Labels

31 Tage - 31 Bücher 360 Grad 99 Lieblingsorte Adrian Phönix Alicia Bessette Allgäu Krimi Andrea Russo Andrea Schacht Andrea Tillmanns Andreas Izquierdo Anja Jonuleit Anna Frohmader Anne Barns Anne Hertz Anne Perry Axel S. Meyer Barbara Piazza Barbara Wood Bastei Lübbe Verlag Ben Aranovitch Bettina Kurth Blog Award Blogger schenken Lesefreude Brian Sibley Britta Orlowski Britta Sabbag Bunburry Carina Bartsch Charlaine Harris Charlotte Freise Charlotte Thomas Christine Cazon Cora Verlag Cormoran Strike Costello/Richards Dan Brown Daniele Vitali David Safier Deborah Harkness Die sieben Schwestern Dietmar Wunder Dora Heldt E L James Elisabeth Kabatek Elke Pistor Ellen Barksdale Ellen Berg Emily Bold Eva Völler Eva-Ruth Landys Familiensaga Freitagsfüller Gabriele Blum Gabriele Frankemölle Gert Heidenreich Gina Mayer Götz Otto Hans Jürgen Stockerl Heidi Rehn Heinz von Wilk Helena Marchmont Helga Glaesener historisch Holly Martin Hörbuch Humor Immer wieder Sonntags J.R. Ward Jacquelyne Frank Jahresrückblick Jana Seidel Jane Linfoot. Liebesroman Janne Mommsen Jennifer Crusie Jenny Stallard Jessica Fellowes Jugendbuch Julia Fischer Julie Caplin Julie Wassmer Jürgen Seibold Kajsa Ingemarsson Katelyn Faith Katharina Herzog Katherine Garbera Katrin Koppold Kerstin Gier Kerstin Hohlfeld Kim Schneyder Klüpfel/Kobr Kochbuch Kresley Cole Krimi Lara Adrian Lara Hill Lars Winter Laurent Bach Leuze/Nägele Liana Moriarty Liebesroman Lieblingsbücher Lilli Beck Liv Winterberg Lovelybooks Lucinda Riley Lynda Hilburn Lynsay Sands Manu und Joёlle Herzfeld Margot S. Baumann Marian Keyes Marie Merburg Marion Henneberg Martin Suter Martin Walker Martina André Martina Sahler Michelle Raven Mila Roth Mira Ebook Mira Taschenbuch Verlag Mörderisch NetGalley Nicola Förg Nicolas Barreau Oliver Buslau Oliver Siebeck Patricia Koelle Pearl Nolan Penelope Plank Petra Durst-Benning Petra Oelker Petra Schier Pierre Martin Piper Verlag Rebecca Gablé Renata Petry Rezension Ricarda Jordan Robert Galbraith Roman Romantasy Ron Boese Rowohlt Verlag Sabina Godec Sabine Heinrich Sachbuch Sara Winter Sarah Morgan Severin Thiel Simone Ehrhardt Simone Kabst Sina Beerwald Sinja Dieks Sophie Bonnet Susanne Hanika Tee?Kaffee?Mord! Tessa Hennig THE Hunter Thomas Havener Thriller Ulrike Schweikert Uve Teschner Vera Teltz Weltbild Verlag Wortweide Yara Blümel Yasmine Galenorn

Sonntag, 29. Mai 2016

Immer wieder Sonntags KW 21


Es war auch in dieser Woche nicht so einfach, ein Foto der Woche auszuwählen - ich habe mich dann für ein Bild von meinen ersten Wildblumenstrauss entschieden




Gugga mr a mole   

"Soko", "Rosenheim Cops", "Sing meinen Song - das Tauschkonzert", "Let's Dance" (nur das Ende), "Herr der Ringe Teil 1-3" (in der special extended version) und gerade läuft "Fußball" (Deutschland : Slowakei)


Des Gschmier ko jo koi Sau läsa 

öhm..... Nur Zeitschriften.... Im Moment lasse ich mir eher vorlesen....


 

Ja horcha Se mol!

SWR3, das Hörbuch "Brennender Midi" (Der dritte Provence-Krimi mit Capitaine Roger Blanc) von Cay Rademacher, gelesen von Oliver Siebeck - das ist wieder ganz große Klasse!



I hann grad älle Händ voll z´do 

Die Woche begann mit Friseur und dann ging es gleich mit Vorbereitungen für unseren Besuch weiter (wie das immer so ist: einkaufen und putzen...), am Donnerstag kam mein Sohn mit seiner Freundin zu Besuch, die bis heute geblieben sind. Die "mussten" mit uns spazieren gehen, in Stuttgart eine Touri-Stadtrundfahrt in einem Doppeldeckerbus machen, mit zum Stammtisch gehen und ins Mercedes-Benz-Museum :)
Nachdem wir sie heute wieder zum Fernbus gebracht haben, sind wir noch kurz zum Sommerfest des hiesigen Tierheims (ich wollte mir das immer mal ansehen) und zur Mama meines Lebensgefährten ins Pflegeheim (die mich übrigens bei den Mitbewohnern und Schwestern als "zukünftige Schwiegertochter" vorstellt *hihi*)
 

Drei Bier send au a Vesper, ond dann hasch erschd no nix gesse

Selbstgekocht und -gebacken
Wir haben uns einen Spiralschneider gekauft und so gab es Thai-Hühnchen mit Zucchininudeln in Chili-Erdnuss-Sauce (mit Karotten, die ich eigentlich nicht mag....)

Nudeln mit Bolognesesauce aus dem Slowcooker 
Lasagne
Gegrilltes Hühnchen und Pute plus Salat
Auswärts (im Restaurant) 
Burger mit wilden Kartoffeln


Dr Deifl hengd koi Gleggle ans Weiglas 

Kaffee, Wasser, Weißwein, Sekt, Almdudler, Radler und Eistee Erdbeer



Sälbr denga machd gscheid   

Ich mag ja das Internet und auch Facebook - aber was man da manches Mal so liest, macht mich oft sprachlos: Diese Ausländerfeindlichkeit, diese dummen Parolen und was da so oft an Unverschämtheiten unter dem Deckmäntelchen der Anonymität geschrieben wird... unglaublich schlimm :(

Des freid mi saumässig  

Ich freue mich darüber, dass meine Kinder uns wohl ganz gerne besuchen kommen und dass ich mit ihnen immer (na ja, fast immer) im Gespräch bin



Des hodd me saumässig gfuchsd 

Ach, nur über Kleinigkeiten... übers Wetter zum Bespiel ;)




Darfs sonsch no äbbas sei?  

Ich hoffe, dass ich es diese Woche mal wieder ins Schwimmbad schaffe :)



Des nemm i

Ein paar Hörbücher, auf die ich mich schon länger gefreut habe:

Provenzalische Intrige (dritter Fall für Pierre Durand) von Sophie Bonnet, gelesen von Götz Otto und das Hörbuch Narrentreiben (Hubertus Hummel 4) von Rieckhoff und Ummenhofer, gelesen von Ulrich Blöcher

 

Reihe oben: Zucchini/Möhrennudeln, Frühstück auf dem Balkon, nach dem Friseuertermin...

Reihe mitte und unten: Spaziergang in toller Umgebung


Reihe oben: Touribusfahrt durch Stuttgart, Burger beim Stammtisch, gedeckter Tisch fürs Grillen

Reihe mitte und unten: Impressionen aus dem Mercedes-Benz-Museum

 


 



Sonntag, 22. Mai 2016

Immer wieder Sonntags KW 20



Mein Foto der Woche ist eine kleine Collage mit all den Dingen, die den Frühling für mich zur schönsten Jahreszeit machen:
Flieder - ich liebe die intensiven Farben und den betörenden Duft
Erdbeeren - am liebsten süß und saftig
Spargel - ich habe inzwischen so viele Rezepte für die Zubereitung, aber klassisch mit Sauce Hollandaise mag ich ihn am liebsten ;)


Gugga mr a mole   

"Soko", "Rosenheim Cops", "Sing meinen Song - das Tauschkonzert", "Let's Dance", "Fußball (Relegation und Pokalfinale)" und gerade läuft der "Mama-Film"
 

Des Gschmier ko jo koi Sau läsa 

"Mord mit spitzer Feder" von Ann Granger - endlich aus (Buch war super, nur ich war irgendwie so langsam...)

 

 

Ja horcha Se mol!

SWR3, das Hörbuch "Madame le Commissaire und der Tod des Polizeichefs" (Isabelle Bonnet 3) von Pierre Martin, gelesen von Gabriele Blum (das war wieder soooo guuut)




I hann grad älle Händ voll z´do 

Die Woche war im Vergleich zu den vorhergehenden echt "chillig", es gab einen sehr sehr leckeren Stammtisch in einem türkischen Lokal, zwei gemütliche Nachmittage mit lieben Freundinnen und ein totaaaal entspanntes Wochenende mit ein bisschen Einkaufen, sehr viel Sonne, viel Liegestuhl und viel Lesen.... 
Zwischendurch habe ich meinen Balkon auf Vordermann gebracht, was mir richtig viel Spaß gemacht hat




Drei Bier send au a Vesper, ond dann hasch erschd no nix gesse

Selbstgekocht und -gebacken
Überbackene Auberginen (vegetarisch mit roten Linsen, das war echt interessant und lecker)

Spargel, Kartoffeln, Schnitzel und Sauce Hollandaise
Salat und gegrilltes Hähnchen

Auswärts (im Restaurant)

Manti - winzige Teigtaschen mit Hackfüllung, dazu gab es einen Joghurt-Knoblauch-Dip


Dr Deifl hengd koi Gleggle ans Weiglas 

Kaffee, Wasser, Weißwein, Sek, Smoothie (selbstgemacht aus Erdbeeren, Heidelbeeren, Mango und Apfel)



Sälbr denga machd gscheid   

Bei Facebook gibt es eine nette Funktion, man bekommt täglich gezeigt, was man im letzten, vorletzten oder vorvorvorletzten Jahr so gepostet hat - das finde ich meistens sehr spannend.
Gestern wurde ich an folgendes Ereignis erinnert: vor einem Jahr gabs den ersten Kaffee auf unserem neuen Balkon... da hatten wir gerade die Schlüssel bekommen und die Wohnung inspiziert.... Wahnsinn, das ist EIN JAHR her!! Kaum zu glauben...


Des freid mi saumässig  

Es gab noch mehr Geschenke und schönes Wetter, ich hatte so viel Zeit für mich, Zeit zum Lesen und zum Schlafen im Schatten....





Des hodd me saumässig gfuchsd 


Wenn ich meinen Wochenrückblick fertig habe und mir die Vorschau ansehe, dann passt alles - gucke ich einen Tag später rein, dann haben sich Abschnitte verschoben oder plötzlich ist was mittig, was da vorher nicht war... Darüber ärgere ich mich




Darfs sonsch no äbbas sei?  

Eine kurze Arbeitswoche liegt vor mir (ich liebe den Mai...) und am nächsten Wochenende kommt mein Sohn mit seiner Freundin - darauf freue ich mich schon riesig! Ich hoffe, dass wir ein bisschen schönes Wetter haben und etwas tolles unternehmen können :)




Des nemm i

Letzte Woche habe ich genug geshoppt - da brauchte ich diese Woche nicht schon wieder ;)


Reihe oben: Balkonbepflanzungsaktion
Reihe mitte: Stammtisch ;), ein unerwartetes und schööönes Geschenk 
Reihe unten: Grillen auf dem Balkon, Frühstück und Smoooothie


Montag, 16. Mai 2016

Immer wieder Sonntags KW 19


Diese Woche war mindestens genauso pickepackevoll wie die letzte... Ich habe soo viel erlebt und so viel gemacht, dass ich mich auch heute kaum für ein einziges Foto entscheiden konnte. Dann habe ich aber auf meinem Handy zwischen den ganzen Fotos eines gefunden, was ich sehr schön finde und so kann ich mich auf diesem Wege auch gleich bei meiner Schwester bedanken, bei der ich immer übernachten darf, wenn ich in Wuppertal bin. Sie und ihr Mann sind dann sehr flexibel und jeden Abend liegt was leckeres auf meinem Kopfkissen ;)


Wir verstehen uns gut und dafür bin ich sehr dankbar - wie sehr sie mich liebt und was sie ab und zu gerne mit mir tun würde, sieht man auf dem kleinen Bild in dem Bild ;)
Danke Anne *Küsschen werf*


Gugga mr a mole   

"Detektive Laura Diamond", "Soko", "Rosenheim Cops", "Sing meinen Song - das Tauschkonzert", "Let's Dance" und "Eurovision Song Contest"


Des Gschmier ko jo koi Sau läsa 

"Mord mit spitzer Feder" von Ann Granger
 
 

Ja horcha Se mol!

SWR3, "Stürmische Côte d'Azur" (Kommissar Duval 3) von Christine Cazon, gelesen von Gerd Heidenreich, WDR2, Radio Wuppertal und das Hörbuch "Madame le Commissaire und der Tod des Polizeichefs" (Isabelle Bonnet 3) von Pierre Martin, gelesen von Gabriele Blum


I hann grad älle Händ voll z´do 

Wuppertal stand in dieser Woche mal wieder auf dem Plan - und damit verbunden Arbeiten im Büro, viele Treffen mit Freunden (zum Abendessen, in der Stadt auf nen kleinen Aperol, zum Frühstück, zum Kaffeetrinken), mit Kollegen (im Sausalitos und zum Abendessen), Besuch bei meinen Eltern, diversen Stadtbummeln, Chillen bei meiner Schwester inkl. einer kleinen ESC-Party, einem Tag mit meiner großen Tochter und einem Gottesdienstbesuch in meiner "alten" Gemeinde. Heute wurde meine Mama 80 und da wurde natürlich gefeiert (leider ging es ihr nicht so gut, dass sie mit uns Essen gehen konnte, aber wir haben danach noch mit ihr schön zusammengesessen)


Drei Bier send au a Vesper, ond dann hasch erschd no nix gesse

Selbstgekocht und -gebacken
Nudelauflauf mit Spinat

Schnittchen :D

Auswärts (bei Freunden, im Restaurant, bei meiner Schwester)

Salat und Lachs (mag ich eigentlich nicht, probiere ich aber immer mal wieder und dieses Mal war er lecker!), Bärlauch-Spargel-Quiche, Frischkäserolle mit Zucchini und Paprika, selbstgemachtes Erdbeereis und Heidelbeersorbet
Salat mit Hähnchen im Sausalitos
Spargel mit Kartoffeln, Sauce Hollandaise und kleinen Hähnchenschnitzeln 
Grillteller
Rindercarpaccio
Hähnchen mit Spinat 
Grillteller
 

Dr Deifl hengd koi Gleggle ans Weiglas 

Kaffee, Wasser, Cocktails, Radler, Weißwein, Sekt mit gefrorenen Früchten


Sälbr denga machd gscheid   

Wenn Eltern älter werden - ein nicht so einfaches Thema.. Aber auch das werden wir schaffen :)


Des freid mi saumässig  

Ich habe in Wuppertal noch soooo viele Geschenke bekommen - mein Auto war auf dem Rückweg fast schon überladen ;)
Von meinen Kindern, meinen Eltern, von Freundinnen und Kollegen gab es ganz tolle Dinge, über die ich mich sehr gefreut habe :)


Des hodd me saumässig gfuchsd 

Es gab so gar keinen Grund zum Ärgern
 

Darfs sonsch no äbbas sei?  

Ich freue mich auf eine etwas ruhigere Woche mit hoffentlich wärmeren Temperaturen ;)




Des nemm i

Leider passen mir viele Klamotten aus dem Vorjahr nicht mehr (und nein, sie sind nicht zu groß geworden...). Außerdem steht ein Abiball an, da musste ich ja einkaufen gehen *hihi* 
In Wuppertal gibt es tatsächlich ein paar Geschäfte, die es hier bei uns nicht gibt - da habe ich zugeschlagen...

Fotos gibt es heute viele:
Reihe oben: Essen bei Freunden auf der Terrasse (das war echt ein perfektes Dinner)
Reihe mitte: Büro, Mittagspause und Geschenke :D
Reihe unten: Elberfeld, Sausalitos

Reihe oben: Aperol mit Freundin, "Shoppingbeute", Schnaps aus "meinem" Glas
Reihe mitte: Besuch bei Tochter (und Snoopy), ESC-Party, Frühstück bei Freundin
Reihe unten: Geschenk von Freundin, Gottesdienst, Kaffeetrinken 

Reihe oben, mitte und unten: Geburtstagsimpressionen


Sonntag, 8. Mai 2016

Immer wieder Sonntags KW 18

Puh, was für eine Woche - toll, überraschend und schöööön :)
Ein Foto rauszupicken war nicht möglich - es gibt von den letzten Tagen viele viele viele Fotos... Also habe ich mich für eine Collage von meinem Geburtstag entschieden:
Reihe oben: Geburtstagspost mit einer ganz besonderen Briefmarke (mein Papa ist doch ein hübsches Motiv, oder?), mein Motto fürs neue Lebensjahr, Stammtischgelage..
Reihe mitte: ein ganz besonderes Geschenk - ein leckerschmecker Korb
Reihe unten:  viel Geburtstagspost und ein schönes Geschenk (ein toller Gutschein für einen Besuch in einer Salzgrotte), noch ein völlig unerwartetes Geschenk (da limitiert UND ausverkauft), Geburtstagssektfrühstück (heute nachgeholt, da am Mittwoch ja Arbeitstag war)



Gugga mr a mole   

Ein paar Folgen "Soko", "Sing meinen Song - das Tauschkonzert", "Let's Dance", "Detektive Laura Diamond". und gerade sitze ich tatsächlich vor dem "Tatort" (kann also nur der aus Münster sein, andere gucke ich nämlich nicht...)



Des Gschmier ko jo koi Sau läsa 

Ich habe hier weitergelesen: "Mord mit spitzer Feder" von Ann Granger





Ja horcha Se mol!

SWR3, "Stürmische Côte d'Azur" (Kommissar Duval 3) von Christine Cazon, gelesen von Gerd Heidenreich, Bayern3




I hann grad älle Händ voll z´do 

Montag habe ich nach der Arbeit mal den hiesigen IKEA aufgesucht, da ich dringend neue Bettwäsche brauchte... 
Den Dienstag habe ich mit Aufräumen, Putzen und Backen verbracht (was ich aber dieses Mal gerne gemacht habe)
Auf meinen Geburtstag am Mittwoch habe ich mich schon seit Wochen gefreut und der Tag war wirklich seeeehr schön: ich hatte zum Kaffee ganz lieben Besuch und am Abend gab es einen lustigen Stammtisch beim Griechen.
Das schönste Geschenk kam von meinem Lebensgefährten, er hat für mich eine ganz tolle Überraschungsfahrt geplant. Am Donnerstag ging es zuerst nach Erding, in die größte Therme der Welt - Hammerklasse... der Saunabereich ist unglaublich schön!
Nach der Therme sind wir ins Hotel Apfelbaum in Altenerding, sooo hübsch - Zimmer und Bad echt toll eingerichtet. Zum Abendessen ging es ins Erdinger Weißbräu - gemütlich und lecker wars!
Freitag stand dann München auf dem Programm (ich war das letzte Mal 1972 dort und konnte mich nicht mehr wirklich daran erinnern...). Gestartet haben wir mit einem ausgiebigen Frühstück im Café Glockenspiel, danach gab es eine fast dreistündige Stadtrundfahrt bei herrlichstem Wetter. Das hat sehr viel Spaß gemacht! Danach sind wir noch über den Viktualienmarkt und zum Hofbräuhaus - das war aber so voll und laut da, dass wir uns lieber gegenüber vor einen Irish Pub in den Schatten gesetzt haben.
Abends gab es gutes Essen bei einem Italiener in Altenerding.
Der Samstag begann mit einem schönen Frühstück im Hotel. So gestärkt ging es ins Altmühltal - zuerst nach Kelheim, von da aus mit einem Schiff über die Donau zum Kloster Weltenburg und natürlich auch wieder zurück - das war sooooo klasse!
Wir haben uns dann auf den Heimweg gemacht (mit einem kleinen Abstecher nach Eichstätt)
Das war ein richtig supertolles Geburtstagsgeschenk - Danke Danke Danke :)
Ich war froh, dass wir heute noch den Tag zum Entspannen hatten - die Mama von Claus haben wir besucht und sonst habe ich nur auf dem Balkon gelegen - herrlich :D
 



Drei Bier send au a Vesper, ond dann hasch erschd no nix gesse

Selbstgekocht und -gebacken
Hähnchengeschnetzeltes mit Reis

Lauchquiche
Blaubeermuffins 
Kartoffelsalat aus dem Slowcooker und gegrillte Würstchen 
Schnittchen 

Auswärts:

Santoriniteller beim Griechen
Salatteller mit Hähnchenbrust und Parmesan in der Therme
Aufstrichtrio mit Brot im Erdinger Weißbräu
Leberkässemmel auf dem Viktualienmarkt
Lasagne beim Italiener


Dr Deifl hengd koi Gleggle ans Weiglas 

Kaffee, Wasser, Retsina, Ouzo, Sekt, Radler, Weltenburger Barock Dunkel, einen bitteren Cappucchino in Eichstätt..


Sälbr denga machd gscheid   

Ich bin überreich beschenkt und damit meine ich nicht nur die tollen Sachen, die man mir geschenkt hat




Des freid mi saumässig  

Es haben so viele liebe Menschen an mich gedacht - mit geschriebenen, gesungenen, telefonischen und persönlichen Glückwünschen! Ich habe mich über alles gefreut!
Das Wetter war soooo klasse - wie ich es mir gewünscht hatte ;)




Des hodd me saumässig gfuchsd 

Manchmal haut mich der doofe Hashimoto plötzlich um... so geschehen am Donnerstag in der Therme - ich kann mit diesen Stimmungsschwankungen nicht so gut umgehen. Zum Glück ging es mir am Freitag sehr viel besser und ich konnte mein Geschenk richtig genießen  

Darfs sonsch no äbbas sei?  

Die kommende Woche wird eine stressige - am Mittwoch geht es nach Wuppertal, ich bleibe dort bis Pfingstmontag, da wird meine Mama 80. Ich habe jeden Tag was vor - viele schöne Dinge, aber anstrengend wird es sicher...

 


Des nemm i

Ein bisschen was bei IKEA:



Hier eine kleine Fotoauswahl der letzten Tage:

Reihe oben, mitte und unten: MÜNCHEN

Reihe oben und mitte: Donaufahrt mit Kloster Weltenburg
Reihe unten: Eichstätt

Sonntag, 1. Mai 2016

Immer wieder Sonntags KW 17



Was für eine Woche, prall gefüllt mit so vielen unterschiedlichen Eindrücken, Gefühlen und Gedanken, ich kann sie kaum sortieren, geschweige denn in einem Foto der Woche zusammenfassen...



Gugga mr a mole   

Wir waren in dieser Woche so viel unterwegs, dass fürs Fernsehen kaum Zeit blieb. Es langte für "Sing meinen Song - das Tauschkonzert", "Let's Dance", "Detektive Laura Diamond". Heute Nachmittag habe ich im Ersten ein paar deutsche Filme geguckt




Des Gschmier ko jo koi Sau läsa 

Ich hatte irgendwie keine Lust zum Lesen, habe mir aber mal wieder zwei Zeitschriften gekauft:



Ja horcha Se mol!

SWR3, "Paul Panzer"




I hann grad älle Händ voll z´do 

Wie ich oben schon schrieb, es war eine volle Woche mit einem Wechselbad der Gefühle. 
Sie begann mit einem lustige Abend im Besitos in Stuttgart, wo wir mit Freunden unbedingt mal die Tapas probieren wollten
Am Dienstag mussten wir nach Wuppertal, da am Mittwoch die Beerdigung von meinem Onkel war.
Am Freitag hatten wir einen ziemlich großen Stammtisch und am Samstag haben wir uns schon wieder auf den Weg gemacht. Dieses Mal ging es zum 50. Geburtstag, die Frau vom Kuseng (so sprechen es die Männer hier aus...) hat gefeiert - das war ein tolles Fest, nach einem Sektempfang ging es zu einem geführten Stadtrundgang und anschließend haben wir es uns mit einem italienischen Buffet, leckeren Getränken und anregenden Gesprächen gut gehen lassen. Heute war dann nur noch Rückfahrt angesagt und "Couching"



Drei Bier send au a Vesper, ond dann hasch erschd no nix gesse

Selbstgekocht und -gebacken
Pellkartoffeln mit Quark

Nudeln mit Pesto

Auswärts:
Tapas im Besitos in Stuttgart (sehr lecker)

Buffet im China Wok Restaurant Tai Lake in Wuppertal  (gut)
Burger King Raststätte Bruchsal (na ja, ist nicht so mein Ding)
Burger in der Ehrbar in Böblingen (super gut)
Italienisches Buffet auf der Geburtstagsfeier in Mannheim (wow, das war klasse) 


Dr Deifl hengd koi Gleggle ans Weiglas 

Kaffee, Espresso, Wasser, Tee, Sekt, Radler

Sälbr denga machd gscheid   

Die Beerdigung war natürlich emotional, aber es war auch gut, mit der Familie zusammen Abschied zu nehmen. Der Pfarrer hat das so gut gemacht, dass es mehr tröstlich als traurig war.
Ganz anderes Thema, aber eben auch in meinem Kopf: unsere Familienkatze Snoopy, die inzwischen 15 Jahre alt und ziemlich krank ist. Meine große Tochter kümmert sich ganz toll um sie, ich wünsche ihr ganz viel Kraft :)



Des freid mi saumässig  

Es gab vieles, über das ich mich freue - meistens sind das Momente, wo ich mit anderen Menschen zusammen bin, wo es Gespräche, Umarmungen oder Gelächter gibt, wo man sich zusammen erinnert, das Miteinander genießt und auch neue Pläne schmiedet.
Ich freue mich, dass wir trotz des Wetters alle Fahrten gut geschafft haben - da bin ich meinem Lebensgefährten so dankbar, er hat ganz viel hinterm Steuer gesessen :)

 

Des hodd me saumässig gfuchsd 

Da fällt mir gerade gar nix ein 



Darfs sonsch no äbbas sei?  

Ich freue mich sehr auf die kommende Woche - zum Geburtstag bekomme ich eine Überraschungsfahrt geschenkt. Drei Tage, zwei Übernachtungen und ich habe wirklich noch keine Ahnung, wo es hingeht! Ich wünsche mir ein bisschen gutes Wetter :D
 
 

Des nemm i

Nüx

Fotos gab es eine ganze Menge, hier meine Auswahl:
 Reihe oben: Tapas im Besitos, McDreams Hotel in Wuppertal
Reihe mitte: Snoooooopy
Reihe unten: Wyndham Hotel in Mannheim

Reihe oben: Paaaaaarty
Reihe mitte: Foto mit Gebutrstagskind, Mannheimrundgang
Reihe unten: Mannheimrundgang mit toller Führung