Labels

31 Tage - 31 Bücher 99 Lieblingsorte Adrian Phönix Alicia Bessette Allgäu Krimi Andrea Russo Andrea Schacht Andrea Tillmanns Andreas Izquierdo Andreas Pietschmann Andreas Schmachtl Anja Jonuleit Anna Frohmader Anne Barns Anne Hertz Anne Perry Annis Bell Audible Ausflug Awai Cheung Axel S. Meyer Barbara Erlenkamp Barbara Piazza Barbara Wood Bastei Lübbe Verlag Bat out of Hell be-ebooks beHEARTBEAT Ben Aranovitch Berchtesgaden Bergisches Land Berlin beThrilled Bettina Kurth Birte Smieja Blog Award Blogger schenken Lesefreude Bluntautal Britta Orlowski Britta Sabbag Britta Steffenhagen Bunburry Cadzand Captaine Roger Blanc Carina Bartsch Carsten Piper Cay Rademacher Charlaine Harris Charlotte Freise Charlotte Thomas Cherringham Christian Berkel Christian Tramitz Christine Cazon Claudia Winter Cora Verlag Cormoran Strike Costello/Richards Dan Brown Das Phantom der Oper David Safier Deborah Harkness Demet Fey Der Glöckner von Notre Dame Die sieben Schwestern dies und das Dietmar Wunder Dora Heldt E L James Eberhofer Krimi Ein Fall für Lord und Lady Mortimer Eisriesenwelt Elisabeth Kabatek Elke Pistor Ellen Barksdale Ellen Berg Emily Bold Erfurt Eva Völler Eva-Ruth Landys Familiensaga Fischer Taschenbuch Freitagsfüller Gabriele Blum Gabriele Frankemölle Gerd Wameling Gert Heidenreich Gil Ribeiro Gina Mayer Glenna Thomson Golling Gollinger Wasserfall Götz Otto Hallstatt Hans Conrad Hans Jürgen Stockerl HarperCollins Germany Heidi Rehn Heinz von Wilk Helena Marchmont Helga Glaesener HelloFresh Herbstgold historisch Hochreithalm Hochzeit Holly Martin Hörbuch Humor Immer wieder Sonntags Isabelle Bonnet J.R. Ward Jacquelyne Frank Jahresrückblick Jana Seidel Jane Linfoot Janne Mommsen Jean-Luc Bannalec Jennifer Crusie Jenny Stallard Jessica Fellowes Jugendbuch Julia Fischer Julie Caplin Julie Wassmer Jürgen Holdorf Jürgen Seibold Kajsa Ingemarsson Kate Mosse Katelyn Faith Katharina Herzog Katharina Spiering Katherine Garbera Katja Hirsch Katrin Koppold Kerstin Gier Kerstin Hohlfeld Kim Schneyder Kluftinger Klüpfel/Kobr Kochbuch Kommissar Dupin Kommissar Duval Königssee Kresley Cole Krimi Lady Jane Lara Adrian Lara Hill Lars Winter Laurent Bach Leuze/Nägele Liana Moriarty Liebesroman Lieblingsbücher Lili Hayward Lilli Beck Liv Winterberg London Lovelybooks Lucinda Riley Luise Schubert Lynda Hilburn Lynsay Sands Mags Blake Manu und Joёlle Herzfeld Margot S. Baumann Maria Ehrich Marianne Hofer Marie Merburg Marion Henneberg Martin Suter Martin Walker Martina André Martina Sahler Mary Ann Fox Michelle Raven Mila Roth Mira Ebook Mira Taschenbuch Verlag Mörderisch Musical Nancy Atherton NetGalley Nicola Förg Nicolas Barreau Nor Jokhosha Nora Jokhosa Oliver Buslau Oliver Siebeck Patricia Koelle Pearl Nolan Penelope Plank Petra Durst-Benning Petra Oelker Petra Schier Pierre Durand Pierre Martin Piper Verlag Rebecca Gablé Reisebericht Renata Petry Rezension Ricarda Jordan Rita Falk Robert Galbraith Roman Romantasy Ron Boese rororo Rowohlt Verlag Sabina Godec Sabine Heinrich Sachbuch Salzburg Sara Winter Sarah Morgan Severin Thiel Simone Ehrhardt Simone Kabst Sina Beerwald Sinja Dieks Slowcooker Sofia und die Hirschgrund-Morde Sofie Cramer Sophia Farago Sophie Bonnet Spionin wider Willen Spotify Spreewald Susanne Hanika Svenja Pages Tante Dimity Tee?Kaffee?Mord! Tessa Hennig THE Hunter Thomas Havener Thriller Ullstein Buchverlage Ullstein Taschenbuch Ulrike Schweikert Urlaub USA Uve Teschner Vera Teltz Weihnachten Weltbild Verlag Wicked Wortweide Yara Blümel Yasmine Galenorn

Sonntag, 27. Juli 2014

Immer wieder Sonntags KW 30

Die letzte Woche ging wahnsinnig schnell rum, ich vermute, dass es an der Vorfreude auf meinen Urlaub lag - es gab noch ein paar Dinge  vorzubereiten und dann läuft die Zeit ja recht fix...


| GESEHEN | Mit einer Tochter gucke ich zur Zeit sehr gerne die Serie "Bones" - sind zwar alte Folgen, aber ich kenne die eh nicht so.. Ansonsten bin ich ja ein großer Fan von "Soko Kitzbühel", "Soko Stuttgart" und "Soko Wien" - die gucke, wann immer ich die Zeit dafür habe. Ach, ich habe mit meiner Tochter auch noch "Harry Potter 3" geguckt

| GELESEN | in dieser Woche kam ich so gar nicht zum Lesen...
 
| GEHÖRT | Radio, Ipod, auf der Fahrt in den  Urlaub das Hörbuch "Kissed by darkness - Sunwalker 1" von Shéa MacLeod, gelesen von Charlotte Uhlig - hat mir inhaltlich ganz gut gefallen, nur die Stimme war etwas eintönig

| GETAN | gearbeitet, geputzt, Koffer und Taschen gepackt, in der Stadt gebummelt, in den Urlaub gefahren, dort am ersten Abend zum Schlemmen am See in Böblingen gewesen und am zweiten Tag einen wunderschönen Ausflug nach Freudenstadt gemacht mit einer tollen Rundfahrt durch den Schwarzwald - zwischendrin sind wir über den Lotharpfad gelaufen: 1999 hat der Orkan Lothar dort einen großen Schaden angerichtet: innerhalb von 2 Stunden sind so viele Bäume umgefallen, wie sie sonst in 10 Jahren geschlagen werden! Ein uriger Weg führt über Stege, Treppen und Leitern aus Holz durch ein Gebiet, das nach dem Orkan nicht geräumt wurde. Man sieht, wie sich die Natur alles zurückerobert. Sehr eindrucksvoll mit einem tollen Blick über den Schwarzwald! Wer mal schauen möchte, der kann hier klicken: Lotharpfad

| GEGESSEN | In dieser Woche war es eher bescheiden... Da meine Töchter jetzt in den Ferien viel unterwegs sind, koche ich für mich alleine nicht so gerne. Also gabs Pizza und andere ungesunde Dinge :(
Aber nun bin ich im Urlaub und wir sind wir zu zweit, da sieht es mit der Lust zu kochen schon ganz anders aus - gestern am See gab es sehr leckere Nudeln mit Hühnchen und heute Nudeln mit einer tollen Tomatensauce und Schnitzel

| GETRUNKEN | Wasser, Kaffeeee, Wein, Hugoooooo

| GEDACHT | ich werde die kommenden drei Wochen sehr genießen

| GEFREUT | über gute Gespräche mit Kindern und Ex-Mann - ich bin immer wieder froh, dass wir miteinander reden können
  
| GEÄRGERT | ich habe mich wenig geärgert in der letzten Woche :D

| GEWÜNSCHT | dass wir im Ländle und meine Töchter bei ihren Unternehmungen eine gute Zeit haben werden

| GEKAUFT | ein paar Tops für den Urlaub :D und ein Ebook: Ivy Paul, Aphrodites Söhne 1 - Unsterbliches Verlangen


Bilder gibt es jetzt im Urlaub natürlich ein paar mehr als sonst:


 Reihe oben: Stau auf der Raststätte Medenbach auf der Hinfahrt (Stau vor dem Klo gabs da natürlich auch..., Schlemmen am See in Böblingen
Reihe mitte: Altensteig, Freudenstadt und die Freude über die gewonnene WM
Reihe unten: Freuden in Freudenstadt, schöne Brunnen und eine schöne Kirche
 Reihe oben: Lotharpfad, es geht über Stege, man hat eine tolle Sicht
Reihe mitte: umgestürzte Bäume, Treppauf und Treppab, Blick über den Schwarzwald
Reihe unten: Selfiiiiiiie, eine winzige Blaubeere, Baum :D

Hatte ich ja letzte Woche schon gekauft und will sie Euch mal hier zeigen! 
Sehr schöne Zeitungen mit ganz tollen Bildern!!

Sonntag, 20. Juli 2014

Immer wieder Sonntags KW 29

Waaaaaaaaaaaaaaarm - der Sommer ist ja nicht meine Jahreszeit.... war es noch nie und wird es nie sein... ich mag am Sommer, dass es früh hell ist und abends erst spät dunkel wird... das war es aber schon... durch die Hitze muss ich mich immer irgendwie durchschleppen, habe dann oft Kopfweh  und deshalb freue mich wieder auf niedrigere Temperaturen...

Ich gehe noch eine Woche arbeiten,  dann habe ich endlich Urlaub!! Ganze 3 Wochen!! Auf diese Zeit freue ich mich ganz besonders und ich hoffe, dass wir viel unternehmen können!

Aber nun der Blick zurück:

| GESEHEN | hm... ich überlege, aber es fällt mir nix ein... habe ich überhaupt was gesehen? Wenn, dann war es wohl sehr bedeutungslos... Ich vermisse die Fußball-WM... *schluchz*

| GELESEN | "Bruno - Chef de police" von Martin Walker, noch nicht ganz durch, gefällt mir aber prima :)
 
| GEHÖRT | Radio, Ipod

| GETAN | von meinem Lebensgefährten aus wieder nach Wuppertal gefahren, im Büro gearbeitet, bei meinen Eltern geputzt, mit Freundin schwimmen gewesen, Geburtstagseisessen mit meinem Patenkind, ein tolles, wunderschönes, phänomenales, phantastisches Wochenende in der Nähe von Offenburg verbracht (60. Geburtstag vom Mann einer Cousine meines Lebensgefährten)

| GEGESSEN | ach, reden wir nicht drüber... ich bekomme die Kurve nicht, ärgere mich jeden Tag über mich und obwohl mir ein Teil der schönen neuen Sachen jetzt schon nicht mehr passt, ändere ich mein Essverhalten nicht *grummel, brummel*
Es gab neben vielen ungesunden Sachen (Geburtstage mit Torten und Nachtisch sollten verboten werden!!!) auch Gemüse und Obst (aber natürlich viel zu wenig..) Ganz schlimm (also essenstechnisch) waren die Zugfahrten, da esse ich so 3/4 der Zeit.....

| GETRUNKEN | Wasser, Kaffeeee, Wein, Cola, Sekt, Saft

| GEDACHT | ich habe noch eine ganze Familie dazu bekommen, das ist doch echt klasse! Ich kann ja mal durchzählen: 3 Cousinen plus die dazugehörigen Männer (die zusammen 8 Kinder und 6 Enkel haben), 2 Cousins plus die dazughörigen Frauen (die noch 2 Kinder beisteuern..), zwei Tanten, ein Onkel.... und alle superlieb, ganz herzlich, offen und freundlich :)

| GEFREUT | über die entspannte Zugfahrt (wie schön, wenn man nicht umsteigen muss - ich hätte wahrscheinlich nicht einen Anschlusszug bekommen...)
  
| GEÄRGERT | wie so oft über mich...

| GEWÜNSCHT | dass die  kommende Woche bis zu meinem Urlaub schnell rumgeht ;)

| GEKAUFT | da war dieses Ebook von Martina Sahler "Weisse Nächte - weites Land"... das war so günstig und ich wollte es schon lange haben... vielleicht schaffe ich es ja im Urlaub ;) Ein paar Zeitschriften: "Mein Ländle" (Vorbereitung auf den Urlaub) und "Landgenuss" (die Rezepte sehen sooo lecker aus!)


Reihe oben: Hotel Sonne in Gengenbach
Reihe mitte: Geburtstagsimpressionen
Reihe unten: Abschlussfrühstück, kleiner Bummel durch Gengenbach

Sonntag, 13. Juli 2014

Immer wieder Sonntags KW 28

Finaaaale - ich hätte vor der WM gar nicht damit gerechnet, dass es unsere Mannschaft bis dahin schafft, aber es gab viele schöne Spiele und ich gönne es ihnen sehr :D

Die Woche war noch bis Mittwoch durch meine Erkältung bestimmt, aber inzwischen geht es mir wieder richtig gut! Nur der Husten nervt noch, aber das wird schon noch :D

| GESEHEN | "Fuuuuuußball", "Downton Abbey Staffel 3"(mit hohem Taschentuchverbrauch), "Rapunzel - neu verföhnt", "Küss den Frosch", "Lucky Number Slevin"(muss ich nicht noch einmal sehen...)

| GELESEN | öhm, nix....

| GEHÖRT | viel Ipod und das Hörbuch "Im Bann des Wolfes" von Lara Wegner, gelesen von Nicole Kleine - ein Hörbuch, was durchaus hörenswert, aber mich nicht soooo vom Hocker gerissen hat...

| GETAN |viel gehustet, wieder ein bisschen im Büro gearbeitet, bei meinen Eltern geputzt, meine Schwester besucht, zu meinem Lebensgefährten gefahren, in Stuttgart gebummelt, das Kloster Alpirsbach besichtigt, mit meinem Lebensgefährten Geburtstag gefeiert :D

| GEGESSEN | Null Disziplin was das Essen angeht... schrecklich... wenn das so weitergeht, dann habe ich in ein paar Wochen alles wieder auf den Hüften :(
dreimal asiatisch gegessen (mich aber natürlich nicht auf Nudeln mit Gemüse beschränkt...), Miniklöße mit Tomatensauce, Pizza

| GETRUNKEN | Wasser, Kaffeeee, Wein, Cola

| GEDACHT | die gemeinsame Zeit mit lieben Menschen ist einfach super wichtig und gut :)

| GEFREUT | über Urlaubspost aus Kroatien, dass es mir wieder besser geht und ich ins Ländle fahren konnte
  
| GEÄRGERT | über nix, was irgendwie wichtig wäre

| GEWÜNSCHT | dass die zwei kommenden Wochen bis zu meinem Urlaub schnell rumgehen :D

| GEKAUFT | ein paar Sandalen (in denen ich mir in Stuttgart zwei waaaahnsinns Blasen gelaufen habe...) und ein paar Stiefeletten, die ich schon im Frühjahr haben wollte... Die waren mir da aber zu teuer und nun waren sie um 50% reduziert *freu*

Reihe oben: neue Schuheeee, Gewitter im Anmarsch... auf dem Weg ins Ländle
Reihe mitte Stuttgart: Blick auf den Schlossplatz, Markthalle, Hamburger Fischmarkt auf dem Karlsplatz
Reihe unten Stuttgart: schöööner alter Bus, Public viewing an der alten Kanzlei, altes Schloss

Geburtstagsimpressionen: Kloster Alpirsbach

Sonntag, 6. Juli 2014

Immer wieder Sonntags KW 27

Es war eine sehr sehr sehr sehr ruhige Woche... ich war nämlich krank geschrieben und habe seehr viel auf dem Sofa gelegen... Draußen war ich nur für diverse Arztbesuche... Inzwischen geht es mir aber besser, der Hals tut gar nicht mehr weh, dafür habe ich jetzt einen voll fiesen Husten (morgens früh fühle ich mich wie ein 90jähriger Kettenraucher). Ich glaube, ich werde die neue Woche mit einem Arztbesuch beginnen....

| GESEHEN | "Fuuuuuußball", "Downton Abbey Staffel 3", "Agentin mit Herz" und ziemlich viel Mist.. also (fast) alles, was so tagsüber läuft...

| GELESEN | Fürs Lesen fehlte mir die Konzentration, habe aber eine Rezension für ein Buch geschrieben, das ich schon vor einiger Zeit gelesen hatte, die Autorin hatte es mir schon vor dem Erscheinen geschickt. Da es jetzt erschienen ist, konnte ich auch die Rezension fertig machen :D
Wer mal reinschauen möchte: Laurent Bach - Die Zehn Plagen   

| GEHÖRT | bisschen Radio und das Hörbuch "Bretonische Brandung - Kommissar Dupin 2" von Jean-Luc Bannalec, gelesen von Gerd Wameling. Die Geschichte hat mir supergut gefallen, nur die Stimme hat mich nicht so "erreicht", vor allem die weiblichen Figuren klangen nicht schön

| GETAN |
es gab viele Arzttermine, aber ich habe auch Besuch von meinem Sohn bekommen, der mit mir gegrillt hat und Fußball geguckt hat, das war richtig schön :D Außerdem habe ich Wimmelbildspiele gespielt und alte Fotos angeguckt - dabei ist mir wieder bewusst geworden, wie schön meine Kindheit war (auch wenn mein Gesichtsausdruck manchmal etwas anderes zu sagen scheint)

| GEGESSEN | Ja, so ist das, wenn der Hals nicht mehr so wehtut, man also wieder essen kann und sich dabei nicht bewegt... ein sattes Plus hat mich in dieser Woche erwischt - zwar erahnt, aber dann doch etwas geschockt zur Kenntnis genommen...
Es gab: Porridge, Eis, Spaghetti, Eis, Gegrilltes... habe ich schon Eis erwähnt?

| GETRUNKEN | Wasser, den ersten Kaffeeee, keinen Tee mehr ;)

| GEDACHT | Kranksein ist langweilig

| GEFREUT | über Urlaubspost aus Ägypten, dass die Zeugnisse meiner Töchter gut sind, über viele schöne Kindheitserinnerungen
 
| GEÄRGERT | dass ich bei dem  schönen Wetter hier drinnen rumhängen musste

| GEWÜNSCHT | dass ich schnell wieder ins Büro kann

| GEKAUFT | habe mir eine DVD bestellt, aber noch nicht geguckt: Jane Austen Northanger Abbey


Wie oben schon geschrieben, habe ich alte Fotos angeguckt - eine kleine Auswahl seht Ihr hier:
Reihe oben: Urlaub in Österreich (Papa muss Blasen versorgen und man beachte bitte meinen Blick), "schicke" Mütze (ich habe sie gehasst!!), nochmal Österreich mit Silviaaaa
Reihe mitte: Bergwerk in Österreich, ich bei der Konfirmation meiner Schwester, meine eigene Konfirmation
Reihe unten: Oben aufm Berg, unten im Tal, mit Mama und Tante in Hallstatt


Es gibt auch ein paar Bilder dieser Woche:
Reihe oben: Langeweile bringt einen dazu, aus Buchstabensuppennudeln Sätze zu bilden (Krank sein ist doof), Grillen mit Sohn
Reihe mitte: Porridge, Arztbesuch, Karte aus Ägypten
Reihe unten: Zeugnis :D, Regenbogen (alles wird guuuuut)

Laurent Bach - Die Zehn Plagen








Laurent Bach - Die Zehn Plagen












Klappentext:
"Die Brunnen im südfranzösischen Anduze speien rotes Wasser. Während die Polizei noch von einem dummen Streich ausgeht, hat Privatdetektiv Claude Bocquillon bereits eine schreckliche Vorahnung - und behält recht: Kurze Zeit später werden zwei Jungen entführt. Claudes Spürsinn ist geweckt, und er stellt unabhängig von der Polizei eigene Ermittlungen an. Diesmal gerät er jedoch tiefer in den Fall hinein, als ihm lieb ist, denn die Kriminalbeamten finden Indizien, die den Verdacht auf Claude selbst lenken."


Claude ermittelt wieder! Auf die Fortsetzung von "Mord auf Französisch" habe ich lange warten müssen, aber das Warten hat sich wirklich gelohnt.

Fangen wir beim Cover an, das echt gelungen ist. Während beim ersten Buch das Cover noch sehr schlicht gehalten war, ist dieses echt ein Hingucker ;)

Zum Inhalt:
Blutrot gefärbtes Wasser in den Brunnen in Anduze, ein totes Kalb, Heuschrecken... Dem Privatdetektiv Claude Bocquillon kommen sofort die zehn biblischen Plagen in den Sinn und er beginnt mit seinen Ermittlungen. Dann verschwinden zwei Jungen auf dem Weg von der Schule nach Hause. Dadurch bekommt der Fall eine ganz andere Dimension und die Polizei schaltet sich ein. Doch dann gerät Claude plötzlich ins Visier der Polizei und nun muss er nicht nur den Fall lösen, sondern auch seine eigene Unschuld beweisen. Der Fall ist wieder sehr spannend, es gibt bis zum Finale keine Längen, man fiebert bis dahin wirklich mit.

Aber nicht nur der Fall steht im Mittelpunkt, auch Claudes Privatleben spielt eine große Rolle.
Mit dabei sind wieder die Figuren aus dem ersten Band, allen voran Amélie, seine beste Freundin und auch auf die Unsympatischen trifft man erneut. Es gibt auch wieder einige Liebesszenen, die sehr schön beschrieben sind und stimmig in die Geschichte passen.

Warum mir die Fälle des Claude Bocquillon so gut gefallen? Ich glaube, die Mischung macht es aus, es gibt einmal einen spannenden Fall, einen sympatischen Ermittler mit all seinen Problemen und Gefühlen, schön geschriebene Liebesszenen und tolle Landschaftsbeschreibungen.
Laurent Bach hat es auch in diesem Buch wieder geschafft, mich mit den ersten Sätzen "einzufangen" und kann auch diesen Fall wieder wärmstens empfehlen :)