Sonntag, 26. Mai 2013

immer wieder Sonntags #35

Die vergangene Woche war nicht so dolle - ich habe fast drei Tage Kopfschmerzen gehabt, was wahrscheinlich auch mit dem Wetter zusammenhängt..
Aber die Woche hatte sehr gut angefangen, das ist doch schon einmal gut :)


|Gesehen| Leider die letzen beiden Folgen der tollen SWR-Serie "Die Kirche bleibt im Dorf" - hoffentlich gibt es da eine Fortsetzung :) Ansonsten GnTM, Let's dance, Sherlock Holmes

|Gelesen| "Pandablues" von Britta Sabbag und "Das Glücksbüro" von Andreas Izquierdo - beide sehr schön und empfehlenswert!

|Gehört| "Inferno" von Dan Brown habe ich fertig gehört - wie immer war Wolfgang Pampel ein Ohrenschmaus :) Außerdem gabs noch "Eiskalte Berührung (Immortals 7)" von Kresley Cole auf die Ohren, gelesen von Vera Teltz, die ich ja soooo gerne höre :)

|Getan| Am Montag gabs noch einen schönen Pfingstmarkt und ich war mal wieder in meinem Lieblingsladen (aber dazu unten gleich mehr....), die Rückfahrt war wider Erwarten gut und dann ging es in eine kurze Arbeitswoche, die für mich wegen der starken Kopfschmerzen noch kürzer als erwartet war :( Ich habe also viel geschlafen...

|Gegessen| da reden wir mal lieber gar nicht drüber... viel zu viel, ungesund, aber lecker *gg*

|Gedacht| ich bin froh, dass es Menschen gibt, die helfen, uns unterstützen, mitdenken und einfach da sind :)

|Gefreut| Als ich nach Hause kam, lag hier ein wunderschönes Päckchen meiner großen Tochter und ihrem Freund, mit ganz vielen schönen Dingen, u.a. mit einem schönen Bild fürs Wohnzimmer, alles ganz süß verpackt :) und über meine neue Kette, die mir mein Lebensgefährte geschenkt hat und da muss ich ein bisschen ausholen: schon lange habe ich in meinem Lieblingsladen in Ehningen vor einer Kette gestanden: ein schöner blauer Stein (der exakt zu meinem Ring passt), an einem sehr dünnen Lederbändchen. Leider war diese Kette ein wenig zu "ipsig" für mich... aber dann hatte die Besitzerin des Ladens eine ganz tolle Idee: sie nahm eine größere Kette und machte ganz flott aus zwei Ketten eine ganz besonders schöne Kette für mich!! Bild siehe unten :)

|Geärgert| über die Kälte - wir haben Ende Mai und Temperaturen unter 10°C!!! Das kann doch wohl nicht wahr sein..... Im Büro habe deshalb in dieser Woche die Lichterkette wieder rausgeholt, dazu die Weihnachts-Rentiere und die Weihnachts-Erdmännchen aufgebaut *grummel*

|Gewünscht| wie immer: dass ich endlich eine positive Nachricht wegen meines Vertrages bekomme <-- das lasse ich da jetzt einfach mal so stehen.....etwas anderes wünsche ich mir im Moment nicht...

|Gekauft|  ein Paar FlipFlops - aber ich weiß nicht, ob das Wetter in diesem Jahr mal so wird, dass ich sie auch anziehen kann..... Staffel 4 von Castle *jippiiiie*




Samstag, 25. Mai 2013

Spionin wider Willen Teil 4 - Operation Maulwurf








Mila Roth - Operation Maulwurf













Klappentext

Wer verbirgt sich hinter der Maske?Nur knapp kann Agent Markus Neumann einen Anschlag des Anführers der terroristischen Vereinigung Söhne der Sonne auf Janna Berg verhindern. Um sie vor weiteren Übergriffen zu schützen, soll Markus ihr fortan nicht mehr von der Seite weichen.
Da Jannas Familie sich auf einem Camping-Trip befindet, quartiert Markus sich vorübergehend bei ihr ein.
Gleichzeitig laufen die Ermittlungen des Geheimdienstes auf Hochtouren: Wer verbirgt sich hinter dem geheimnisvollen Burayd und gibt es möglicherweise einen Verräter im Institut?
Janna und Markus kommen der Lösung dieses Rätsels gefährlich nahe …



Bei Serien besteht ja immer ein wenig die Gefahr, dass sie von Band zu Band schlechter werden. Aber bei Mila Roths Agentenserie habe ich da keine Angst ;)

Auch der vierte Fall hat mich überzeugt - wie schon die letzten Folgen ist auch dieser flott geschrieben, ohne Längen, aber dafür spannend, humorvoll und voller Action. Es gibt wieder witzige Dialoge zwischen Janna und Markus. Diese Mischung hat mir schon bei den anderen Teilen gut gefallen.
Wie auch die sympathischen Figuren, die man schon kennt und auf die man sich immer wieder freut. Auch dieses Mal nimmt Mila Roth die Fäden aus den letzten Folgen auf, bringt wieder Neues ein und entwickelt die Figuren weiter (nicht immer zu meiner Zufriedenheit, aber was noch nicht ist, kann ja noch werden ;) ).

Diese Reihe ist genau das Richtige, um entspannt auf dem Sofa zu liegen und sich gut unterhalten zu lassen!

Ebook
298kb
Erschienen Mai 2013
Preis: 2,99€



Andreas Izquierdo - Das Glücksbüro









Andreas Izquierdo - Das Glücksbüro












Inhaltsangabe vom Verlag:

Albert Glück ist ein seltsamer Kauz. Er ist knapp über fünfzig, ein wenig trocken, penibel, und er arbeitet im Amt für Verwaltungsangelegenheiten. Formulare, Stempel, Dienstvorschriften sind seine Welt, in der er sich gut eingerichtet hat. Ganz wörtlich, denn Albert arbeitet nicht nur in dem Amt, er wohnt auch dort. Von allen unbemerkt hat er im Keller einen kleinen Raum bezogen und verbringt zufrieden seine Tage im immer gleichen Rhythmus.
Doch eines Tages wird Alberts sorgsam eingehaltene Ordnung durcheinandergebracht. Auf seinem Schreibtisch landet ein Antrag, den es eigentlich gar nicht geben dürfte, denn er beantragt – nichts! Albert tut alles, um diesen unseligen Antrag loszuwerden, doch vergeblich: Immer wieder kehrt er auf seinen Schreibtisch zurück. Es bleibt ihm nichts anderes übrig, als sich auf den Weg zum Antragsteller zu machen. So trifft Albert auf Anna Sugus, eine ziemlich wilde Künstlerin, die Alberts Welt ganz schön auf den Kopf stellt …


Ich würde mal behaupten, dass ich schon viele Bücher gelesen habe: lustige, traurige, spannende, langweilige, gruselige, belanglose, brutale, irritierende, verstörende, kuriose und nervige Bücher.
Die meisten davon haben mich gut unterhalten, viele haben mich zum Nachdenken angeregt und einige wenige habe ich gar nicht bis zum Ende gelesen. Ein paar Bücher sind zu meinen Lieblingsbüchern geworden und das Glücksbüro könnte eines davon werden, auch wenn ich zwischendurch mehrere Taschentücher brauchte.
In meiner Rezension möchte ich nicht den Inhalt zusammenfassen - das hat der Verlag ja schon gemacht. Aber ich bin auf der Suche nach den richtigen Worten um das Besondere dieses Buches beschreiben...
Zuerst einmal erwartet den Leser eine wohltuende, klare Sprache - das Glücksbüro ist für Leser, die gerne Worte genießen und eine ruhige Erzählweise schätzen.
Zum anderen treffen wir auf liebevoll gezeichnete Figuren, die einem so schnell ans Herz wachsen, dass  man sie am Ende gar nicht mehr loslassen möchte. Albert Glück, der nichts so sehr liebt wie seine Ordnung, seine täglichen Rituale, vom Aufstehen bis zum Schlafengehen. Albert, der "Stempel-Man", ein wahrer "Akten-Ninja". Und da ist Anna Sugus, die Künstlerin, die Farbe in das Leben des grauen Mannes bringt, die nichts so lässt, wie es ist. So unterschiedlich sie auch sind, so gut passen sie auch zusammen.

Albert und Anna - für mich eines der schönsten Paare in der Literatur

Vielen Dank an Andreas Izquierdo für das Erzählen dieser wunderschönen Geschichte voller Magie






Taschenbuchausgabe 
9783832162252
268 wundervolle Seiten
Dumont Buchverlag
9,99€






Sonntag, 19. Mai 2013

Neuzugänge

Ich war ja sooo tapfer.... habe mir gaanz lange keine Bücher mehr gekauft...aber nun konnte ich nicht anders...

Durch meinen Geburtstag und einem Bummel durch Ludwigsburg, wo mich einige Bücher angesprungen haben, stehen nun folgende Titel in meinem Regal:

von links nach rechts:
1. Eva Völler, Ich bin alt und brauche das Geld (Bastei Lübbe, TB 8,99€)
2. Britta Sabbag, Pandablues (Bastei Lübbe, TB 8,99€)
3. Andreas Izquierdo, Das Glücksbüro (Dumont, 9,99€)


Zum Geburtstag bekommen und hier noch nicht vorgestellt:

1. Tessa Hennig, Lisa geht zum Teufel (List, TB 8,99€)
2. Tessa Hennig, Mutti steigt aus (List, TB 8,95€)













Gelesen habe ich bisher nur das Buch von Eva Völler - sehr lustig :)


Immer wieder Sonntags #34

Es ist Sonntag - Pfingstsonntag :) Heute wird der "Geburtstag" der Kirche gefeiert. An ein Pfingstfest habe ich besonders schöne Erinnerungen, vor 17 Jahren wurde da nämlich eine meiner Töchter getauft :)

Aber nun zum Rückblick auf diese Woche:

|Gesehen| Nachdem ich den neuen Star Trek Film gesehen habe, "musste" ich unbedingt mehr Star Trek haben - eine liebe Freundin hat mir die erste Staffel der "Star Trek TOS" (The Original Series) geliehen und mein Chef die ersten drei Kinofilme...Und da mir der "Bösewicht" im Film (Benedict Cumberbatch - oder, wie meine Freundin sagt, Benedict Plumperquatsch) so gut gefallen hat, habe ich mir auch noch die erste Staffel der Sherlock Holmes Serie (BBC) geliehen...... ich bin dann erst einmal weg...

|Gelesen| Endlich hatte ich Zeit und Lust zum Lesen: "Ich bin alt und brauche das Geld" von Eva Völler - darauf hatte ich mich schon lange gefreut und ich habe es in einem Rutsch gelesen :)

|Gehört| Im Moment höre ich den neuen Dan Brown "Inferno", gelesen von Wolfgang Pampel -  mir gefallen sowohl die Stimme (ich sehe immer Harrison Ford vor mir) als auch die Story

|Getan| Büro, mit Freundin Kaffee getrunken, mit meinen Frauen getroffen und einen schönen Abend gehabt, wieder bei meinen Eltern geputzt, Geburtstag meiner Mama gefeiert, mit meinem Sohn einkaufen gewesen (der hat in meiner Abwesenheit seinen Geburtstag bei mir zu Hause gefeiert - ich bin gespannt, wie es morgen da aussieht...), einen unnötigen Elternabend besucht, ins schöne Schwabenländle gefahren, einen superschönen Sommertag in Ludwigsburg verbracht, in der Therme gewesen

|Gegessen| Pizza (aber nur eine halbe, die normale Pizza hat hier einen Durchmesser von 40 cm!!), Salat, Laugenbrezel, Blütenbrot, leckeres Frühstück, heute gibt es noch handgeschabte Spätzle und Schnitzel

|Gedacht| wir schaffen alles - ich weiß nur noch nicht, wie ;)

|Gefreut| dass ich Freitag noch einen Urlaubstag nehmen konnte und dadurch schon ganz früh fahren konnte, über den herrlichen Sonnenschein gestern

|Geärgert| dass es heute soooooo regnet, dass es nicht einmal in der Therme schön war (es war dann nämlich soo voll, dass man keine Liege mehr bekam)

|Gewünscht| wie immer: dass ich endlich eine positive Nachricht wegen meines Vertrages bekomme <-- das lasse ich da jetzt einfach mal so stehen.....etwas anderes wünsche ich mir im Moment nicht...

|Gekauft|ein Kleid (ICH!EIN KLEID!!), ein türkisfarbenes Oberteil (ich glaube, meine Sommergarderobe müsste jetzt komplett sein), Sandalen, ein paar Bücher (ich konnte mich nicht wehren, sie sind mir in den Arm gesprungen - ehrlich!!)



Sonntag, 12. Mai 2013

Immer wieder Sonntags #33

In der letzten Woche hatte ich ja Geburtstag und der wirkte noch ein wenig in diese Woche hinein, meine Kollegen haben mich mit sehr schönen Geschenken bedacht und tolle Geburtstagspost erwartete mich ebenfalls zu Hause :)

|Gesehen| Mein Sohn und ich haben uns gegenseitig einen Kinobesuch geschenkt und so haben wir am Mittwoch die Vorpremiere vom neuen Star Trek Film gesehen - hat uns supergut gefallen!!

|Gelesen| Im Moment lese ich ein spannendes Buch Korrektur - meine Rezension folgt, sobald ich darf ;) Ansonsten habe ich mir sehr anspruchsvolle Lektüre auf meinen Ebookreader gezogen, dazu unten mehr....

|Getan| Büro, wieder bei meinen Eltern geputzt, im Kino gewesen, bei meinem Schwesterlein gegrillt, mit Freundinnen zum Kaffee getroffen, auf einer superschönen Party zum 50.Geburtstag einer Freundin gewesen, ein Muttertagsfrühstück genossen, bei neuen Nachbarn zum Kaffeetrinken gewesen, Geburtstag mit meinem Sohn gefeiert (der ist schon 21!!)

|Gegessen| Bärlauchnudeln, Ofenkartoffeln, Gulasch, Cevapcici, Würstchen beim Grillen, Antipasti und viele Leckereien auf der Geburtstagsparty, selbstgemachte Laugenbrötchen

|Gedacht| die Zeit rast so schnell.....

|Gefreut| über die schönen Blumen zum Muttertag, über viele gute Gespräche mit Freunden und Bekannten, über die 45 Maikäfer, die mir meine Schwester gelegt hat (früher hat das immer meine Mama gemacht)

|Geärgert| über meine Figur

|Gewünscht| wie immer: dass ich endlich eine positive Nachricht wegen meines Vertrages bekomme <-- das lasse ich da jetzt einfach mal so stehen.....etwas anderes wünsche ich mir im Moment nicht...

|Gekauft| Blumen für meine Mama zum Muttertag, zwei Ebooks von Sophia Farago (Schneegestöber und Hochzeit in St.George), eine gelbe Jacke

Bildunterschrift hinzufügen


Sonntag, 5. Mai 2013

Immer wieder Sonntags #32

Wow - was für eine Woche :) Ich glaube, ich habe in dieser Woche mehr erlebt, als manche in einem Jahr ;)

|Gesehen| wenig TV, wir waren ja kaum zu Hause ;) - aber ein paar Folgen "The Mentalist" waren drin und in den Boxkampf gestern abend habe ich auch noch kurz reingeschaut :D

|Gelesen| öööh, nix.....

|Getan| alsooo *tief Luft hol*: Büro (aber nur ganz wenig....), Fahrt ins schöne Schwabenländle, Besuch der Insel Mainau, Besuch bei der Mama im Seniorenheim, Anzugkaufen in Nagold (Nein, nicht für mich!), Mamma Mia Musical in Stuttgart (Einlösung unseres Weihnachtsgeschenkes), Meat Loaf - Bat out of hell (Abschiedstournee, was sicher auch gut ist!), Autowaschen (innen und außen - sehr wichtig!), Einkauf bei Ritter Sport (wie immer schön!), Bummel im regnerischen Stuttgart (da hätte es ein bisschen schöner sein können...), Geburtstagsessen im Wokhouse Herrenberg....

|Gegessen| das war eine Schlemmerwoche vom allerfeinsten: Birnauer Oberhof (Oberhof-Platte und noch einmal dieses winzige Schokoküchlein mit flüssigem Schokokern...), Bärlauchnudeln, den ersten Spargel (jammi), einen Burger bei Udo in Stuttgart, Wokhouse Herrenberg (Buffet)

|Gedacht| das es schöner kaum sein kann :D

|Gefreut| über das doch noch schöne Wetter auf der Insel Mainau, über die Blütenpracht dort, über die wundervolle Musik, die schauspielerische und tänzerische Leistung bei Mamma Mia, dass Meat Loaf das ganze Konzert doch noch durchgehalten hat (er ging schon während des ersten Liedes von der Bühne, die Band spielte 1 1/2 Lieder alleine, dann gabs eine Pause und er kam wieder. Allerdings kann er kaum noch laufen, Melodien und Töne hat er kaum noch getroffen, aber die Show insgesamt war einfach toll!!!), über das gute Essen in dieser Woche, über die schööööönen Geschenke und darüber, dass mir so viele zum Geburtstag gratuliert haben :)))

|Geärgert| worüber hätte ich mich in dieser Woche ärgern sollen???

|Gewünscht| wie immer: dass ich endlich eine positive Nachricht wegen meines Vertrages bekomme <--das lasse ich da jetzt einfach mal so stehen.....etwas anderes wünsche ich mir im Moment nicht...


|Gekauft| ich durfte etwas Geburtstagsgeld ausgeben, was ich natürlich sehr gerne gemacht habe *kicher* - ich habe mir eine wunderschöne Lampe, zwei Bücher (Lisa geht zum Teufel und Mutti steigt aus  - beide von Tessa Hennig) und Ohrringe gekauft, fast vergessen: Schokolade bei Ritter (ach....) und einen Papphocker, den ich immer schon haben wollte ;)

Dieses Mal reicht nicht eine Fotocollage ;)
Ein besonderes Geschenk von meinem Patenkater
 
Geburtstag und andere Impressionen aus dieser Woche


















Blumeninsel Mainau

Mamma Mia, Meat Loaf, Auto waschen und Ritter Sport