Sonntag, 13. Januar 2013

Sara Winter - Neue Schwester, neues Glück





Sara Winter- Neue Schwester, neues Glück








Klappentext:

Erst durch das Testament ihres verstorbenen Vaters erfährt Luisa, dass sie eine Halbschwester hat. Gemeinsam erben sie einen bayrischen Gutshof und ein Vermögen. Auf dem Gut erfährt Luisa allerdings nur Ablehnung. Marlene scheint sie zu hassen und auch Christoph, ein guter Freund der Familie, sähe es lieber, wenn Luisa gleich wieder abreisen würde. Doch Luisa ahnt, dass mehr hinter Marlenes Verhalten steht, und beschließt, zu bleiben. Wird sie es schaffen, ihre neue Schwester für sich zu gewinnen und ihr zu helfen? Und da ist auch noch der geheimnisvolle Felix, mit dem sie entgegen allen Warnungen Freundschaft schließt. Wird er ihr Herz erobern? Luisa kämpft um ihre Schwester und um ihr Glück …


Luisa ist Mitte 20, ihre Eltern haben sich schon vor ihrer Geburt getrennt und ihre Mutter hat ihr nie viel über ihren Vater erzählt. Alles ändert sich schlagartig, als dieser stirbt und ihr die Hälfte seines Gutshofes in Bayern und seiner Firma hinterlässt. Die andere Hälfte erbt ihre Halbschwester Marlene, von deren Existenz Luisa gar nichts wusste. Luisa will Marlene kennen lernen und mehr über ihren Vater erfahren, also macht sie sich auf den Weg nach Bayern. Dort schlägt ihr allerdings nur Ablehnung entgegen. Marlene will gar nichts von ihr wissen, sie trauert um ihren Vater und empfindet Luisa als unerwünschten Eindringling. Neben Marlene trifft sie auf Christoph, einen Freund der Familie, der Luisa ebenfalls nicht sehr freundlich begegnet und ihr nahe legt, möglichst schnell wieder abzureisen. Aber Luisa will nicht aufgeben. In den Angestellten, die freundliche Haushälterin Brigitte und dem sympatischen Stallburschen Felix findet sie schnell gute Verbündete.

Mir hat dieses Buch sehr gut gefallen, die Autorin nimmt einen sehr schnell hinein in das Buch, es gibt keine Längen und immer wieder überraschende Wendungen, die das Buch dann auch recht spannend machen. Es gibt interessante Charaktere, die gut mit Leben gefüllt werden und nicht blass bleiben.

Nur das Cover hat mich nicht ganz so angesprochen - es wird dem Inhalt nicht wirklich gerecht, es sagt einfach nicht viel aus. Aber der Inhalt zählt für mich mehr, deswegen bekommt dieses schöne Buch die volle "Punktzahl" und eine klare Leseempfehlung :)



Gebundene Ausgabe
9783942514224 
236 Seiten
Traumstunden Verlag
Preis: 12,90€

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen