Labels

31 Tage - 31 Bücher 99 Lieblingsorte Adrian Phönix Alicia Bessette Allgäu Krimi Andrea Russo Andrea Schacht Andrea Tillmanns Andreas Izquierdo Andreas Pietschmann Andreas Schmachtl Anja Jonuleit Anna Frohmader Anne Barns Anne Hertz Anne Perry Annis Bell Audible Ausflug Awai Cheung Axel S. Meyer Barbara Erlenkamp Barbara Piazza Barbara Wood Bastei Lübbe Verlag Bat out of Hell be-ebooks beHEARTBEAT Ben Aranovitch Berchtesgaden Bergisches Land Berlin beThrilled Bettina Kurth Birte Smieja Blog Award Blogger schenken Lesefreude Bluntautal Britta Orlowski Britta Sabbag Britta Steffenhagen Bunburry Cadzand Captaine Roger Blanc Carina Bartsch Carsten Piper Cay Rademacher Charlaine Harris Charlotte Freise Charlotte Thomas Cherringham Christian Berkel Christian Tramitz Christine Cazon Claudia Winter Cora Verlag Cormoran Strike Costello/Richards Dan Brown Das Phantom der Oper David Safier Deborah Harkness Demet Fey Der Glöckner von Notre Dame Die sieben Schwestern dies und das Dietmar Wunder Dora Heldt E L James Eberhofer Krimi Ein Fall für Lord und Lady Mortimer Eisriesenwelt Elisabeth Kabatek Elke Pistor Ellen Barksdale Ellen Berg Emily Bold Erfurt Eva Völler Eva-Ruth Landys Familiensaga Fischer Taschenbuch Freitagsfüller Gabriele Blum Gabriele Frankemölle Gerd Wameling Gert Heidenreich Gil Ribeiro Gina Mayer Glenna Thomson Golling Gollinger Wasserfall Götz Otto Hallstatt Hans Conrad Hans Jürgen Stockerl HarperCollins Germany Heidi Rehn Heinz von Wilk Helena Marchmont Helga Glaesener HelloFresh Herbstgold historisch Hochreithalm Hochzeit Holly Martin Hörbuch Humor Immer wieder Sonntags Isabelle Bonnet J.R. Ward Jacquelyne Frank Jahresrückblick Jana Seidel Jane Linfoot Janne Mommsen Jean-Luc Bannalec Jennifer Crusie Jenny Stallard Jessica Fellowes Jugendbuch Julia Fischer Julie Caplin Julie Wassmer Jürgen Holdorf Jürgen Seibold Kajsa Ingemarsson Kate Mosse Katelyn Faith Katharina Herzog Katharina Spiering Katherine Garbera Katja Hirsch Katrin Koppold Kerstin Gier Kerstin Hohlfeld Kim Schneyder Kluftinger Klüpfel/Kobr Kochbuch Kommissar Dupin Kommissar Duval Königssee Kresley Cole Krimi Lady Jane Lara Adrian Lara Hill Lars Winter Laurent Bach Leuze/Nägele Liana Moriarty Liebesroman Lieblingsbücher Lili Hayward Lilli Beck Liv Winterberg London Lovelybooks Lucinda Riley Luise Schubert Lynda Hilburn Lynsay Sands Mags Blake Manu und Joёlle Herzfeld Margot S. Baumann Maria Ehrich Marianne Hofer Marie Merburg Marion Henneberg Martin Suter Martin Walker Martina André Martina Sahler Mary Ann Fox Michelle Raven Mila Roth Mira Ebook Mira Taschenbuch Verlag Mörderisch Musical Nancy Atherton NetGalley Nicola Förg Nicolas Barreau Nor Jokhosha Nora Jokhosa Oliver Buslau Oliver Siebeck Patricia Koelle Pearl Nolan Penelope Plank Petra Durst-Benning Petra Oelker Petra Schier Pierre Durand Pierre Martin Piper Verlag Rebecca Gablé Reisebericht Renata Petry Rezension Ricarda Jordan Rita Falk Robert Galbraith Roman Romantasy Ron Boese rororo Rowohlt Verlag Sabina Godec Sabine Heinrich Sachbuch Salzburg Sara Winter Sarah Morgan Severin Thiel Simone Ehrhardt Simone Kabst Sina Beerwald Sinja Dieks Slowcooker Sofia und die Hirschgrund-Morde Sofie Cramer Sophia Farago Sophie Bonnet Spionin wider Willen Spotify Spreewald Susanne Hanika Svenja Pages Tante Dimity Tee?Kaffee?Mord! Tessa Hennig THE Hunter Thomas Havener Thriller Ullstein Buchverlage Ullstein Taschenbuch Ulrike Schweikert Urlaub USA Uve Teschner Vera Teltz Weihnachten Weltbild Verlag Wicked Wortweide Yara Blümel Yasmine Galenorn

Sonntag, 28. Februar 2016

Immer wieder Sonntags KW 8

Mein Foto der Woche zeigt eine Postkarte, die ich mir gekauft habe - ich finde, sie zeigt sehr gut das Wesen der Schwaben *gg*




Gugga mr a mole   

Das Fernsehprogramm wurde auch in dieser Woche nicht besser...
Neben "Soko", "Rosenheimcops" und "Sportschau" habe ich angefangen, mein Englisch aufzubessern, indem ich Serien im Originalton gucke.... ich muss gestehen, ich verstehe echt nur "Bahnhof"... Bei "Scarecrow and Mrs. King" (Agentin mit Herz - meine allerliebste Lieblingsserie) komme ich nur halbwegs klar, weil ich einige Folgen schon mehrmals gesehen habe.... Bei "Star Trek - The next Generation" kämpfe ich noch schwerer.... Aber es gab noch einen lustigen Film, bei dem ich mich echt weggeschmissen habe "Fack ju Göhte Teil 2"
 

Des Gschmier ko jo koi Sau läsa 

Ich lese ja viel auf meinem Tablet - Ebooks, die ich bei Hugendubel oder Thalia kaufe oder Ebooks über die Kindleapp, die ich bei Amazon kaufe. Durch Wechsel des Tablets (hatte vorher mal Tolino Tabs) weiß ich bei manchen Büchern echt nicht mehr, ob ich die schon gelesen habe... Warum ich die bei meiner "Schon-gelesen-Liste" auf meiner Buchwurmseite nicht finde, weiß ich auch nicht.... So habe ich jetzt nochmal zwei Bücher von Sophia Farago angefangen...
 
 

Ja horcha Se mol!

SWR3, SWR3, SWR3 und Spotify
 
 

I hann grad älle Händ voll z´do

Diese Woche war richtig schön, mit einem "Weiber-Nachmittag" in Stuttgart, mit einem wundervollen Kaffeetrinken im Grandcafé Planie, einem Stadtbummel bei Piesel-Niesel-Wetter und einem leckerem Abschluss im Besitos (mit Cocktails und Tapas). Außerdem hatten wir wieder Stammtisch (sehr lustig) und am Wochenende mussten wir "leider" noch einmal nach Stuttgart - dieses Mal bei ganz tollem Wetter, so dass wir unseren Kaffee draußen in einem Café an der Königstraße trinken konnten - das tat sooooooo guuuuut :)
Heute war das Wetter wieder mies und so haben wir einen Spieletag vor dem PC eingelegt (wir haben mal ein Spiel gefunden, was wir zusammen spielen können: Guild Wars 2) - war auch mal wieder lustig :) 
 
 

Drei Bier send au a Vesper, ond dann hasch erschd no nix gesse

Ja, es gab was zu Essen :D
Reste von Sonntag
Kuchen im Planie und Tapas im Besitos
Hähnchen beim Stammtisch
Maultaschen (glutenfreie schmecken gar nicht mal so schlecht, aber beim nächsten Mal mache ich die selber mit Dinkelteig), dazu gab es warmen Kartoffelsalat aus dem Slowcooker
Pizza
Bulgursalat
Rote Linsensuppe
Schweinerouladen Italia
 
Gebacken habe ich in dieser Woche nur
Dinkeltoast
 
 

Dr Deifl hengd koi Gleggle ans Weiglas 

Kaffee, Weißwein, Sekt, Wasser,einen Cosmopolitan und einen Esmeralda, außerdem Johannisbeerschorle
 

Sälbr denga machd gscheid   

Meine Krankenkasse hat einen Zuschuss zur Ernährungsberatung bewilligt - nun warte ich auf einen Termin und bin sehr gespannt, was mich erwartet.

 

Des freid mi saumässig  

Eine ganz Liebe aus meiner Meet and Greet Gruppe ist gestern Mama geworden - wir haben alle sooo mitgehibbelt und jetzt freuen wir uns alle sehr mit ihr. Ich bin so dankbar für diese Gruppe - ich habe wirklich tolle Menschen kennengelernt und es haben sich schon einige Freundschaften entwickelt. Außerdem haben sich ein paar meiner Kinder angemeldet - darüber freue ich mich auch :)
Unserer Katze geht es auch wieder besser :)
Kurz gesagt: viele Gründe zum Freuen! 


Des hodd me saumässig gfuchsd

Wenn man sich an nichts erinnern kann, dann wird es nicht viel gewesen sein, oder?


Darfs sonsch no äbbas sei?  

Morgen habe ich einen Termin beim Lohnsteuerhilfeverein - ich brauche in diesem Jahr mal Hilfe und bin gespannt :D 


Des nemm i

Äh ja... ich habe unsere Spätzlepresse kaputtgemacht (und weiß jetzt auch, dass so ein Aluteil NICHT in die Spülmaschine darf) - da musste ich eine neue kaufen... Auf den Film "Fack ju Göhte 2" hatte ich mich schon lange gefreut, der durfte auch mit nach Hause ;)

Reihe oben: Planie, Markthalle, Besitos
Reihe mitte: Stammtisch, Kartoffelsalat (schlotzig, muss so), DVD
Reihe unten: Stuttgaaart, Blick vom Café aus zur Königstr., Spielenachmittag

Sonntag, 21. Februar 2016

Immer wieder Sonntags KW 7

Das Foto der Woche zeigt ein edles Tröpfchen, mit dem wir heute auf unser 7jähriges angestoßen haben.
Das verflixte 7. Jahr haben wir demnach schon hinter uns ;)



Gugga mr a mole   

Ich habe das Gefühl, dass im Moment so gar nix Gutes im Fernsehen kommt, deshalb blieb er auch meistens abends aus.
Die üblichen "Verdächtigen", wie "Soko" und "Rosenheimcops" durften aber nicht fehlen, außerdem gab es noch etwas "Wintersport" und einen Teil der "Sportschau
 

Des Gschmier ko jo koi Sau läsa 

Ich bin im Moment irgendwie immer mit anderen Dingen beschäftigt, ich lese viel über "jodarme", "weizenfreie" Ernährung, suche Alternativen und versuche, unterschiedliche Meinungen zu diesen Themen zu sortieren und zu verstehen....
So kam das Lesen von Büchern in dieser Woche wieder etwas zu kurz. Angefangen habe ich mit "Unsterbliche Leidenschaft" (Aphrodites Söhne Teil 3) von Ivy Paul - die ersten beiden Bände haben mir aber irgendwie besser gefallen


Ja horcha Se mol!

SWR3, SWR3, SWR3 und Spotify - diese Woche waren nämlich wieder Zeus & Wirbitzky in der Morningshow und danach kam Kristian Thees :D 


I hann grad älle Händ voll z´do

Die Woche fing nicht so toll an, nämlich mit dem Besuch der Wirbelsäulengymnastik. Ich weiß ja, dass ich stark übergewichtig bin und keine Kondition habe, aber dieses Programm war dann doch definitiv zu heftig für mich - um mich herum haben die Leute noch nicht einmal geschwitzt, da war ich schon fix und alle. Ich muss gestehen, dass ich den Kurs nach ein paar Tagen und vielen Überlegungen hingeschmissen habe. 
Aber ich bin diese Woche wieder ein paar Mal Mittags spazieren gewesen, das war gut und ich konnte das in meinem eigenen Tempo machen :)
Die Woche wurde zum Glück noch besser, es gab einen schönen, lustigen Stammtisch und heute wieder einen Spaziergang in Althengstett.
 

Drei Bier send au a Vesper, ond dann hasch erschd no nix gesse

In dieser Woche habe ich viel gekocht:
Bauerntopf mit Hack und Kartoffeln (Slowcooker)
Vegetarische Gemüse-Reis-Pfanne (Thermomix und Pfanne)
Fettuccine  Alfredo (Thermomix und Topf)
Altbierbraten (Slowcooker) mit selbstgemachten Semmelknödeln (Thermomix) und selbstgemachtem Rotkohl
Geröstetes Knoblauchbrot mit Aioli beim Spanier
 
In dieser Woche hat das Weizenfrei schon besser geklappt - außer einer Brezel, den Semmelknödeln und dem Brot beim Spanier war ich ganz konsequent.
 
Gebacken habe ich:
Dinkeltoast
Dinkel-Roggenbrot mit Chiasamen 
Schokokuchen (mit Dinkelmehl)
 
 

Dr Deifl hengd koi Gleggle ans Weiglas 

Kaffee, Weißwein, Sekt, Wasser,
 

Sälbr denga machd gscheid   

Freud und Leid liegen immer so dicht beieinander... Freude über einen süße kleine Hundedame, die beim Freund meiner jüngsten Tochter eingezogen ist und auch Traurigkeit, weils unserer Katze, die bei meiner Großen lebt, am Freitag und Samstag nicht gut ging und wir uns wohl in nächster Zeit von ihr verabschieden müssen...

 

Des freid mi saumässig  

Meine Zweitjüngste hat eine Wohnung in Köln zu einem annehmbaren Mietpreis gefunden - Hallelujah! Ich freue mich so für sie und wünsche ihr ein schönes Zuhause, in dem sie sich wohlfühlen kann :)


Des hodd me saumässig gfuchsd

Zwischendurch hat mich der doofe Hasimoto (klingt doch irgendwie netter als Hashimoto...) ganz schön im Griff und dann geht es mir echt schlecht - vor allem das Heulen nervt..


Darfs sonsch no äbbas sei?  

Mal sehen, was die neue Woche bringt, ich lasse mich überraschen - auf jeden Fall ist ein Ausflug mit netten Frauen nach Stuttgart geplant, darauf freue ich mich schon ganz besonders :)


Des nemm i

In meinem Lieblingslädchen habe ich einen supersüßen Hasen gesehen, der laut rief "nimm mich mit".... ich habe auf ihn gehört :)

Reihe oben: Dinkeltoast, Bauerntopf, Dinkel-Roggenbrot mit Chiasamen
Reihe mitte: Schokokuchen, Hasiiiiii, Stammtisch
Reihe unten: Spaziergang bei stürmischem Wetter in Althengstett

Sonntag, 14. Februar 2016

Immer wieder Sonntags KW 6



Mein Foto der Woche zeigt ein paar Impressionen meiner Mittagsrunde - in dieser Woche war das Wetter zwischendurch mal gut und ich habe die ersten Frühlingsboten gefunden *freuu*



Gugga mr a mole   

Ein paar Folgen "Soko", natürlich die "Rosenheimcops", ein wenig "Wintersport", die "Sportschau" (zum Teil), meine Tochter hat uns eine interessante Serie gezeigt "The Shannara Chronicles", "Germanys Next Topmodel" (da musste ich mal reingucken, macht aber ohne meine Töchter keinen Spaß....)
 

Des Gschmier ko jo koi Sau läsa 

In dieser Woche habe ich mir mal wieder mehr Zeit für angefangene Bücher genommen und konnte endlich einige zu Ende lesen: "Das Geheimnis von Digmore Park" von Sophia Farago, "Land oder Liebe" von Britta Orlowski und "Bächle, Gässle, Künstlerpech" von Ute Wehrle. Das war schon eine "wüste" Mischung: ein historisches Buch a la Georgette Heyer (wer, außer meiner Schwester kennt die eigentlich??), ein schöner Liebesroman und ein unterhaltsamer Krimi. Einmal im Leseschwung habe ich mir noch zwei Bücher vorgenommen, die mir meine Schwester geliehen hat und auf deren Rückgabe sie schon wartet: "Dolly - Gesamtausgabe Band 1-17)" und "Schreckenstein - Gesamtausgabe Band 1-14)". Nein, ich habe nicht an einem Nachmittag 31 Jugendbücher gelesen.. aber jeweils die ersten Teile und ein paar weitere..
War eine schöne Erinnerung :) 


Ja horcha Se mol!

SWR3, das Hörbuch "Strafzeit" (Hubertus Hummel 1) von Alexander Rieckhoff und Stefan Ummenhofer, gelesen von Ulrich Blöcher habe ich noch zu Ende gehört und mit einem neuen angefangen: "Die Legende von Combe Castle" (Teil 14 meiner geliebten Cherringham Reihe) 


I hann grad älle Händ voll z´do

Mit meiner Großen und ein paar Tagen Urlaub fing diese Woche richtig gut an - es gab einen Powershoppingtag (wir waren gut 8 Stunden unterwegs) in Stuttgart (mit Pausen im Cafe Planie und im Besitos), Sindelfingen (Breuningerland) und Böblingen (Mercaden), danach waren wir mehr als groggy....
Der Dienstag, eigentlich als Ausflugstag geplant, war so verregnet, dass wir einen "Serien- und GuildWars2tag" eingelegt haben (war lustig...) Am Mittwoch mussten wir leider schon wieder Abschied nehmen, mit dem Fernbus ging es für meine Tochter zurück nach Düsseldorf. An diesem Tag gab es aber für mich noch ein lustiges Kaffeetrinken mit sehr gesprächigen Frauen (hihi) und einen schönen Stammtisch, bei dem auch viel gequatscht und gut gegessen wurde :)
Zwischendurch nochmal ein Arztbesuch mit Ultraschall meiner Schilddrüse. Ich habe da natürlich gar nix gesehen.... kennt Ihr dieses "hier sehen wir die Luftröhre, hier die Halsschlagader und hier die Schilddrüse".... ich habe immer freundlich genickt... soweit das in der Lage möglich war...
Außerdem hatte ich mir schon wieder eine Erkältung eingefangen, die aber mit "nur" Schnupfen zwar nervig, aber auch recht harmlos blieb - der Mann hat allerdings schon angekündigt, dass er wohl jetzt wieder anfängt...
Gestern gab es ein letztes Essen (leckerer, günstiger Mittagstisch) im Platzhirsch in Böblingen (ich erwähnte ja schon, dass die Speisemeisterei gerade dort kocht - leider sind die da jetzt wieder weg...), danach ein langer Spaziergang durch Holzgerlingen und Extrem-Couching.. Heute waren wir mit dem Sohn des Mannes Mittagessen und da sich das Wetter immer noch von seiner schlechtesten Seite zeigte, zog es uns wieder auf die Couch (zu den Büchern)
 

Drei Bier send au a Vesper, ond dann hasch erschd no nix gesse

Montag: Im Café Planie ein Stück Torte (aus Versehen hatte die an der Kuchentheke ein zu großes Stück abgeschnitten, kaum zu glauben, ich habe es echt nicht geschafft!), Hühnchen mit Nudeln
Dienstag: selbstgemachte Spätzle, Geschnetzeltes und Blumenkohl
Mittwoch: Schnitzel Parmiggiana beim Italiener
Donnerstag: Bohnenpfanne mit restlichen Spätzle
Freitag: Hähnchenbrust mit Rosmarinkartoffeln  
Samstag: Rindergeschnetzeltes mit Spätzle
Sonntag: Hühnchen in Erdnusssauce mit Reis
 
Zu Hause kriege ich das mit dem Weizenfrei schon ganz gut hin, auswärts ist es noch eine Katastrophe... Sucht mal im Internet nach "Ernährung bei Hashimoto" - da wird es einem schwindelig: kein Kaffee, kein Alkohol, kein Zucker, gar kein Getreide, keine Nachtschattengewächse, keine Milchprodukte, kein Soja, wenig Fleisch, Obst nur noch in Maßen und auch nicht alle Gemüsesorten... um es mal mit Hape Kerkeling zu sagen "Das möschte ich nicht".... aber ich warte jetzt erst einmal die Ernährungsberatung ab, danach weiß ich, was wirklich geht und was nicht.... Ich werde berichten ;)
 
 

Dr Deifl hengd koi Gleggle ans Weiglas 

Kaffee, Weißwein, Sekt, Wasser, Teeeee
 

Sälbr denga machd gscheid   

Heute wird meine zweitjüngste Tochter 20 und sie hat ein spannendes Jahr vor sich - ich wünsche ihr, dass sie ihren Weg findet und viele schöne Momente erleben kann.
Ansonsten drehen sich meine Gedanken im Moment ganz viel ums Essen und um meine Sorgen, was ich vielleicht nicht mehr darf... anstatt die Beratung abzuwarten, mache ich mir jetzt schon sooooo einen Kopp.... bäh, ich kann das nicht abstellen.... und darüber ärgere ich mich....
 

Des freid mi saumässig  

Meine Große war an diesem Wochenende auf der Berlinale, eingeladen von L'Orèal hatte sie eine gute Zeit mit viel Beauty, gutem Essen von Björn Freitag und natürlich einem Filmbesuch mit dem Gang über den roten Teppich - sie hat das gut gemeistert und sah echt toll aus. Ich habe mich riesig für sie gefreut, so etwas erlebt man sicher nicht so oft
Ich hatte in dieser Woche nette Begegnungen mit guten Gesprächen, viel Spaß und viel Ruhe - eine schöne Mischung :)


Des hodd me saumässig gfuchsd

Mehr über mich als über andere....


Darfs sonsch no äbbas sei?  

Morgen soll die Wirbelsäulengymnastik anfangen - ich bin echt gespannt :)


Des nemm i

Zwei Kochbücher für meine SlowCooker:
(Der Mann hatte die grünen Post-its und ich die pinkfarbenen... ich würde mal sagen, die Essensplanungen für die nächsten Wochen stehen....)
 
 
 
 
Reihe oben: Café Planie, Besitos, Frühstück mit Tochter
Reihe mitte: Holzgerlingen-Spaziergang
Reihe unten: Shopping, Styling in Berlin, endgültiges Outfit für den roten Teppich

Sonntag, 7. Februar 2016

Immer wieder Sonntags KW 5


Mein Foto der Woche zeigt meine jüngste Tochter, die gestern 18 geworden ist - heute haben wir gefeiert und das war richtig richtig schön :)



Gugga mr a mole   

"Soko", "Rosenheimcops", "Marvel Agent Carter", ein bisschen "Wintersport", "Die Puppenstars", "Die goldene Kamera"


Des Gschmier ko jo koi Sau läsa 

"Das Geheimnis von Digmore Park" von Sophia Farago (angefangen) 


Ja horcha Se mol!

SWR3, etwas Spotify, ein wenig Radio Wuppertal, "Die Katze mit den goldenen Augen" von Andrea Schacht, gelesen von Tommi Piper



I hann grad älle Händ voll z´do

Das war schon eine heftige Woche, sie begann mit einem Besuch beim neuen Hausarzt, der sich auf Autoimmunerkrankungen spezialisiert hat. Der erste Arzt, der mir ausführlich erklärt hat, wie meine Schilddrüse funktioniert (oder eben nicht funktioniert...), am nächsten Tag folgte gleich in aller Frühe eine Blutabnahme (die Praxis macht morgens um 6 Uhr auf!), in Herrenberg musste ich am Dienstag noch etwas abholen und einkaufen, es gab am Mittwoch ein gaaanz feines Abendessen in Böblingen und eine anstrengende Fahrt nach Wuppertal (an Altweiber über Köln mit dem Zug - ätzend!). Ich durfte dort zwei gemütliche Abende bei meiner Schwester und ihrem Mann verbringen, einen Tag im Büro, hatte einen langen Quasselnachmittag mit der einen Freundin und meinem Patenkind, ein kurzes Kaffee-/Shoppingtreffen mit einer anderen Freundin und einen entspannten Abend bei meinen Eltern. Als krönenden Abschluss feierten wir mit einer großen, lustigen Gesellschaft den Geburtstag meiner Tochter in Köln. Besonders schön finde ich, dass wir meine Älteste mit nach Hause genommen haben, die jetzt drei Tage bei uns bleibt :)

Drei Bier send au a Vesper, ond dann hasch erschd no nix gesse

Ich habe in dieser Woche gar nicht gekocht, es gab Anfang der Woche öfter mal Brote zum Abendessen.
Am Mittwoch waren wir im Platzhirsch in Böblingen - die Speisemeisterei vom Sternekoch Frank Oehler ist zur Zeit dort untergebracht. Das Essen war einfach der Hammer: Maultaschensuppe, Schnitzel vom Alblinsenschwein mit Kartoffelsalat und als Nachtisch Schwarzwälder Kirsch
Donnerstag und Freitag haben Schwester und Schwager für mich gekocht: Backfisch mit Kartoffelsalat, Szegediner Gulasch mit Kartoffeln
Am Samstag wurde bei meinen Eltern Essen bestellt - für mich gebackenes Hähnchen in Erdnusssauce
Heute Vormittag dann ein tolles Geburtstagsfrühstück mit Rührei, leckeren Brötchen und tollem Kuchen. Heute Abend zum Abschluss ein "kleines" Essen (Schnitzel Parmiggiana) beim Lieblingsitaliener...

Ich habe in dieser Woche das Essen besonders genossen, denn viele dieser Sachen werde ich in Zukunft so nicht mehr essen können. Mein Arzt hat mir eine Überweisung zu einer Ernährungsberatung mitgegeben, damit es mir und meiner Schilddrüse besser geht, hat er mir jodarmes, weizenfreies, fleischarmes Essen empfohlen. Ich denke, Aschermittwoch ist ein guter Zeitpunkt um damit anzufangen ;)

 

Dr Deifl hengd koi Gleggle ans Weiglas 

Kaffee, Weißwein, Sekt, Latte Macchiato, Wasser
 

Sälbr denga machd gscheid   

Jetzt ist meine jüngste Tochter auch schon 18 - das kann ich gerade noch nicht so richtig "packen".... ist doch noch gar so lange her, dass ich das kleine Würmchen im Arm hatte... und jetzt ist es eine junge Frau kurz vor dem Abitur *puuuuuh*


Des freid mi saumässig  

Ich freue mich, dass ich diesen Arzt gefunden habe und bin gespannt, wie die Behandlung anschlägt.
Die Treffen mit sooo vielen lieben Menschen haben mir gut getan und ich bin dankbar für jeden Moment.


Des hodd me saumässig gfuchsd

Ich Doofi hatte beim Buchen der Fahrt nicht an Altweiber gedacht - darüber habe ich mich echt geärgert....



Darfs sonsch no äbbas sei?  

Diese Woche Ultraschall der Schilddrüse, erstes Einschränken von Weizen, Jod und Fleisch, Besprechung beim Arzt... ich kann Daumen gebrauchen ;)

Des nemm i

Eine Bluse und eine Jacke


Reihe oben: Herrenberg, Schwarzwälder Kirsch, Abfahrt in Ehningen
Reihe mitte: Weiterfahrt, Tuffi in Wuppertal, Fahrt ins Büro mit der Schwebebahn
Reihe unten: Blätterteig mit Apfel (hat mein Patenkind gemacht), Hotelzimmer, Ausblick aus Café aufs Rathaus in Elberfeld