Labels

31 Tage - 31 Bücher 99 Lieblingsorte Adrian Phönix Alicia Bessette Allgäu Krimi Andrea Russo Andrea Schacht Andrea Tillmanns Andreas Izquierdo Andreas Pietschmann Andreas Schmachtl Anja Jonuleit Anna Frohmader Anne Barns Anne Hertz Anne Perry Annis Bell Audible Ausflug Awai Cheung Axel S. Meyer Barbara Erlenkamp Barbara Piazza Barbara Wood Bastei Lübbe Verlag Bat out of Hell be-ebooks beHEARTBEAT Ben Aranovitch Berchtesgaden Bergisches Land Berlin beThrilled Bettina Kurth Birte Smieja Blog Award Blogger schenken Lesefreude Bluntautal Britta Orlowski Britta Sabbag Britta Steffenhagen Bunburry Cadzand Captaine Roger Blanc Carina Bartsch Carsten Piper Cay Rademacher Charlaine Harris Charlotte Freise Charlotte Thomas Cherringham Christian Berkel Christian Tramitz Christine Cazon Claudia Winter Cora Verlag Cormoran Strike Costello/Richards Dan Brown Das Phantom der Oper David Safier Deborah Harkness Demet Fey Der Glöckner von Notre Dame Die sieben Schwestern dies und das Dietmar Wunder Dora Heldt E L James Eberhofer Krimi Ein Fall für Lord und Lady Mortimer Eisriesenwelt Elisabeth Kabatek Elke Pistor Ellen Barksdale Ellen Berg Emily Bold Erfurt Eva Völler Eva-Ruth Landys Familiensaga Fischer Taschenbuch Freitagsfüller Gabriele Blum Gabriele Frankemölle Gerd Wameling Gert Heidenreich Gil Ribeiro Gina Mayer Glenna Thomson Golling Gollinger Wasserfall Götz Otto Hallstatt Hans Conrad Hans Jürgen Stockerl HarperCollins Germany Heidi Rehn Heinz von Wilk Helena Marchmont Helga Glaesener HelloFresh Herbstgold historisch Hochreithalm Hochzeit Holly Martin Hörbuch Humor Immer wieder Sonntags Isabelle Bonnet J.R. Ward Jacquelyne Frank Jahresrückblick Jana Seidel Jane Linfoot Janne Mommsen Jean-Luc Bannalec Jennifer Crusie Jenny Stallard Jessica Fellowes Jugendbuch Julia Fischer Julie Caplin Julie Wassmer Jürgen Holdorf Jürgen Seibold Kajsa Ingemarsson Kate Mosse Katelyn Faith Katharina Herzog Katharina Spiering Katherine Garbera Katja Hirsch Katrin Koppold Kerstin Gier Kerstin Hohlfeld Kim Schneyder Kluftinger Klüpfel/Kobr Kochbuch Kommissar Dupin Kommissar Duval Königssee Kresley Cole Krimi Lady Jane Lara Adrian Lara Hill Lars Winter Laurent Bach Leuze/Nägele Liana Moriarty Liebesroman Lieblingsbücher Lili Hayward Lilli Beck Liv Winterberg London Lovelybooks Lucinda Riley Luise Schubert Lynda Hilburn Lynsay Sands Mags Blake Manu und Joёlle Herzfeld Margot S. Baumann Maria Ehrich Marianne Hofer Marie Merburg Marion Henneberg Martin Suter Martin Walker Martina André Martina Sahler Mary Ann Fox Michelle Raven Mila Roth Mira Ebook Mira Taschenbuch Verlag Mörderisch Musical Nancy Atherton NetGalley Nicola Förg Nicolas Barreau Nor Jokhosha Nora Jokhosa Oliver Buslau Oliver Siebeck Patricia Koelle Pearl Nolan Penelope Plank Petra Durst-Benning Petra Oelker Petra Schier Pierre Durand Pierre Martin Piper Verlag Rebecca Gablé Reisebericht Renata Petry Rezension Ricarda Jordan Rita Falk Robert Galbraith Roman Romantasy Ron Boese rororo Rowohlt Verlag Sabina Godec Sabine Heinrich Sachbuch Salzburg Sara Winter Sarah Morgan Severin Thiel Simone Ehrhardt Simone Kabst Sina Beerwald Sinja Dieks Slowcooker Sofia und die Hirschgrund-Morde Sofie Cramer Sophia Farago Sophie Bonnet Spionin wider Willen Spotify Spreewald Susanne Hanika Svenja Pages Tante Dimity Tee?Kaffee?Mord! Tessa Hennig THE Hunter Thomas Havener Thriller Ullstein Buchverlage Ullstein Taschenbuch Ulrike Schweikert Urlaub USA Uve Teschner Vera Teltz Weihnachten Weltbild Verlag Wicked Wortweide Yara Blümel Yasmine Galenorn

Dienstag, 31. Dezember 2013

Jahresrückblick 2013

puh, nun isses vorbei, das Jahr 2013 - vorbeigerast ist es...

Im Großen und Ganzen war es  Quatsch.... noch einmal: Es war ein schönes Jahr - mit vielen interessanten Begegnungen, mit viel Lachen, einigen Tränen, mit entspannten Ruhephasen und natürlich auch einigem Stress...
Es gab auch einiges, was nicht so schön war: einer meiner Töchter ging es lange nicht sehr gut und wir hoffen, dass es ihr im neuen Jahr besser geht und es auch mit der Schule klappt. Ich wünsche es ihr sooo sehr :)
Im November habe ich mir an meinem kleinen Finger die Strecksehne abgerissen und die Schiene, die noch bis in den Januar hinein tragen muss, nervt einfach nur... Aber es gibt wirklich schlimmere Dinge auf der Welt - ich bin sofort fertig mit meinem kleinen Gejammer ;)

Ich schau mal, ob ich meinen Jahresrückblick in mein normales "Wochenrückblicks-Schema" packen kann:

| GESEHEN | Hier beschränke ich mich mal auf die Kinofilme in diesem Jahr (das sind auf jeden Fall die Filme, die mir noch einfallen ;) )
März: Rubinrot
Mai: Star Trek - Into Darkness
August: Wolverine - Weg des Kriegers
September: R.E.D. 2
November: Fack ju Göhte
Dezember: Hobbit 2 - Smaugs Einöde

| GELESEN | noch nie in meinem Leben habe ich so wenig gelesen wie 2013 - gerade mal knapp 30 Bücher... 

 | GEHÖRT | Hörbücher habe ich einige gehört - so 11 oder 12. Auch das ist für mich ziemlich wenig :(
Zwei musikalische Highlights gab es in diesem Jahr:
Musical Mamma Mia - das war unser Weihnachtsgeschenk 2012
Meat Loaf Abschiedstournee - das war mein Geburtstagsgeschenk 2013 

| GETAN |  puuuh - wie kriege ich das hier alles unter?? Ich versuche es mal nach Monaten:
Januar: ein ruhiger Monat mit einem tollen Auftritt meiner Tochter mit ihrer Tanzschule, einer lustigen Geburtstagsfeier meiner Freundin (im Theater mit dem Stück "Suche impotenten Mann fürs Leben") und einigen schönen Treffen mit Freundinnen
Februar: zwei meiner Töchter haben im Februar Geburtstag, also wurde etwas gefeiert, im Schauspielhaus haben wir eine grandiose Schulaufführung mit Dracula sehen dürfen
März: uuuh, da hatte ich Urlaub und ich habe ein paar seeeehr schöne, faule Tage mit meinem Lebensgefährten verbracht. Außerdem hatte mein liebster Papi Geburtstag - Partyyyyyy ;)
April: da fällt mir als ein Höhepunkt ein grandioses Wochenende mit zwei Freundinnen ein - wir hatten riesen Spaß :)
Mai: mein Geburtstag, Mamma Mia, Meat Loaf..., Kino, Geburtstag meines Sohnes und meiner Mama, Feier bei einer lieben Freundin in Solingen....
Juni: ein sehr sehr schönes Wochenende mit Verwandten meines Lebensgefährten - viel gequatscht, viel lacht, viel gesehen. Außerdem sehr viel mit Freundinnen zum Kaffee getroffen :D
Juli: jaaaa, das war ein Monat - ich durfte endlich meinen unbefristeten Vertrag bei der BG Bau unterschreiben... darauf hatte ich sooooo lange gewartet und die Freude war da echt unbeschreiblich!! Und wir haben mal wieder Geburtstag gefeiert, dieses Mal mit meinem Lebensgefährten :)
August: Zwei Wochen Urlaub, die ich mit meinem Lebensgefährten hier zu Hause verbracht habe - wir haben unsere Umgebung ausgiebigst untersucht, von Aachen bis Xanten war alles dabei und alles war schön :D Wir haben uns mit Freunden getroffen, mit meiner Schwester Geburtstag gefeiert und noch mal ein Wochenende mit Freundinnen verbracht
September: Frauentreff-Wochenende - jedes Jahr einer der Höhepunkte, dieses Mal waren wir in Bad Willebadessen und es war toll!!! Der Monat endete mit einem Betriebsausflug nach Koblenz - traumhaftes Wetter und ich war in einer supernetten kleinen Gruppe unterwegs, wir hatten richtig viel Spaß :) Haaa - ich hätte beinahe mein neues Auto vergessen, das ich im September kaufen "musste" ;)
Oktober: und wieder wurde Geburtstag gefeiert, diesmal von meiner großen Tochter nachgefeiert und einer Freundin... ich durfte 3 Tage auf ein Seminar nach Hannover, was richtig lustig und schön war :)
November: zwei Freundinnen haben am selben Tag Geburtstag und feierten zum Glück an unterschiedlichen Tagen ;) Es gab unsere alljährliche Buchvorstellung, unser "Vorstellungsteam" wurde durch eine liebe Freundin bereichert und dadurch war es ein ganz toller Abend
Dezember: es gab einige Weihnachtsfeiern, die mir alle gefallen haben, vor allem die Kaiserwagenfahrt mit meiner Abteilung hat uns allen viel Spaß gemacht und ich habe noch einiges über meine Stadt gelernt :)
Und wir haben Weihnachten gefeiert - es waren ein paar wunderschöne, ruhige, entspannte, lustige Tage mit meiner Familie :) Ich liebe Euch :*

| GEGESSEN | Also essenstechnisch war es ein Jahr der Supelative ;) Nie vorher waren wir so oft so gut essen - es gab unter anderem meine ersten Muscheln, ein unglaublich gutes Gänseessen und viele andere kulinarische Köstlichkeiten. Allerdings haben sich dadurch noch einige Kilos festgesetzt, die ich nun leider verlieren muss...

| GETRUNKEN | Ich glaube, da steht immer der Kaffee an erster Stelle... Wasser gabs auch in Massen, aber noch nicht genug... Tee möchte ich gerne mehr trinken und Alkohol wirds weniger geben...

| GEDACHT |  Alle Gedanken des letzten Jahres würden den Blog hier sprengen, aber mir ist in diesem Jahr mal wieder sehr klar geworden, dass es uns unendlich gut geht und ich meine Familie über alles liebe - meine Eltern, meine Kinder, meine Schwester und meinen Lebensgefährten :) Ohne sie wäre mein Leben ganz schön arm

| GEFREUT | über so vieles in diesem Jahr - vor allem über die Unbefristung, die schönen Urlaubstage und mein neues Auto

| GEÄRGERT | über Kleinigkeiten, nicht der Rede wert ;)

| GEWÜNSCHT | für das neue Jahr wünsche ich mir vor allem, dass ich mein Übergewicht in den Griff bekomme - eine echt schwere Aufgabe, aber ich will es endlich angehen!

| GEKAUFT | oh je.... was soll ich hier nur schreiben... einige schöne Bücher, viele DVD, ein Tablet, eine Menge zum Anziehen (damit ist jetzt Schluss, bis ich eine kleinere Kleidergröße brauche!!), ein paar winzige Handtaschen ;)  ..... na ja und ein gaaaaanz kleines Auto.....

| GEKLICKT |in diesem Jahr war ich ganz schön viel im Netz unterwegs - meistens auf Facebook, aber auch gerne auf dem Blog meiner Tochter (http://www.jadebluete.com/)
































Sonntag, 29. Dezember 2013

Immer wieder Sonntags KW 52

Hattet Ihr schöne Weihnachten?
Ich hatte superschöne, ruhige, lustige Weihnachten - es gab sehr sehr sehr gutes Essen (zu dem Thema kommen wir später noch einmal...), wunderschöne Geschenke und viel Zeit zum Entspannen.


| GESEHEN | In dieser Woche habe ich einiges gesehen, "Die Weihnachtshütte", Heiligabend habe ich endlich "3 Haselnüsse für Aschenbrödel" gucken können (ein "Muss" in der Weihnachtszeit), dann ein paar "Märchen im Ersten", den Film "Rubinrot" und im Kino "Hobbit 2 - Smaugs Einöde"

| GELESEN | Ich habe ein wenig zu viel geguckt, zum Lesen bin ich dadurch nicht gekommen...

| GEHÖRT | Weihnachtsmusik - jetzt ist aber auch gut damit ;)

| GETAN |  ein bisschen im Büro gearbeitet, bei mir zu Hause viel geputzt, in Ruhe gekocht, Weihnachten gefeiert, im Kino gewesen, in netter Runde einen schönen Abend mit einer sehr leckeren Feuerzangenbowle verbracht, den Geburtstag einer lieben Freundin mit einer tollen bergischen Kaffeetafel auf einem sehr schönen idyllischen Hof in Velbert gefeiert.

| GEGESSEN | Heiligabend gab es ein leckeres Menü, mit Entenbrust und Pflaumenchutney, Lebkuchen-Kirsch-Creme, am 1. Weihnachtstag haben wir Rehmedaillons in Calvadossauce mit Brezelsouffle und Wirsing gegessen. Mein Vater hat am 2. Weihnachtstag einen tollen Sauerbraten gezaubert, dazu gabs selbstgemachte Semmelknödel und und Rotkohl. Wir haben also richtig doll geschlemmt :D

| GETRUNKEN | Kaffeeeeee, Wasser, Bitter Lemon, selbstgemachten Eierlikör, Feuerzangenbowle

| GEDACHT |  Familie ist etwas sehr Schönes

| GEFREUT | über viele schöne Momente an den Feiertagen, über die grandiosen Geschenke und die viele Arbeit, die dahinter steckte, über lustige Gespräche, einen tollen Kinoabend und über eine wunderschöne Geburtstagsfeier mit lieben Freunden.

| GEÄRGERT | über gaaar nix

| GEWÜNSCHT | ich wurde so reich beschenkt - nicht nur mit materiellen Dingen... da bin ich mal ganz still mit neuen Wünschen ;)

| GEKAUFT | öhm, mal nix :D

| GEKLICKT | Weight Watchers - ich muss gestehen, ich habe mich da heute angemeldet... bis zum 5. Januar esse ich so wie bisher und schreibe alles auf... dann wird analysiert und ab dem 6. Januar will ich nach diesem Punkte-Plan leben... ich bin sehr gespannt ;)


Reihe oben: Menükarte Heiligabend, das Geschenk von meinem Lebensgefährten, das Essen am 1. Weihnachtstag
Reihe mitte: Kalender von meinen Kindern (eines von ganz vielen wunderschönen Geschenken!), Hobbit im Kinooooo, Feuerzangenbowle 
Reihe unten: Impressionen von der bergischen Kaffeetafel

Montag, 23. Dezember 2013

Immer wieder Sonntags KW 51

Kurz vor Weihnachten wird es doch immer ganz schön stressig, aber ich denke, das kennt wohl jeder... Bei mir ist es nicht anders. Neben meinem Vollzeitjob habe ich ja noch einen Mini-Job beim Betriebssport und da gibt es im Dezember und im Januar sehr viel zu tun (Bestandserhebung). Aber nun ist schon fast Weihnachten und ich hoffe, dass mich die Weihnachtsstimmung morgen doch noch "überfällt"


| GESEHEN | Das Finale von "The Voice of Germany" war klasse und Andreas Kümmert hat verdient gewonnen :) Und endlich konnte ich mal das Märchen im Ersten gucken, gestern lief "Schneeweißchen und Rosenrot" - ich liiiiiiebe diese Märchenverfilmungen. Meine Kinder hatten mir die erste Staffel von "Downton Abby" geschenkt, die habe ich jetzt fast durch - supergute Serie!

| GELESEN | habe ich in dieser Woche etwas gelesen? Jaaa - Dokumente, die ich eingescannt werden mussten,  Mitgliederlisten der Betriebssportvereine... Rezepte für Weihnachten....

| GEHÖRT |  Ina Müllers neue CD, die von Tim Bendzko und natürlich Andreas Kümmert... und ein sehr schönes Hörbuch "Weihnachtskatze gesucht" von Andrea Schacht

| GETAN |  viel gearbeitet, bei meinen Eltern geputzt, einen Weihnachtsbaum für uns gekauft, mit meinem Papa noch einen Weihnachtsbaum für meine Eltern gekauft, zwei Bäume aufgebaut, einen geschmückt, leider keinen Weihnachtsmarkt besucht, Freundin besucht, beim Arzt gewesen (jippieh, ich darf die Schiene noch 3 Wochen tragen....) eine ellenlange To-Do-Liste erstellt, einiges davon abgearbeitet, eingekauft, noch mal eingekauft und mal wieder zum letzten Mal vor Weihnachten eingekauft....

| GEGESSEN | ich hatte in dieser Woche kaum Zeit zum Kochen, also gab es viel Fertigfraß, der nicht immer lecker war....


| GETRUNKEN | Kaffeeeeee, Wasser, heißen Hugo *jammiiii*

| GEDACHT |  ich kann ganz schön viel auch alleine schaffen

| GEFREUT |  über die vielen schönen Geschenke meiner Kollegen und darüber, dass meine Lieblingsschwester mir bei der Knödelherstellung geholfen hat. Ich hatte ja so großzügig angeboten, die herzustellen, hatte aber nicht an meinen kleinen Finger in der Schiene gedacht... Also hat mein Schwesterlein geknetet und gerollt :D
 
| GEÄRGERT | über Arbeiten, die ich schon längst hätte erledigen können

| GEWÜNSCHT | ich möchte keinen Schnee ;)  das lasse ich jetzt bis Mai da so stehen *lach*

| GEKAUFT | ich war ganz brav - vor Weihnachten sollte man sich ja nix mehr kaufen...

| GEKLICKT | Cinemaxx


Reihe oben: Baum schmücken
Reihe mitte: Herstellung von Semmelknödeln
Reihe unten: ein süßes Geschenk einer Kollegin, der Parkplatz vom Edeka (heute morgen um 7.15 Uhr !!!) und die Erdmännchen-Seite in unserem Büro

Sonntag, 15. Dezember 2013

Immer wieder Sonntags KW 50

Gerade habe ich meinen letzten Wochenrückblick abgeschickt und schon ist wieder ein neuer Wochenrückblick dran... das ist ja mal merkwürdig ;)

Eine anstrengende Woche liegt hinter mir, aber neben den stressigen Dingen gab es auch viele schöne Momente :)

| GESEHEN | Ich hatte gar nicht viel Zeit, aber einen Teil von "The Voice of Germany" konnte ich sehen. Heute morgen wollte ich ein Weihnachtsmärchen gucken, aber da lief gar keines... musste ich halt "Another Cinderella Story" gucken :)

| GELESEN | "Ein Kuss unter dem Mistelzweig" von Abby Clements - ich habe es endlich aus :) Ich habe lange dafür gebraucht, was aber nicht an dem Buch lag. Es ist ein richtig schönes Buch für die Weihnachtszeit

| GEHÖRT |  Weihnachtslieder rauf und runter....

| GETAN |  viel gearbeitet, bei meinen Eltern geputzt, eine wunderschöne Weihnachtsfeier in meinem Frauentreff gehabt, mich mit meinem doofen kleinen Finger rumgeplagt, zu meinem Lebensgefährten gefahren und mit ihm die Weihnachtsmärkte in Ludwigsburg und Stuttgart besucht - die beiden sind traumhaft schön :) Eigentlich stand auch der Besuch einer Therme auf dem Programm, aber selbst dafür waren wir zu faul ;) Aber immerhin haben wir das Essen für die Feiertage geplant :D

| GEGESSEN | leckeres Buffet bei der Frauentreffweihnachtsfeier (die Frauen hatten sooo tolle Sachen mitgebracht, echt erste Sahne), beim Chinesen knuspriges Huhn, auf dem Ludwigsburger Weihnachtsmarkt gab es Krautschupfnudeln - auch sehr lecker :)

| GETRUNKEN | Kaffeeeeee, Wasser, weißen Glühwein, Eierpunsch und zum ersten und letzten Mal Habanero-Kirschlikör (poaaah, war der scharf!!)

| GEDACHT |  ich freue mich auf Weihnachten

| GEFREUT |  über die schönen Momente in dieser Woche, darüber, dass die Herfahrt so gut geklappt hat, über die wunderschönen Weihnachtsmärkte

| GEÄRGERT | über selbstgemachten Zeitdruck

| GEWÜNSCHT | ich möchte keinen Schnee ;)  das lasse ich jetzt bis Mai da so stehen *lach*

| GEKAUFT | äääh jaaaaa... ich habe da in dieser Woche so einiges gekauft *rotwerd* - Vieles für andere, aber auch ein paar "Kleinigkeiten" für mich... vor allem habe ich mir aber ein Weihnachtsgeschenk gegönnt, einen Tolino 8.9

| GEKLICKT | Meine Svenja lese ich immer wieder richtig gerne - sie hat wirklich kluge Gedanken :)


Reihe oben: ein schön dekorierter Tisch bei der Weihnachtsfeier, schönes Wetter bei der Abfahrt zum Weihnachtsmarkt und das Wetter bei der Ankunft in Ludwigsburg - dazwischen liegen 10 Minuten und ein Tunnel ;)
Reihe mitte: Barockweihnachtsmarkt in Ludwigsburg, ein barocker Engel, der Weihnachtsbaum auf dem Stuttgarter Weihnachtsmarkt
Reihe unten: Rathaus Stuttgart, Pyramide auf dem Weihnachtsmarkt und mein Tolinolein :D

Sonntag, 8. Dezember 2013

Immer wieder Sonntags KW 49

Geht die Zeit bei Euch auch so schnell rum?
Wir haben heute morgen bei einem sehr ausführlichen, leckeren Frühstück schon die zweite Kerze angezündet.
In dieser Woche gab es einige sehr schöne Momente - wie die Weihnachtsfeier mit den Kollegen am Montag, inklusive Kaiserwagenfahrt oder das schöne Wochenende mit meinen Kindern.
Was mir allerdings gar nicht gefallen hat, war der fiese Schnee am Donnerstag, aber daran lässt sich wohl nix ändern ;)


| GESEHEN | "The Voice of Germany", "Frohe Weihnachten - Jetzt erst recht",

| GELESEN | wenig Zeit gehabt und ich lese immer noch "Ein Kuss unter dem Mistelzweig" von Abby Clements

| GEHÖRT |  Weihnachtslieder rauf und runter....

| GETAN |  gearbeitet, bei meinen Eltern geputzt, Weihnachtsfeier mit meinen Kollegen gehabt, Weihnachtsgeschenke gekauft, mit meinen Kindern ein schönes Adventswochenende verbracht, mit Kaffeetrinken, Wichteln, Nikolausgeschenke austauschen, Raclette, Bohnanza spielen, Reden, Lachen und einem feinen Frühstück

| GEGESSEN | den ersten und einzigen Backfisch auf dem Weihnachtsmarkt, Nudelauflauf, Weihnachtsplätzchen, Kirsch-Spekulatius-Torte, Raclette (jammijammi), Pancakes, Brownies von meinen Töchtern (die beiden haben unabhängig voneinander welche gebacken und beide Sorten waren köstlich!)

| GETRUNKEN | Kaffeeeeee, Wasser, Heißer Hugo (auf Weihnachtsmarkt und danach dann selbstgemachten)

| GEDACHT | Familie ist super :)

| GEFREUT |  meine Töchter haben für dieses Wochenende ganz viel gemacht, dafür bin ich sehr dankbar und ich habe mich sehr darüber gefreut! Außerdem habe ich endlich Jonas' Freundin kennengelernt und natürlich über die schönen Nikolausgeschenke, die ich von meinen Kollegen und  Kindern bekommen habe (im Büro sehr leckere Süßigkeiten, von meinen Kindern die DVD Downton Abbey, Schokolade und einen süßen Elch, siehe unten)

| GEÄRGERT | über meine Kopfschmerzen

| GEWÜNSCHT | ich möchte keinen Schnee ;)
   
| GEKAUFT | Weihnachtsgeschenke, einen Ring und eine Strickjacke

| GEKLICKT |auf der Suche nach Weihnachtsgeschenken bin ich durchs Netz gehüpft, kann das aber hier nicht posten ;)



Reihe oben: Kaiserwagen, auf der Fahrt unsere neue Kinder-Uni gesehen
Reihe mitte: Wenden mit dem Kaiserwagen in Oberbarmen, Blick auf Oberbarmen, Heißer Hugo
Reihe unten: Überraschungspäckchen, Nikolausi im Büro, mein Nikolausgeschenk an einen Kollegen

Reihe oben: fast fertige Spekulatius-Kirsch-Torte, unsere Kaffeetafel, fertige Torte
Reihe mitte: Nikolauspäckchen, eine Beschenkte, Bohnanza
Reihe unten: Raclette, der zweite Advent, mein Nikolausi von den Kindern - der Elch vorne, passend zu meiner Elch-Sammlung

Sonntag, 1. Dezember 2013

Immer wieder Sonntags KW 48

Heute ist der erste Advent und der erste Dezember - wir haben eine Kerze am Adventskranz angezündet und das erste Türchen vom Adventskalender geöffnet. Für kleinere Kinder beginnt die schönste Zeit im Jahr, eine Zeit der Geheimnisse und der guten Düfte, der Lichter und der gemütlichen Stunden mit Kakao und Plätzchen. Die Jugendlichen und wir Erwachsenen erleben diese Zeit ganz anders - wir sehen eher mit Panik als mit Freude auf den Kalender. Ich finde das ziemlich schade und ich wünsche mit für diese Adventszeit viele schöne Momente, in denen ich abschalten darf, den Stress vergessen und eine gute Zeit mit meiner Familie verbringen kann.

Was wünscht Ihr euch für die kommenden Wochen?



| GESEHEN | "The Voice of Germany", "Unicorn - Der Aufstand der Elfen"

| GELESEN | angefangen habe ich mit: "Ein Kuss unter dem Mistelzweig" von Abby Clements

| GEHÖRT |  Weihnachtslieder - endlich wieder "Last Christmas" hören *jippiiiiieh*

| GETAN |  gearbeitet, bei meinen Eltern geputzt, den Rest Weihnachtsdeko aufgestellt, Weihnachtsdekokisten wieder auf den Dachboden gestellt, mir dabei am kleinen Finger die Strecksehne abgerissen, zum letzten Mal meine Konfigruppe zu Besuch gehabt, mit meinem Lebensgefährten ein paar schöne Tage verlebt, Geburtstag bei meiner Tante gefeiert, mit liebem Besuch laaange gequatscht, einen leckeren Adventsbrunch gemacht


| GEGESSEN | Pancakes, Kürbissuppe, Tomatencremesuppe, Hackbraten, Kartoffelsalat, leckere Plätzchen von meinen Kindern, Verheiratete (ein Gericht aus dem Saarland)

| GETRUNKEN | Kaffeeeeee, Wasser, Weißwein, Sekt, Tee

| GEDACHT | Ich verbringe meine Zeit so gerne mit meiner Familie und meinen Freunden

| GEFREUT |  über die Menschen um mich herum

| GEÄRGERT | über mich selber und meine Doofheit - wie kann man nur so ungeschickt sein??

| GEWÜNSCHT | letzte Woche hatte ich mir gewünscht, dass ich mehr Zeit mit meinem Lebensgefährten verbringen kann und spontan ist er an diesem Wochenende hier gewesen - soo eine Wunscherfüllung ist ganz schön gut und ich will das mal in dieser Woche nicht weiter ausreizen ;)
   
| GEKAUFT | Weihnachtsgeschenke und  ein paar Oberteile bestellt - ich bin gespannt :D

| GEKLICKT | bei Asos und bei den ersten Adventskalendern

Reihe oben: mein kleiner dummer Finger in einer Stack'schen Schiene, eine schöne Adventskalenderkarte, Weihnachtsdeko in meiner Küche
Reihe mitte: Adventskalender meiner Kinder, Weihnachtsdeko im Flur
Reihe unten: Weihnachtsdeko im Wohnzimmer, Pancakes, Adventsbrunch

Dienstag, 26. November 2013

Petra Schier - Vier Pfoten und das Weihnachtsglück





Petra Schier - Vier Pfoten und das Weihnachtsglück














Klappentext  (Quelle Rütten& Loening Verlag):

"Fröhliche Hundeweihnacht

Sophie Lamberti ist glücklich. Endlich ein Großauftrag für ihr Fotostudio. Sie soll für eine Artikelserie zum Weihnachtsfest Fotos beisteuern. Nach anfänglichen Schwierigkeiten kann Sophie sich auch für Carsten, den Journalisten, erwärmen, der die Serie schreiben soll. Sie ist sogar drauf und dran, sich in ihn zu verlieben. Bis er mit einem verwöhnten Cocker auftaucht. Die Hundedame Lulu hat ganz eigene Ansichten darüber, wem sie ihre Zuneigung schenkt. Und dann stellt sich kurz vor Weihnachten zu allem Überfluss heraus, dass Carsten gar nicht der ist, der zu sein vorgab. Sophie fühlt sich hintergangen und zieht sich zurück. Doch das will Lulu gar nicht akzeptieren – und beschließt zu handeln.

Eine magische Weihnachtsgeschichte – nicht nur für Hundeliebhaber."




Kennen Sie Bücher, die einen wie eine Tasse heiße Schokolade wärmen und ein wohliges Gefühl bereiten?
"Vier Pfoten und das Weihnachtsglück" ist ein solches Buch.
Den ganz großen Erfolg als Fotografin hatte Sophie Lamberti bisher noch nicht. Aber das könnte sich bald ändern, denn sie erhält von einer Zeitschrift den Auftrag, mit einem erfolgreichen Journalisten Carsten eine Artikelserie zum Thema Weihnachten zu machen. Sie freut sich sehr über diese Chance und ist umso mehr enttäuscht, als sie den Journalisten kennenlernt. Arrogant ist er, überheblich und nicht gerade sehr freundlich. Die Zusammenarbeit mit ihm gestaltet sich sehr schwierig und es fliegen schon bald die Fetzen zwischen ihnen. Doch dann bekommt Carsten von seiner Schwester die Hündin Lulu geschenkt und diese hat einen ganz besonderen Auftrag von einem ganz besonderen Mann... Doch Menschen sind manchmal nicht wirklich einfach und so hat Lulu mächtig viel zu tun...

Petra Schier hat mich wieder einmal mit ihrem neuen Weihnachtsbuch verzaubert:
witzige Dialoge, gefühlvolle Weihnachtsstimmung, eine hübsche Geschichte und viel Phantasie - eine gelungene Mischung für einen schönen Nachmittag bei Kerzenschein und einer Tasse heißer Schokolade ;) 


Sonntag, 24. November 2013

Immer wieder Sonntags KW 47

24. November - ein Monat vor Heiligabend, eine Woche vor dem ersten Advent. Ich freue mich auf die kommenden Wochen, für mich hat die Vorweihnachtszeit immer noch einen ganz besonderen Zauber. Das fängt beim Backen der Plätzchen an, geht über das Schmücken der Wohnung (ich finde,  in der Vorweihnachtszeit darf man da auch gerne etwas verschwenderisch sein...) und auch auf das Kaufen der Geschenke freue ich mich sehr.

24. November - heute ist Totensonntag. Es ist ein Gedenktag für die Verstorbenen. Ich denke heute an zwei Frauen, die in meinem Leben eine wichtige Rolle gespielt haben und die mich beide ganz unterschiedlich geprägt haben.
Zum einen Charlotte Thomas, eine Frau aus unserer Gemeinde, die ich mit 14 Jahren kennengelernt habe und die mich sehr viele Jahre zum Teil sehr intensiv begleitet hat.  Sie war eine Frau, die ihr Christsein auf eine ganz ganz tolle Weise gelebt hat. Sie war konsequent und tolerant, sie war weise, aber nie besserwisserisch, sie liebte Traditionen und war immer für Neues offen. Ein tolles Vorbild, aus diesem Grund heißt auch eine meiner Töchter so wie sie :)
Die andere Frau, an die ich heute denke, ist meine Tante Eva - eine meiner Patentanten, oft exzentrisch, immer ungeduldig, manchmal anstrengend und dabei doch auch ein großes Herz für mich und meine Kinder.
Beiden Frauen habe ich viel zu verdanken und ich vermisse sie sehr oft.

| GESEHEN | "The Voice of Germany", "Mitten ins Herz", "Tatsächlich Liebe"

| GELESEN | ups...ich bin in dieser Woche nicht dazu gekommen, aber es liegen zwei sehr schöne Bücher hier (siehe unten)

| GEHÖRT |  ich muss gestehen, dass ich schon mal in meine Weihnachtslieder ganz kurz reingehört habe ;)

| GETAN |  gearbeitet, bei meinen Eltern geputzt, Haare geschnitten bekommen, meine liebe Konfihausgruppe bei mir zu Hause gehabt, einen Weihnachtsbasar besucht, die ersten Plätzchen gebacken, meine Tochter besucht

| GEGESSEN | Kohlrabi, Hähnchengeschnetzeltes, Reisnudeln mit Sojakeimen und Hähnchen, Schweinebraten

| GETRUNKEN | Kaffeeeeee, Wasser, Weißwein, Bitter Lemon, Teee

| GEDACHT | Es ist schön, wenn man sich auf Menschen verlassen kann und ich bin stolz auf meine Kinder :)

| GEFREUT |  es ist kein Schnee gefallen, wenn das mal kein Grund zur Freude ist ;)

| GEÄRGERT | Alles war gut, ich ärgere mich ab und an über mich selber, wenn ich mal wieder rede ohne zu denken...

| GEWÜNSCHT | dass ich meinen Lebensgefährten öfter sehen könnte
  
| GEKAUFT | Zwei Bücher: "Ein Kuss unter dem Mistelzweig" von Abby Clements, "Die Liebe der Baumeisterin" von Heidi Rehn, die ersten Weihnachtsgeschenke (das macht soooo viel Spaaaaß)

| GEKLICKT | meine Tochter hat mich heute auf eine wunderschöne Seite aufmerksam gemacht http://www.nicestthings.com/
 

Reihe oben: Aua-Hand vom Tippen, lieber Besuch am frühen Morgen, mein neues Weihnachtsbuch
Reihe mitte: das neue Buch von Heidi Rehn, unser Adventskranz, das Ergebnis vom Besuch bei meiner Tochter ;)
Reihe unten: Plätzchen backen :D



Sonntag, 17. November 2013

Immer wieder Sonntags KW 46

Eine wunderschöne Woche liegt hinter mir - ich habe viel gesehen, viel gemacht, viel gelacht :D
Allerdings musste ich in dieser Woche auch das erste Mal meine Scheiben am Auto freikratzen *grrrr* Das war NICHT schön!! Aber ich habe mal wieder einen Vorteil meines neuen Autos entdeckt: beheizbare Front- und Heckscheibe! Da ging dann doch alles ganz schön schnell ;)


| GESEHEN | "The Voice of Germany", "Prince of Persia" (hatte ich aber schon einmal gesehen und bin dieses Mal leider dabei eingeschlafen...)

| GELESEN | "Vier Pfoten und das Weihnachtsglück" von Petra Schier

| GEHÖRT |  Hörbuch "Der fliegende Weihnachtskater" von Andrea Schacht und das Hörspiel "Fack ju Göhte" - beide klasse. Das erste sehr schön weihnachtlich und das zweite einfach witzig

| GETAN |  gearbeitet, eine schöne Buchvorstellung im Café gemacht, nach Aidlingen zum Lebensgefährten gefahren, bei Ritter Sport reingeschaut, in der Therme relaxt, ganz nobel Gans essen gewesen, Stuttgart unsicher gemacht, auf dem Sofa relaxt, Kunsthandwerkermarkt auf Burg Kalteneck in Holzgerlingen besucht, wieder nach Wuppertal gefahren...

| GEGESSEN | Gans mit Maronen, Johannisrotkraut und Semmelknödeln - sehr sehr lecker! Pizza - auch fein :D, Weißwurst mit Brezeln und süßem Senf

| GETRUNKEN | Kaffeeeeee, Wasser, Johannisbeerschorle, den einen oder anderen Sekt, den ersten Eierpunsch in dieser Saison

| GEDACHT | uns geht es sehr gut und ich liebe meine Familie :)

| GEFREUT |  über die vielen schönen Dinge, die ich in dieser Woche erleben durfte

| GEÄRGERT | über gaaar nix

| GEWÜNSCHT | diese Woche war ich fast wunschlos glücklich ;)
  
| GEKAUFT | hmmmmmm... alsooooo.... bei Ritter Sport wirklich wenig... aber schon ein paar Weihnachtsgeschenke, ein paar "Kleinigkeiten" bei Lush, aber für mich eigentlich nix :p

| GEKLICKT | http://hotel-waldhorn.de 




Reihe oben: Sonnenaufgang im Büro, Buchvorstellung, zwischendurch relaxen
Reihe mitte: Ritter Sport im Dunkeln, kleiner Einkauf für Kollegen und Freunde, Waldhorn Dagersheim
Reihe unten: Lush-Einkauf, Wintertraum in Stuttgart, Stuttgart

Sonntag, 10. November 2013

Immer wieder Sonntags KW 45


Was für eine "usselige" Woche - ständig Regen, es wurde gar nicht hell und ich denke ernsthaft über die Anschaffung einer Lichtdusche nach... Aber die Woche hatte auch positive Seiten: zwei ganz liebe Freundinnen hatten Geburtstag und die Nachmittage bei ihnen waren wirklich sehr schön :)

| GESEHEN | "Fack ju Göhte" - ein cooler Film (oder sagt man "voll krass"??) , "Mitten ins Herz" mit Hugh Grant ( zum 100. Mal oder so....), "Fashion Hero" und "The Voice of Germany"

| GELESEN |  "Ein Weihnachtshund auf Probe" von Petra Schier - das ist einer von zwei Romanen, die zur Zeit in dem Sammelband "Weihnachten mit Hund und Engel" erhältlich sind.

| GEHÖRT |  Radio und sonst nix

| GETAN |  gearbeitet, bei meinen Eltern geputzt, auf zwei Geburtstagsfeiern gewesen, eine Konfirmandengruppe bei mir zu Hause gehabt, einen netten Shoppingnachmittag mit meiner Tochter mit abschließendem Essen beim Thailänder und einem Kinobesuch

| GEGESSEN | leckeren Kuchen (zweimal Käsekuchen und beide waren sooo lecker), Crispy Chicken Fingers und Reis, Kohlrouladen bei meinen Eltern

| GETRUNKEN | Kaffeeeeee, Wasser, viel Tee, Weißwein,

| GEDACHT | mein Leben ist schön

| GEFREUT |  über meine Kollegen, über meine Freundinnen und über den schönen Tag mit meiner Tochter, der vorher gar nicht geplant war

| GEÄRGERT | über meine To-Do-Liste - die war viiiiiel zu lang....

| GEWÜNSCHT | mehr Geld ;)
 
| GEKAUFT | Ein paar winzige Kerzen und 5 Paar Socken und die zählen doch nicht, oder?

| GEKLICKT | auf der Suche nach neuen Shoppingmöglichkeiten: www.vivanda.de, www.lush.de

 Shoppen, Essen, Kino, Geburtstagstafel, Frühstück, Kino :D

Sonntag, 3. November 2013

Immer wieder Sonntags KW 44

Letzten Sonntag gab es keinen Wochenrückblick, da ich im schönen Österreich war und da war das Internet doch eher zweitrangig ;)

Eine Woche Golling - da war wirklich alles dabei: 26°C am Seewaldsee und Neuschnee auf den Bergen rings herum... Regen, der aus Kübeln auf uns geschüttet wurde und Sonne, die uns wärmte...

Vor 41 Jahren bin ich das erste Mal mit meinen Eltern dort gewesen und danach fast jedes Jahr (natürlich haben wir immer in derselben Pension gewohnt!) - zwischendurch wollte mein Vater mal andere Urlaubsorte ausprobieren, was meistens damit endete,  dass wir im nächsten Jahr wieder nach Golling fuhren ;) Auch als Erwachsene ging es immer wieder dort hin, zuerst mit meinem Mann und dann natürlich auch mit unseren Kindern. 2007 waren wir das letzte Mal als Familie dort. Danach "löste" sich unsere Familie auf und es folgte eine lange Golling-Pause... Im letzten Jahr war ich dann endlich wieder dort, diesmal mit meinem Lebensgefährten.
Meinen Töchtern hatte ich versprochen, dass wir noch einmal zusammen nach Golling fahren, wenn ich einen unbefristeten Vertrag bekomme und als ich den unterschrieben hatte, habe ich sofort in Golling gebucht :)
Wir haben viele Erinnerungen aufgefrischt, aber auch Neues entdecken dürfen, das hat mir besonders gut gefallen 

| GELESEN |  "Die hässlichste Tanne der Welt" von Annette Bluhm (dahinter steckt Lilli Beck, die ich ja supergerne lese), "Liebesglück und Beerenkipferl" von Fanny Schönau (ich kaufe mir ja immer gerne im Urlaub ein Buch und dieser lustige Roman spielt in der Nähe von Golling)

| GEHÖRT |  Ö3 und IPod.... außerdem ein schönes Hörbuch während der Fahrt "Maia: oder als Miss Minton ihr Korsett in den Amazonas warf" von Eva Ibbotson, gelesen von Sandra Schwittau (die deutsche Stimme von Bart Simpson..konnte ich mir zuerst nicht vorstellen, war dann aber grandios!)

| GETAN |  heisst heute einfach mal |GESEHEN| Nationalpark Hohe Tauern, Seewaldsee, Trattbergpanoramastraße, Europark in Salzburg, Altstadt in Salzburg, Keltenmuseum Hallein, Wolfgangsee, Hallstätter See, Gollinger Wasserfall, Hochreithalm, Bachrain, Eglsee, Bluntautal...

| GEGESSEN | Wiener Schnitzel, Hirschragout, Grillteller, Schokosouffle, Fritattensuppe, Kaiserschmarrn,

| GETRUNKEN | Almdudler, Radler, Weißwein, Holunderschorle, den einen oder anderen Obstler...

| GEDACHT | Jetzt würde ich gerne die Zeit anhalten

| GEFREUT |  über jede Minute, über die wunderschöne Landschaft, über meine Kinder....

| GEÄRGERT | dass ich so oft an die Dinge gedacht habe, die nach dem Urlaub anstehen... ich habe sogar davon geträumt und das war nicht schön

| GEWÜNSCHT |  mehr Zeit

| GEKAUFT | Das Buch "Liebesglück und Beerenkipferl", ein paar schwarze Schuhe

| GEKLICKT | gar nicht...

Reihe oben: Hinfahrt, Charly und Karo, Seewaldsee
Reihe mitte: Golling ganz früh am Morgen, ein Wiener ;)
Reihe unten: unsere Pension, die nettesten Pensionswirte, Rückfahrt

Wer mehr Fotos sehen möchte, der besucht mich einfach mal bei Facebook ;)

Sonntag, 20. Oktober 2013

Immer wieder Sonntags KW 42

Die Tage fliegen nur so dahin und es gab schon ein paar kleine Anzeichen für einen goldenen Oktober... es gab tatsächlich ganz kurz blauen Himmel und wunderschöne bunte Blätter ;)
Außerdem rückt der Urlaub langsam näher und ich freu mich soooo wahnsinnig doll, ich bin schon ganz hibbelig... Dieser Urlaub wird ein ganz besonderer sein, denn die Mädchen waren 2007 das letzte Mal in Golling und ich freue mich, mit ihnen Altes und Neues zu entdecken.
Bis dahin gibt es aber noch viel zu tun und ich hoffe, dass ich alles hinbekomme...


| GESEHEN |  "The Voice" läuft wieder und ich mag sowohl die Jury als auch die Kandidaten mit den tollen Stimmen. Außerdem konnte ich mal wieder ein paar alte Filme rauskramen - beim Bügeln gab es gestern "Die oberen Zehntausend" mit Grace Kelly, Bing Crosby, Frank Sinatra und heute "Bettgeflüster" mit Doris Day und Rock Hudson :)
 
| GELESEN |  Ich habe mit "Oscuri" angefangen, dem 6.Band der Reihe "Die Erben der Nacht" von Ulrike Schweikert

| GEHÖRT |  noch einmal viel Revolverheld und Radio

| GETAN |  gearbeitet, geputzt, mit Freundin getroffen und einen schönen Spaziergang gemacht, über meine jüngste Tochter gestaunt (dazu später mehr), mit Kollegen im Sausalitos gewesen, einen schönen Gottesdienst besucht, bei meinen Eltern gegessen, viel telefoniert

| GEGESSEN | Nudel-Schinken-Gratin, Currywurst, Chicken Chipotle Flautas, Frikadellen mit Kohlrabi und Kartoffeln bei meinen Eltern... klingt nicht so gesund, oder? War aber lecker :D

| GETRUNKEN | Weißwein, ein paar leckere Cocktails im Sausalitos Wuppertal, aber auch Wasser und Kilkenny

| GEDACHT | Jetzt dauert es nicht mehr lange bis zum Urlaub :D

| GEFREUT |  über den schönen Spaziergang, über gute Gespräche, über jeden Sonnenstrahl,

| GEÄRGERT | geärgert habe ich mich nicht, aber es gibt im Moment so viel zu tun und ich habe das Gefühl, nicht hinterher zu kommen

| GEWÜNSCHT |  mehr Geld ;)

| GEKAUFT | "Oscuri" von Ulrike Schweikert

| GEKLICKT | keine Zeit zum Stöbern gehabt...

Reihe oben: Oscuri, Bügeln, der tolle Louis Armstrong
Reihe mitte: Max, Impressionen vom Spaziergang
Reihe unten: Strawberry Magueritas, Chili, Chicken Chipotle Flautas

Aber nun noch zu meiner jüngsten Tochter - die irgendwie immer alles schafft, was sie sich vornimmt: am Dienstag wollte sie zur Kinotour vom Film "Frau Ella" und dort Matthias Schweighöfer treffen.. ich war ja der Meinung, dass sie ihn nur aus weiter Ferne sehen würde... ein paar Stunden später konnte man dann dieses hier auf Facebook finden ;)

Sonntag, 13. Oktober 2013

Immer wieder Sonntags KW 41

Der Oktober hat schon fast Halbzeit - so richtig golden ist er aber bisher leider nicht... Mit Entsetzen habe ich vor ein paar Tagen gelesen, dass es in Golling (da fahren wir in zwei Wochen hin) schon den ersten Schnee gab!! Schnee brauche ich in diesem Urlaub nun wirklich nicht... aber ich glaube, ich werde da kein Mitbestimmungsrecht haben ;)

Die vergangene Woche war sehr geprägt durch einen Workshop, den ich in Hannover besucht habe. "Ausgleich hat viele Wege" war der Titel und ich habe mich dort intensiv mit meinem Leben und Arbeiten auseinander gesetzt. "Work-Life-Balance" war das entscheidende Stichwort  und ich habe einiges über mich gelernt. Natürlich gibt es auch gute Vorsätze und ich bin gespannt, was ich davon umsetzen werde.

| GESEHEN |  "Lost in Austen" - eine Miniserie aus England, in der eine junge Frau aus unserer Zeit in den Roman "Stolz und Vorurteil" gerät... ganz große Klasse! Und heute "mussten" wir dann noch "Stolz und Vorurteil" mit Keira Knightley und "meinem" Mr. Darcy Mathew Macfadyen *dahin schmelz*
 
| GELESEN |  nix...

| GEHÖRT |  viel Revolverheld (wir haben Konzertkarten für März 2014 und da muss man sich ja schon einmal einstimmen), Ina Müller, Wise Guys

| GETAN |  gearbeitet, zu Hause geputzt, einige Fahrten für Kinder gemacht, mit Tochter mal wieder beim Augenarzt gewesen und danach eine Brille gekauft, zum Workshop gefahren, dort sehr nette Leute kennengelernt, lustige Abende in Hannover verlebt, endlich mal wieder mit Freundin spazieren gegangen und den Gottesdienst in unserer Gemeinde besucht


| GEGESSEN | hmm, da gab es ganz schön viele Dinge in dieser Woche: Kantinenessen (Currywurst, Schnitzel...ging so...), Grillteller im Balkanrestaurant (lecker), Buffet beim Chinesen (ging so), Geschnetzeltes, Eierlikörtorte, Burger bei meinen Eltern.

| GETRUNKEN | Kaffeeeeee, Wasser, Apfelschorle, Weißweinschorle, Cocktail "Bezaubernde Heidi"im Sausalitos in Hannover, Weißwein

| GEDACHT | Mein Leben hat sich sehr verändert, seit ich Vollzeit arbeite und Prioritäten haben sich verschoben - nicht immer alles gut, aber an allem kann man arbeiten und Dinge verändern

| GEFREUT |  über neue Erkenntnisse, über neue Bekanntschaften

| GEÄRGERT | über meine Kopfschmerzen, über den Stau auf der Rückfahrt

| GEWÜNSCHT |  dass man Erlerntes einfacher umsetzen kann

| GEKAUFT | eine dicke Winterjacke, man weiß ja nie, ob man nicht so etwas braucht ;)

| GEKLICKT | In dieser Woche habe ich mir nichts besonderes angesehen, aber einen neuen Blog habe ich gefunden - schaut doch mal rein: http://lomaliciousplussize.squarespace.com/

 In dieser Woche gibt es zwei Collagen, es waren einfach zu viele Bilder für eine ;)


Reihe oben: Geburtstagskaffeetrinken bei meiner großen Tochter, es gab leckeren Apfelkuchen und eine Runde "Das Spiel des Lebens"
Reihe mitte: meine neuen Schätze, die mir meine Tochter geschenkt hat, die neue Brille
Reihe unten: Werkstatt, wo mein Auto die "Winterschuhe" bekommen hat, leckere Torte im Café Johannis und die neue Winterjacke


Reihe oben: Hotelzimmer und Plakat vom Workshop
Reihe mitte: BG in Hannover und Oper
Reihe unten: gaaanz liebe Kollegen, Sausalitos und Workshop-Impression ;)

Sonntag, 6. Oktober 2013

Immer wieder Sonntags KW 40

Der Oktober ist da und ich wünsche mir wirklich einen goldenen Herbst... Ende des Monats wollen wir nämlich nach Österreich und da wäre schönes Wetter nicht schlecht ;)

Im Moment sind meine Wochen mit viel Fahrerei verbunden und so komme ich kaum zu etwas anderem.. aber ein paar schöne Dinge konnte ich in der letzten Woche doch machen :)


| GESEHEN |  "Once upon a time" habe ich weitergeguckt, bin jetzt fast am Ende der ersten Staffel und ich überlege, ob ich sie mir nicht doch kaufen soll :) "Die Kirche bleibt im Dorf" - den Film haben wir im letzten Jahr in Stuttgart im Kino gesehen und nun habe ich ihn auf DVD :D
Im Fernsehen haben ich gar nichts geguckt... nur ein wenig von dem Boxkampf, aber das hat sich auch irgendwie nicht gelohnt
 
| GELESEN |  immer noch nix.... inzwischen ist es so schlimm mit dem "Nicht-Lesen", dass ich im November die alljährliche Buchvorstellung nicht machen kann - einerseits belastet mich das, andererseits denke ich, dass ich einfach "voll" bin mit Büchern und es wieder eine Zeit geben wird, wo ich gerne ein Buch in die Hand nehmen werde

| GEHÖRT |  Auf den Fahrten habe ich viel Ina Müller und die Wise Guys gehört - da kann man so schön mitsingen (wenn kein Kind mit im Auto ist.....)

| GETAN |  gearbeitet, bei Eltern geputzt, eingekauft, meine Tochter besucht, viel unterwegs gewesen, meine erste Marmelade gekocht, Siedler gespielt, mit lieben Freunden einen schönen Geburtstag gefeiert, mit Schwester, Schwager und Lebensgefährten Essen gewesen

| GEGESSEN | die weltbesten Linden(<---natürlich sind da Linsen gemeint) mit Spätzle (beides selbstgemacht und wahnsinnig lecker!),  viele leckere Dinge von einem ganz ganz tollen Buffet, meine erste Portion Muscheln

| GETRUNKEN | Weißwein, Kaffee, noch mehr Kaffee, Wasser,

| GEDACHT | Ich freue mich, wenn alles wieder etwas ruhiger ist

| GEFREUT |  mein Lebensgefährte ist ein paar Tage hier, das genieße ich immer sehr

| GEÄRGERT | über meine Kopfschmerzen...

| GEWÜNSCHT |  dass man manchmal die Zeit anhalten könnte

| GEKAUFT | Ich brauchte wirklich ein Paar Schuhe.... und dann gab es da dieses Angebot... und dann musste ich blöderweise noch ein zweites Paar kaufen... und wie ich zu der DVD "Die Kirche bleibt im Dorf" kam... das weiß ich gar nicht mehr ;)

| GEKLICKT | Rechts seht Ihr die Blogs, bei denen ich regelmäßig reinschaue, vor allem "Meine Svenja" empfehle ich Euch sehr gerne, sie schreibt oft Dinge, die mir auf der Seele liegen :)



Reihe oben: Linsen mit Spätzle, Siedler (mal wieder), (m)eine Schinkenplatte, die ich für ein Buffet  machen sollte.... leider bin ich da völlig unbegabt und meine Freundin hat sich netterweise erbarmt und dieses schöne Werk kreiert..
Reihe mitte: Thermomix, in dem die Marmelade entstanden ist, die fertigen Gläser und dann die Pflaumen (also total falsche Reihenfolge ;) )
Reihe unten: neuer Schuh (es gibt zwei!), das Restaurant, in dem wir Essen waren und meine "Mupfel"-Portion


Sonntag, 29. September 2013

Immer wieder Sonntags KW 39

Die Zeit rast nur so dahin, der September ist fast rum und der Herbst ist wirklich da - morgens stockdunkel, abends auch früh finster, die Bäume färben sich und die Nächte sind schon ganz schön kühl. Aber ich liebe auch die Herbstdeko, die warmen Farben, Kerzenlicht und meine Kuscheldecke - also immer die schönen Seiten suchen und die fiesen Dinge ausblenden ;)

| GESEHEN |  Die Serie "Once upon a time" (immer noch toll!!) und die DVD "Star Trek - Into Darkness" (hach, Benedikt Plumperquatsch....äh... Cumberbatch ist einfach nur genial!!)
 
| GELESEN |  och.... nix irgendwie...

| GEHÖRT |  Playlists meiner Kinder

| GETAN |  gearbeitet, bei Eltern geputzt, eingekauft, weiter dekoriert, auf einem superschönen Betriebsausflug in Koblenz gewesen (sehr empfehlenswert!), dort mit der Seilbahn auf die Burg Ehrenbreitstein gefahren, mit meinen Kindern einen gemütlichen Tag verbracht, Siedler von Catan gespielt

| GEGESSEN | zu viele Käsebrötchen im Büro, zu viel Süßes, zu wenig Gesundes... leckeres Buffet beim Betriebsausflug, Lasagne, Rollbraten mit Kartoffeln und Bohnensalat

| GETRUNKEN | Kaffee, sehr leckeren Weißburgunder in Koblenz, Almdudler (ich mag den auch nach 40 Jahren noch...), einen Sgroppino (Sekt mit Zitroneneis und Wodka)
 
| GEDACHT | Warum bin ich eigentlich immer so harmoniebedürftig? Eine nicht so schöne Eigenschaft...

| GEFREUT |  über den tollen Betriebsausflug, das war wie ein Urlaubstag :)

| GEÄRGERT | über mich selber, über Stau auf der A1

| GEWÜNSCHT |  dass alles wieder gut wird

| GEKAUFT | na jaaaaa..... eine winzige DVD ist in meinen Einkaufskorb gehüpft.... "StarTrek - Into Darkness" :D

| GEKLICKT | Rechts seht Ihr die Blogs, bei denen ich regelmäßig reinschaue :) Daneben klicke ich ziemlich oft bei Watchever, da ich dort im Moment die Serien gucke

Reihe oben: Seilbahn zur Burg Ehrenbreitstein, Weindorf in Koblen, Wein ;)
Reihe mitte: meine Kollegin Kathi und ich ;) , Nachtischbuffet, Sgroppino
Reihe unten: Herbstdeko in der Küche, Kastanien ;), Siedler von Catan

Sonntag, 22. September 2013

Immer wieder Sonntags KW 38

Für mich und ein paar liebe Menschen, die meinen Wochenrückblick vermissen :)
Da ich meinen Bücherblog geschlossen habe und da jetzt auch nicht weiter posten möchte, habe ich einen neuen Blog eröffnet - zur Zeit ist hier nur das Posten von Wochenrückblicken geplant :D

| GESEHEN | Da habe ich doch direkt zwei tolle Serien entdeckt - einmal "Anna Pihl", eine dänische Krimiserie mit ganz starken Charakteren und dann noch "Once upon a time", da habe ich gerade mit angefangen, außerdem habe ich mit meiner Tochter "Grease", "Footlose", "Pride and Prejudice - Stolz und Vorurteil (2003)" und unseren Lieblingsfilm "Liebe braucht keine Ferien" (wir können die Dialoge bald mitsprechen...)

| GELESEN | bei dem vielen "Gesehen" hatte ich keine Zeit mehr zum Lesen ;)

| GEHÖRT |  Radio, Ina Müller, Wise Guys

| GETAN |  gearbeitet, bei Eltern geputzt, eingekauft, mit jüngster Tochter ganz viele Filme geguckt (siehe oben) und beim Augenarzt gewesen, Wohnung herbstlich dekoriert, mit großer Tochter und ihrem Freund einen superlustigen Nachmittag mit "Siedler von Catan" und "Alhambra" verbracht  und ich durfte Testperson für "ATHENA 7 MINUTE LIFT" sein.

| GEGESSEN |  Pizza, Pide mit Hack, Pflaumenkuchen (selbst gemacht) und Kürbissupe (auch selbst gemacht und hier geht es zum Rezept)

| GETRUNKEN | Kaffee, Wein, Traubenschorle, Wasser

| GEDACHT | Mir fehlt der Wochenrückblick...

| GEFREUT |  über schöne Begegnungen, darüber, dass meine Tochter mir ein paar schöne Kosmetiksachen geschenkt hat und dass sie mir die Nägel so toll gemacht hat

| GEÄRGERT |  über mein Trödeln... ich hätte an diesem Wochenende echt mehr schaffen können....

| GEWÜNSCHT |  mehr Geld, mehr Disziplin, mehr Gelassenheit

| GEKAUFT | Da mein Auto kaputt gegangen ist und ich ein neues brauchte, ist zur Zeit Sparen angesagt ;)  ich habe also tatsächlich kein Buch, keine DVD, keinen Schmuck, keine Tasche, keine Klamotten gekauft ;)

| GEKLICKT | Wie oben schon erwähnt, durfte ich Testperson sein. Meine Tochter hat "ATHENA 7 MINUTE LIFT" getestet und da sie leider nicht genügend Falten hat, durfte meine Augenpartie herhalten (pööööh, ich habe auch keine Falten!!). Das Ergebnis könnt Ihr hier sehen: Jadeblüte Review athena 7 minute lift

Von oben links nach unten rechts: Pide, Pflaumenkuchen, Kürbissuppe, altes Auto, neues Auto, Herbstdeko Wohnzimmer, Herbstdeko Küche, Siedler von Catan






Sonntag, 25. August 2013

Immer wieder Sonntags #48

Dies ist mein letzter Wochenrückblick, da ich mich entschlossen habe, meinen Blog zu schließen - ich lese inzwischen so gut wie nichts mehr und ein Bücherblog ohne Buchvorstellungen / Rezensionen macht ja irgendwie auch keinen Sinn ;)

Wenn ich in Zukunft Bücher rezensiere, dann werde ich diese bei Lovelybooks, bei den Buchgesichtern und ab und an auch bei Amazon einstellen. Dafür brauchts einfach keinen Blog

Vielen Dank an alle, die hier ab und an reingeschaut haben :)


Aber nun zur letzten Woche:

|Gesehen| Gestern habe ich zum ersten Mal den Elvis-Film "Jailhouse-Rock" gesehen - es soll der beste Elvisfilm sein, aber ich war total enttäuscht. Die Musik ist schön, aber der Charakter der Hauptfigur war mir so unsympatisch, dass mir der Film nicht gefallen hat.

|Gelesen| nix...


|Gehört| ein wenig Radio und ein wenig vom Hörbuch "Flammen der Begierde" von Kresley Cole

|Getan| gearbeitet (es war ungelogen schön, nach dem Urlaub wieder ins Büro gehen zu dürfen - ich habe tatsächlich die Arbeit und die Kollegen ein wenig vermisst), geputzt, eingekauft, Besuch von Freundinnen gehabt und mit ihnen zwei wunderschöne Tage verbracht - mit Besuch von Schloss Burg, Müngstener Brückenpark, Barmen, Elberfeld und Schwelm (inkl. "Katzengucken")

|Gegessen| Curry Wurst, Salat, Potatoes, Hähnchenbrustauflauf, Pizza

|Getrunken| Kaffee, Wein, ein paar Caipirovska, Cool lemon bei Starbucks, Aperol Spritz, Johannisbeerschorle,

|Gedacht| Urlaub ist schön, Arbeiten ist auch schön - finde ich gut :D

|Gefreut| über die lustigen Tage mit meinen Freundinnen

|Geärgert| über nix :D

|Gewünscht| ein fettes Bankkonto ;)

|Gekauft|och... nicht viel... nur noch ein bisschen was zum Anziehen.... brauche ich ja fürs Büro *Ausrede such* 

Reihe oben: Schloss Burg, Reihe mitte: Müngstener Brückenpark und Starbucks, Reihe unten: Katzen ;)

Sonntag, 18. August 2013

Immer wieder Sonntags #47

Der Urlaub ist schon wieder vorbei - ist das nicht unfair? Die Zeit vergung viiiiel zu schnell.... aber es war eine schöne Zeit, das Wetter war sehr ordentlich und wir haben wirklich richtig viel unternommen :)

|Gesehen| Im Fernsehen gar nix, aber wir waren im Kino, in "Wolverine" - der Film war richtig richtig gut und es gab einige gute Trailer für spannende Filme :)

|Gelesen| Ich habe mir zwar ein Buch gekauft, aber noch nicht gelesen

|Gehört| ein wenig Radio

|Getan| Das mache ich in dieser Woche noch einmal chronologisch: 
Montag: Frühstück mit Schwester und Schwager im Berger Hof, Hattingen. Danach haben wir einen kleinen Bummel durch die Bücherstadt Langenberg gemacht. Zum Abschluss gab es abends ein wundervolles Essen in dem Restaurant "Zum Futterplatz" - einfach nur genial lecker!
Dienstag:Sauna - im H2O Remscheid, wie immer sehr entspannend
Mittwoch: Aachen - das war richtig toll und da fahren wir auf jeden Fall noch einmal hin, alleine der Dom ist eine Reise wert, sehr beeindruckend! Abends beim Griechen gegessen, auch lecker :D
Donnerstag: Drachenfels - mit der Bahn nach oben und dann runter zu Fuß zur Drachenburg, die hatte ich bisher noch nie besichtigt. Die Besichtigung ist wirklich lohnenswert, viele Zimmer sind eingerichtet und sehr schön dekoriert.
Freitag: Unsere Autos waren saudreckig und so haben wir den Vormittag in der Waschanlage verbracht  :) Am Nachmittag haben wir meine Jüngste zum Bus gebracht, sie ist jetzt für zwei Wochen in Schweden
Samstag: Ausgiebiger (erfolgreicher!) Stadtbummel in Elberfeld, abends gab es selbstgemachtes Sushi 
Sonntag: Heute steht nur noch Mittagessen bei meinen Eltern auf dem Programm und danach Extrem-Couching ;)

|Gegessen| Riesenfrühstück auf dem Berger Hof, Zürcher Geschnetzeltes mit Rösti, Räuberteller, Lasagne (nicht lecker, werde ich nie wieder bestellen!), Schnitzel mit Lauchgemüse, Sushi

|Getrunken| Kaffee, Wein, ein paar Caipirovska...

|Gedacht| Urlaub zu Hause kann schön sein :)

|Gefreut| über die Landschaft, die Sehenswürdigkeiten und dass mir der Barkeeper zwei riiiiesen große Cocktailgläser geschenkt hat :)

|Geärgert| über was soll man sich im Urlaub ärgern?

|Gewünscht| dass man jetzt vielleicht noch ein Wöchelchen hätte??

|Gekauft| Das Buch "Die Braut des Kreuzfahrers" von Hilke Müller und etwas zum Anziehen: Bluse, Bolero und Loop
Shopping-Beute

Reihe 1: Berger Hof, Nachtisch und Langenberg
 Reihe 2: Aachen
Reihe 3: Drachenfels
Reihe 4: Sushi und selbstgemachte Caipirovska und Ipanema


Sonntag, 11. August 2013

Immer wieder Sonntags #46

Die erste Urlaubswoche ist schon vorbei, das ging (wie immer) ganz schön schnell... aber wir haben eine ganze Menge gesehen und erlebt. Das Wetter war für unsere Unternehmungen perfekt und für die nächste Woche steht auch noch einiges auf dem Plan :)

|Gesehen| "Game of Thrones" Staffel 1 war so toll, dass wir Staffel 2 auch noch gekauft und geguckt haben

|Gelesen| In Düsseldorf fiel mir das Buch "Zwei Männer für Miss Darcy" in die Finger - es hörte sich so niedlich an, dass ich es kaufen musste und gleich gelesen habe! Eine nette, leichte Sommerlektüre

|Gehört| wenig bis gar nichts

|Getan| Das mache ich in dieser Woche einmal chronologisch: 
Montag: Wildwald Voßwinkel im Sauerland - sehr schön und wirklich empfehlenswert!
Dienstag: Düsseldorf: Bummeln über die Kö und andere Einkaufsstraßen, danach schön am Rhein gesessen - das war toll und wir werden sicher noch einmal nach Düsseldorf fahren und dann die Altstadt mehr erkunden
Mittwoch: Bergbaumuseum in Bochum - informativ, gut gemacht mit Schaubergwerk und grandioser Aussicht von ganz oben!
Donnerstag: Ruhetag :D
Freitag: Weinwoche in Köln - das war sehr lecker, sehr gemütlich, sehr lustig und dann waren irgendwie alle Züge weg und wir durften spontan bei Freunden (und bei meinem Patenkater) übernachten. 
Samstag: schon wieder Ruhetag :D
Sonntag: mit meiner Großen und ihrem Freund waren wir in Xanten, im archäologischen Park und im Römermuseum. Wir sind ganz schön viel gelaufen, haben eine Menge gesehen und gelernt :)

|Gegessen| Maultaschen mit schwäbischem Kartoffelsalat, Buffet beim Mongolen, Winzersteak auf der Weinwoche, Schnitzel mit Tomaten und Käse überbacken

|Getrunken| Kaffee, Fassbrause, Wasser, Wein :D

|Gedacht| hier in NRW gibt es ganz schön viele schöne Orte :)

|Gefreut| über die gute Zeit

|Geärgert| über was soll man sich im Urlaub ärgern?

|Gewünscht| dass die zweite Woche ebenso gut wird

|Gekauft| Staffel 2 von Game of Thrones und das oben genannte Buch "Zwei Männer für Miss Darcy" von Ali McNamara

Reihe oben: Wildwald Voßwinkel
Rehe mitte: Düsseldorf
Reihe unten: Bergbaumuseum Bochum

Reihe oben: Patenkater Kami
Reihe mitte: Weinwoche Köln Rheinauhafen
Reihe unten: Archäologischer Park Xanten


Sonntag, 4. August 2013

Immer wieder Sonntags #45

URLAUB!!
Freitag war ein "Freu-Tag" - es war nämlich mein letzter Arbeitstag vor meinem Urlaub :)
Ich habe das Gefühl, dass ich mir selten einen Urlaub so sehr verdient habe wie in diesem Jahr. Die Achterbahnfahrt vor der Unbefristung war nicht schön und hat mich ziemlich geschlaucht. Aber jetzt kann ich erst einmal zwei Wochen durchschnaufen :)


|Gesehen| "Dr. Who" (da bin ich inzwischen bei Staffel 3), "Game of Thrones"(Staffel 1)

|Gelesen| Ich habe "Schneegestöber" von Sophia Farago angefangen - früher habe ich unheimlich gerne die Schnulzen von Georgette Heyer gelesen und die Bücher von Sophia Farago sind fast so gut ;) Nur die vielen Rechtschreibfehler stören sehr.

|Gehört| Radio - inzwischen höre ich wirklich gerne WDR2

|Getan| im Büro geschwitzt und gearbeitet, bei meinen Eltern geputzt, mit meiner Tochter beim Augenarzt gewesen (Stichwort "Kopfschmerzen"), Geburtstag mit meiner Schwester gefeiert, mit meinem Sohn musste ich bei dieser Affenhitze shoppen (ächz), zum Wochenabschluss und Urlaubsanfang waren wir mit Freunden im Roadstop :)

|Gegessen| Currywurst mit meiner Tochter, Pizza bei meiner Schwester, Classic Buffet im Roadstop, viel Salat, Currywurst, Waffeln, Eis :D

|Getrunken| Kaffeeeee, Fassbrause Holunder, Wasser, Wasser, Wasser

|Gedacht| ich freue mich auf den Urlaub und dann auch wieder aufs Büro

|Gefreut| dass der Urlaub schon gut angefangen hat

|Geärgert| ich hatte gar keine Zeit um mich über irgendetwas zu ärgern

|Gewünscht| dass wir ein paar schöne Sachen im Urlaub sehen werden

|Gekauft|
Ich war schon lange auf der Suche nach einer neuen schwarzen Tasche - mir ist dann ganz zufällig eine in die Hände gefallen :D

obere Reihe von links: Magnum, der letzte Stapel Arbeit, Geburtstagstisch meiner Schwester
mittlere Reihe von links: Pizza bei Schwester, alle anderen Bilder: Roadstop :D

Sonntag, 28. Juli 2013

Immer wieder Sonntags #44



Der Sommer ist wirklich nicht meine Lieblingsjahreszeit, aber das war immer schon so ;) Die Nächte waren zum Teil so warm, dass man kaum schlafen konnte und morgens wie gerädert aufgewacht ist.

In dieser Woche habe ich wirklich kaum etwas gemacht - es war mir schlicht zu warm ;)


|Gesehen| "Dr. Who", die DVD "Der Womanizer" und dann habe ich noch in zwei Serien reingschaut: "Torchwood" und "Call me Fitz"

|Gelesen| "Liebe verlernt man nicht" von Lilli Beck und "Wer Blut vergißt" von Deborah Crombie

|Gehört| Radio

|Getan| im Büro geschwitzt und gearbeitet, fürs Putzen bei meinen Eltern habe ich "Hitzefrei" bekommen, mit meiner Tochter beim Radiologen gewesen (Stichwort "Kopfschmerzen"), neue Frisur erhalten, viele Stunden im Schwimmbad rumgelegen

|Gegessen| Pizza (irgendwie viel Pizza in dieser Woche), einen Berg Zuckeraprikosen, Kuchen

|Getrunken| Kaffeeeee, Aperol Spritz, Wasser, Wasser, Ginger Ale,

|Gedacht| ich freue mich auf den Urlaub!!

|Gefreut| dass ich am Dienstag nicht putzen musste und darüber, dass ich diese Woche ohne Kopfschmerzen überstanden habe

|Geärgert| über doofe Leute in der Sauna

|Gewünscht| dass es etwas kühler wird

|Gekauft| Für den Urlaub noch ein zweites Buch "99 Lieblingsorte in Nordrhein-Westfalen"

Links oben: Buch von Lilli Beck, rechts oben: Reiseführer für den Urlaub
links unten: Sommerzeit im Büro, rechts unten: Impression aus dem Saunabereich vom H2O



Samstag, 27. Juli 2013

Lilli Beck - Liebe verlernt man nicht




Lilli Beck
Liebe verlernt man nicht
Taschenbuchausgabe
9783746629469
320 lustige Seiten
8,99€
als ebook erhältlich für 6,99€






Inhalt (Quelle: Aufbau Taschenbuchverlag)

"Ü50 – und zu allem bereit!
Als ihr Sohn heiratet, will sich Paula vor ihrem Ex-Mann und seiner (deutlich jüngeren) Neuen keine Blöße geben und engagiert den Bruder einer Freundin als Begleiter. Der Abend wird ein Erfolg, Aushilfsmann Karl ist ein echter Volltreffer, und Paula kommt auf den Geschmack. Nie wieder sollen Frauen in ihrem Alter an Männermangel leiden! Gemeinsam mit ihren Freundinnen Biggi und Traudl beginnt sie nun, den Verabredungsmarkt zu sondieren und macht sich auf die Suche nach Männern ihrer Altersklasse. Obwohl es immer wieder zu altersbedingten Zwischenfällen kommt und auch mal ein Notarzt gebraucht wird, eröffnen die drei bald ihre Agentur „Herzflimmern“. Währenddessen knistert es gewaltig zwischen Paula und Karl, der sich ein Dauerengagement an ihrer Seite vorstellen könnte. Aber dann taucht Ex-Mann Herbert wieder auf.

Drei Freundinnen jenseits der 50 haben genug davon, dass Männer nie da sind, wenn man sie braucht."



Von Lilli Beck habe ich schon drei Bücher gelesen. Ich mag ihren lockeren Schreibstil, die Dialoge, ihre Figuren, den Humor und in ihren Geschichten finde ich mich auch an vielen Stellen wieder. Die Messlatte lag also für dieses Buch ziemlich hoch - ob sie wieder meine Erwartungen würde erfüllen können? 
Diese Frage kann ich mit einem fröhlichen "Ja" beantworten :)
Paula habe ich gleich in mein Herz geschlossen - sie ist liebenswert, stark und eine gute Freundin. Sie wurde von ihrem Mann durch eine jüngere, schlankere Frau ersetzt (die sich als gar nicht sooo schrecklich entpuppt) und steht nun alleine da... wobei, so ganz alleine ist sie nicht, ihre Freundinnen Biggi und Traudl sind immer an ihrer Seite. Als sie für die Verlobungsfeier ihres Sohnes eine Begleitung braucht, ist Biggis Bruder Karl zur Stelle. Nach diesem Abend, der Dank Karl sehr schön wird, wird eine Geschäftsidee geboren: eine Partnervermittlung der besonderen Art für ältere Semester. Um diese auf die Beine zu stellen, sind Feldversuche angesagt. Paula macht sich auf die Suche nach interessanten Männern für ihre Agentur und das ist ganz schön aufregend. Nichts wird ausgelassen: Fitnessstudio, Speed Dating und auch ein bezahltes Treffen stehen auf ihrem Programm. Die Suche nach den richtigen Kandidaten ist wirklich witzig und ich habe mehrmals laut gelacht.
Am Ende hat Paula selber die Qual der Wahl, aber das sollte man selber lesen ;)

Von mir gibt es für diesen schönen, heiteren Roman eine ganz klare Leseempfehlung! 

Neuzugänge für den Urlaub

Noch eine Woche arbeiten, dann habe ich zwei Wochen Urlaub  :)
Ich freue mich sehr darauf und ich finde, ich habe ihn mir in diesem Jahr wirklich verdient!! Das Besondere an diesem Urlaub ist, dass ich nicht wie sonst ins Schwabenländle zu meinem Lebensgefährte fahre, sondern mit ihm den Urlaub hier verbringe. Da wir im Süden immer sehr sehr schöne Ausflüge machen und ich inzwischen Teile von Baden-Württemberg besser kenne als meine Heimat, wollen wir das ändern und meine Umgebung erkunden.
Dazu habe ich mir zwei Bücher gekauft:



"99 Lieblingsorte in Nordrhein-Westfalen" und "Bergisches Land - Der optimale Wegweiser für Kurzurlauber und Heimatverliebte"


"99 Lieblingsorte in Nordrhein-Westfalen" ist 2011 im Emons Verlag erschienen und ist das Begleitbuch zur WDR-Sendung "99 Lieblingsorte" - eine Zusammenarbeit mit "Lokalzeit" und "daheim und unterwegs". Die WDR-Zuschauer haben über mehrere Wochen ihre Lieblingsorte in NRW gewählt.
Von "Aachener Dom" über "Kloster Graefenthal in Goch" bis "Xantener Dom" - 99 Ideen für unseren Urlaub. Da sind so viele Orte dabei, von denen ich noch nie gehört habe... 
Der Aufbau ist sehr übersichtlich: auf der linken Seite steht die Beschreibung, auf der rechten Seite gibt es ein sehr schönes Foto:

Und wie gut die Tipps sind, das könnt Ihr demnächst hier lesen ;)

"Bergisches Land - Der optimale Wegweiser für Kurzurlauber und Heimatverliebte" ist 2011 im Droste Verlag erschienen und ist etwas anders aufgebaut. Hier findet man 20 Touren und für bei jeder Toru Tipps für Essen & Trinken,  Freizeit & Sport, Kost & Logis, Kultur & Erlebnis.
Hier sieht das Innenleben so aus:



Ich bin sehr gespannt, was wir unternehmen werden und ob uns diese beiden Bücher dabei helfen werden. Einige Ziele stehen auf jeden Fall schon ganz weit oben auf meiner Liste:

Aachen
Xanten (Archäologischer Park und vielleicht noch Südsee?)
Münster
Königswinter
Meschede 

Wie sehen Eure Vorbereitungen für den Urlaub aus? Fahrt Ihr weg oder macht Ihr Urlaub zu Hause?