Samstag, 12. November 2016

Petra Schier - Vier Pfoten retten Weihnachten










  Petra Schier 
 Link führt zur Seite von Weltbild







 
Klappentext (Quelle www.weltbild.de Link siehe oben)
"Die erfolgreiche Designerin Elena hat nach ihrer schmutzigen Scheidung die Nase voll von Männern. Sie will sich von nun an ganz ihrer Arbeit widmen – und außerdem anderen Menschen etwas Gutes tun. Deshalb beschließt sie, in der Vorweihnachtszeit bei einem Witwer mit zwei Kindern zur Kinderbetreuung einzuspringen. Mit den Kindern schließt sie sofort innige Freundschaft, und auch dem Vater kommt sie ungeplant näher. Die beiden verlieben sich ineinander, aber Steffen zögert, sich nach dem Tod seiner Frau auf eine neue Beziehung einzulassen. Doch Steffens elfjährige Tochter Sabrina wünscht sich dieses Jahr beim Weihnachtsmann und dem Christkind gleichzeitig eine neue Frau für ihren Papa. Die beiden beauftragen Cocker Spaniel-Dame Lulu, um Steffen und Elena zu ihrem Glück zu verhelfen. Und die muss ganz schön improvisieren, denn bald stellt sich heraus, dass bei Sabrinas Weihnachtswunsch ein winziges, aber wichtiges Detail übersehen wurde." 
Was ich brauche um in eine vorweihnachtliche Stimmung zu kommen? Auf jeden Fall einen Weihnachtsroman von Petra Schier! Sie schafft immer eine wundervolle weihnachtliche Atmosphäre, in die man sofort eintaucht und sich wohlfühlt. Gerade in dieser Zeit mag ich romantische Geschichten, die auch gerne etwas phantastisch sein dürfen. Und diese kommt auch in einem sehr hübsch gestalteten gebundenen Buch mit einem weihnachtlich glitzerndem Cover daher.
In "Vier Pfoten retten Weihnachten" treffen wir auf das Christkind, den Weihnachtsmann und seine Elfen, den niedlichen Hund Lulu und viele sympathische Menschen (und auch auf unsympathische, aber darüber möchte ich an dieser Stelle nicht zu viel verraten).
Es macht wahnsinnig viel Spaß zu lesen, wie sich der Weihnachtsmann und das Christkind bemühen, den Wunsch der kleinen Sabrina zu erfüllen. Der Hund Lulu muss wirklich alles geben, damit die Geschichte zu einem guten Ende kommt. Lulu ist für mich eh der "heimliche Star" in diesem Buch und obwohl ich eher der Katzenmensch bin, habe ich mich gleich in in diesen niedlichen Hund verguckt.
Mit diesem Buch setzt Petra Schier ihre Weihnachtsreihe fort. Jedes Buch kann für sich gelesen werden, es sind immer abgeschlossene Geschichten. Aber es ist schön, Figuren aus den anderen Büchern wieder zu treffen.
 
Ich empfehle dieses Buch allen, die Weihnachten, Liebe, Schnee, Glitzer und Phantasie mögen, die sich gerne mit einem heißen Getränk unter eine Wolldecke kuscheln und sich eine Auszeit vom tristen Alltag gönnen wollen.


Erhältlich sind "Vier Pfoten retten Weihnachten" nur bei Weltbild (Bestell-Tel.: 0180-53 54 321) 
und im Weltbild Online Shop



Hübsch gebundene Ausgabe 381 wärmende Seiten
  Weltbild Verlag
  Weltbild Bestellnummer 5866366 

Preis: 9.99€ auch als ebook für 8,99€ erhältlich


Ich bedanke mich ganz herzlich beim Weltbild Verlag für dieses Rezensionsexemplar. 
 


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen