Montag, 25. März 2013

Britta Orlowski - Rückkehr nach St. Elwine

Verlag Aaronis Collektion







Britta Orlowski - Rückkehr nach St. Elwine











Klappentext:

Elizabeth Crane kehrt nach Jahren an den Ort ihrer Kindheit zurück. Sie nimmt die Stelle der Oberärztin am St. Elwine Hospital an und widmet sich mit großem Elan ihrer Arbeit. Dank des Einflusses ihrer Freundin Rachel schließt sich Liz der örtlichen Patchworkgruppe an. Bereits nach wenigen Wochen trifft sie auf ihren alten Gegenspieler aus der Highschool – Joshua Tanner. Glaubt er noch immer der unwiderstehliche Herzensbrecher zu sein? Elizabeth ahnt: irgendetwas hat sich geändert. Sie kann nicht verhindern, dass ihr Leben erneut kompliziert wird und schon bald steht sie vor der schwersten Entscheidung ihres Lebens...



Vor einer ganzen Weile hat mich Britta Orlowski gefragt, ob ich ihr Buch lesen und rezensieren möchte. Es landete auf meinem Ebookreader und wenn Britta nicht vor einer Woche bei Facebook nicht freundlich nachgefragt hätte, dann würde dieses Buch immer noch in meinem Reader vor sich hin schlummern. Und das wäre wirklich sehr sehr schade, denn dieses Buch lohnt sich wirklich!

Warum es sich lohnt?
Da wären einmal die Figuren, die wunderschön dargestellt werden und damit meine ich nicht nur die beiden Hauptfiguren Elizabeth und Joshua, auch die anderen Menschen aus St. Elwine werden dem Leser so liebevoll nahe gebracht, dass man gerne mehr von ihnen erfahren möchte. 
Dann gibt es eine gut erzählte Geschichte - zum Teil humorvoll (ich mochte vor allem die Wortgefechte zwischen Elizabeth und Joshua), zum Teil sehr gefühlvoll (aber nicht zu kitschig), zum Teil spannend und zum Teil auch etwas traurig. Mir haben auch die Beschreibungen von St. Elwine und der Umgebung gut gefallen (man konnte die Jahreszeiten wirklich vor sich sehen). Daneben lässt Britta Orlowski das Quilten mit in die Geschichte einfließen, was ich sehr schön fand, da es doch eher selten in Büchern vorkommt.
Die Mischung ist meiner Meinung nach gut gelungen und durch die schöne Sprache lässt sich dieses Buch flott lesen.

Erwartet hatte ich eine seichtere Liebesgeschichte und ich bin wirklich überrascht worden - "Rückkehr nach St. Elwine" ist viel tiefschichtiger als gedacht und empfehlenswert für alle, die gerne Liebesgeschichten lesen.

Zum Glück kann man noch mehr von den Menschen in St. Elwine erfahren, es gibt nämlich noch zwei Bücher, die sich mit ihnen beschäftigen. Also werden "Pampelmusenduft" und "Zitronentagetes" sicher auch noch bei mir einziehen :)




zur Zeit noch so erhältlich:
Taschenbuchausgabe
18,80€
9783936524529
414 Seiten
Aaronis Collection


Ab dem 01.04.2013 so erhältlich:
Taschenbuchausgabe
9789963724635 (P-Book) 15,99€
9789963724659 (.epub) 5,99€ (auch andere Formate erhältlich)
512 Seiten
Bookshouse


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen