann....


Drei Bier send au a Vesper, ond dann hasch erschd no nix gesse

Selbstgekocht oder -gebacken
Rosenkohl mit Kartoffeln und Fleischbällchen aus dem Slowcooker

Kürbis- und Tomatensuppe bei meiner Freundin
Cordon Bleu mit Ofenkartoffeln bei meiner Schwester
Hähnchenbrust mit Kartoffelsalat bei meiner Schwester


Auswärts bzw gekauft

Hähnchenbrust mit Ofenkartoffel im "Buffalo Steakhaus" in Koblenz

Falafel auf dem Weihnachtsmarkt
Belgische Fritten mit Jopiesaus auf dem Weihnachtsmarkt
Chipotle Chicken Flautas im Sausalitos


Dr Deifl hengd koi Gleggle ans Weiglas

Kaffeeee, Wasser, Weißwein, Glühwein (den besten in Wuppertal am Stand vom Lions Club!!), Heißen Apfelstrudel Cocktail (am Stand daneben), Pale Ale (im Don Camillo und Peppone in Elberfeld), einen Holundertwist und einen La Pina blue im Sausalitos

 

Sälbr denga machd gscheid

Ich mag Schnee nur, wenn ich nicht Autofahren muss... ist leider so...

Des freid mi saumässig

Das waren in dieser Woche so viele schöne Begegnungen: mit meinen Kollegen, meinen Freundinnen, im Gottesdienst... Darüber freue ich mich immer so sehr :)
Schön ist es, dass ich immer bei meiner Schwester und meinem Schwager schlafen darf (und auch spontan hier meinen Aufenthalt verlängern kann), dass dort immer was Leckeres auf dem Kissen liegt und so gut für mich gesorgt wird...

Und ich habe tolle Geschenke bekommen - ich liiiiiiiiebe Geschenke 💜

Des hodd me saumässig gfuchsd

Über die Massen an Schnee habe ich mich schon ein "bisschen" geärgert und darüber, dass ich nun morgen einen Urlaubstag opfern muss um nach Hause zu fahren.. Klar könnte ich auch vorher noch ins Büro, aber ich muss ja mein Auto noch aus der Werkstatt abholen und ich mag nicht im Dunkeln fahren... Deshalb habe ich nun frei um alles in Ruhe machen zu können

Darfs sonsch no äbbes sei?

Ich wünsche mir sehr, dass ich morgen gut nach Hause komme!
Meine Jüngste hat nächste Woche ein Vorstellungsgespräch, für das ich alle Daumen und Zehen drücke...
Meine Gedanken sind außerdem bei meiner Ältesten, die einige gesundheitliche Baustellen hat. 
Die Mittlere hat im Hotel zur Zeit so viel Stress, dass sie kaum Zeit zum Durchschnaufen hat - ich wünsche ihr das nötige Durchhaltevermögen und "Ruheinseln", damit sie zwischendurch auftanken kann

Reihe oben: Raststätte Medenbach, Werkstatt, Nikolausgeschenk vom Mann - er meinte, die Tasche passt zu mir... (keine Ahnung, was er meint...)
Reihe mitte: Blick über Koblenz, Weihnachtsmarkt Koblenz
Reihe unten: Heißer Apfelstrudeln, Lionsclub Glühwein, Don Camillo und Peppone

Reihe oben: Elberfeld, Sausalitos, Freundinnen 💙
Reihe mitte: mein neues Shirt..., Schneeeee
Reihe unten: immer noch Schneee, Gottesdienst