Dienstag, 26. November 2013

Petra Schier - Vier Pfoten und das Weihnachtsglück





Petra Schier - Vier Pfoten und das Weihnachtsglück














Klappentext  (Quelle Rütten& Loening Verlag):

"Fröhliche Hundeweihnacht

Sophie Lamberti ist glücklich. Endlich ein Großauftrag für ihr Fotostudio. Sie soll für eine Artikelserie zum Weihnachtsfest Fotos beisteuern. Nach anfänglichen Schwierigkeiten kann Sophie sich auch für Carsten, den Journalisten, erwärmen, der die Serie schreiben soll. Sie ist sogar drauf und dran, sich in ihn zu verlieben. Bis er mit einem verwöhnten Cocker auftaucht. Die Hundedame Lulu hat ganz eigene Ansichten darüber, wem sie ihre Zuneigung schenkt. Und dann stellt sich kurz vor Weihnachten zu allem Überfluss heraus, dass Carsten gar nicht der ist, der zu sein vorgab. Sophie fühlt sich hintergangen und zieht sich zurück. Doch das will Lulu gar nicht akzeptieren – und beschließt zu handeln.

Eine magische Weihnachtsgeschichte – nicht nur für Hundeliebhaber."




Kennen Sie Bücher, die einen wie eine Tasse heiße Schokolade wärmen und ein wohliges Gefühl bereiten?
"Vier Pfoten und das Weihnachtsglück" ist ein solches Buch.
Den ganz großen Erfolg als Fotografin hatte Sophie Lamberti bisher noch nicht. Aber das könnte sich bald ändern, denn sie erhält von einer Zeitschrift den Auftrag, mit einem erfolgreichen Journalisten Carsten eine Artikelserie zum Thema Weihnachten zu machen. Sie freut sich sehr über diese Chance und ist umso mehr enttäuscht, als sie den Journalisten kennenlernt. Arrogant ist er, überheblich und nicht gerade sehr freundlich. Die Zusammenarbeit mit ihm gestaltet sich sehr schwierig und es fliegen schon bald die Fetzen zwischen ihnen. Doch dann bekommt Carsten von seiner Schwester die Hündin Lulu geschenkt und diese hat einen ganz besonderen Auftrag von einem ganz besonderen Mann... Doch Menschen sind manchmal nicht wirklich einfach und so hat Lulu mächtig viel zu tun...

Petra Schier hat mich wieder einmal mit ihrem neuen Weihnachtsbuch verzaubert:
witzige Dialoge, gefühlvolle Weihnachtsstimmung, eine hübsche Geschichte und viel Phantasie - eine gelungene Mischung für einen schönen Nachmittag bei Kerzenschein und einer Tasse heißer Schokolade ;) 


1 Kommentar:

  1. Ach, das klingt ja lieb und lustig :)
    Muss ich mir fast für nächsten Winter zulegen!

    Danke für die Rezension,
    ganz liebe Grüße

    AntwortenLöschen