Dienstag, 26. November 2013

Petra Schier - Vier Pfoten und das Weihnachtsglück





Petra Schier - Vier Pfoten und das Weihnachtsglück














Klappentext  (Quelle Rütten& Loening Verlag):

"Fröhliche Hundeweihnacht

Sophie Lamberti ist glücklich. Endlich ein Großauftrag für ihr Fotostudio. Sie soll für eine Artikelserie zum Weihnachtsfest Fotos beisteuern. Nach anfänglichen Schwierigkeiten kann Sophie sich auch für Carsten, den Journalisten, erwärmen, der die Serie schreiben soll. Sie ist sogar drauf und dran, sich in ihn zu verlieben. Bis er mit einem verwöhnten Cocker auftaucht. Die Hundedame Lulu hat ganz eigene Ansichten darüber, wem sie ihre Zuneigung schenkt. Und dann stellt sich kurz vor Weihnachten zu allem Überfluss heraus, dass Carsten gar nicht der ist, der zu sein vorgab. Sophie fühlt sich hintergangen und zieht sich zurück. Doch das will Lulu gar nicht akzeptieren – und beschließt zu handeln.

Eine magische Weihnachtsgeschichte – nicht nur für Hundeliebhaber."




Kennen Sie Bücher, die einen wie eine Tasse heiße Schokolade wärmen und ein wohliges Gefühl bereiten?
"Vier Pfoten und das Weihnachtsglück" ist ein solches Buch.
Den ganz großen Erfolg als Fotografin hatte Sophie Lamberti bisher noch nicht. Aber das könnte sich bald ändern, denn sie erhält von einer Zeitschrift den Auftrag, mit einem erfolgreichen Journalisten Carsten eine Artikelserie zum Thema Weihnachten zu machen. Sie freut sich sehr über diese Chance und ist umso mehr enttäuscht, als sie den Journalisten kennenlernt. Arrogant ist er, überheblich und nicht gerade sehr freundlich. Die Zusammenarbeit mit ihm gestaltet sich sehr schwierig und es fliegen schon bald die Fetzen zwischen ihnen. Doch dann bekommt Carsten von seiner Schwester die Hündin Lulu geschenkt und diese hat einen ganz besonderen Auftrag von einem ganz besonderen Mann... Doch Menschen sind manchmal nicht wirklich einfach und so hat Lulu mächtig viel zu tun...

Petra Schier hat mich wieder einmal mit ihrem neuen Weihnachtsbuch verzaubert:
witzige Dialoge, gefühlvolle Weihnachtsstimmung, eine hübsche Geschichte und viel Phantasie - eine gelungene Mischung für einen schönen Nachmittag bei Kerzenschein und einer Tasse heißer Schokolade ;) 


Sonntag, 25. August 2013

Immer wieder Sonntags #48

Dies ist mein letzter Wochenrückblick, da ich mich entschlossen habe, meinen Blog zu schließen - ich lese inzwischen so gut wie nichts mehr und ein Bücherblog ohne Buchvorstellungen / Rezensionen macht ja irgendwie auch keinen Sinn ;)

Wenn ich in Zukunft Bücher rezensiere, dann werde ich diese bei Lovelybooks, bei den Buchgesichtern und ab und an auch bei Amazon einstellen. Dafür brauchts einfach keinen Blog

Vielen Dank an alle, die hier ab und an reingeschaut haben :)


Aber nun zur letzten Woche:

|Gesehen| Gestern habe ich zum ersten Mal den Elvis-Film "Jailhouse-Rock" gesehen - es soll der beste Elvisfilm sein, aber ich war total enttäuscht. Die Musik ist schön, aber der Charakter der Hauptfigur war mir so unsympatisch, dass mir der Film nicht gefallen hat.

|Gelesen| nix...


|Gehört| ein wenig Radio und ein wenig vom Hörbuch "Flammen der Begierde" von Kresley Cole

|Getan| gearbeitet (es war ungelogen schön, nach dem Urlaub wieder ins Büro gehen zu dürfen - ich habe tatsächlich die Arbeit und die Kollegen ein wenig vermisst), geputzt, eingekauft, Besuch von Freundinnen gehabt und mit ihnen zwei wunderschöne Tage verbracht - mit Besuch von Schloss Burg, Müngstener Brückenpark, Barmen, Elberfeld und Schwelm (inkl. "Katzengucken")

|Gegessen| Curry Wurst, Salat, Potatoes, Hähnchenbrustauflauf, Pizza

|Getrunken| Kaffee, Wein, ein paar Caipirovska, Cool lemon bei Starbucks, Aperol Spritz, Johannisbeerschorle,

|Gedacht| Urlaub ist schön, Arbeiten ist auch schön - finde ich gut :D

|Gefreut| über die lustigen Tage mit meinen Freundinnen

|Geärgert| über nix :D

|Gewünscht| ein fettes Bankkonto ;)

|Gekauft|och... nicht viel... nur noch ein bisschen was zum Anziehen.... brauche ich ja fürs Büro *Ausrede such* 

Reihe oben: Schloss Burg, Reihe mitte: Müngstener Brückenpark und Starbucks, Reihe unten: Katzen ;)

Sonntag, 18. August 2013

Immer wieder Sonntags #47

Der Urlaub ist schon wieder vorbei - ist das nicht unfair? Die Zeit vergung viiiiel zu schnell.... aber es war eine schöne Zeit, das Wetter war sehr ordentlich und wir haben wirklich richtig viel unternommen :)

|Gesehen| Im Fernsehen gar nix, aber wir waren im Kino, in "Wolverine" - der Film war richtig richtig gut und es gab einige gute Trailer für spannende Filme :)

|Gelesen| Ich habe mir zwar ein Buch gekauft, aber noch nicht gelesen

|Gehört| ein wenig Radio

|Getan| Das mache ich in dieser Woche noch einmal chronologisch: 
Montag: Frühstück mit Schwester und Schwager im Berger Hof, Hattingen. Danach haben wir einen kleinen Bummel durch die Bücherstadt Langenberg gemacht. Zum Abschluss gab es abends ein wundervolles Essen in dem Restaurant "Zum Futterplatz" - einfach nur genial lecker!
Dienstag:Sauna - im H2O Remscheid, wie immer sehr entspannend
Mittwoch: Aachen - das war richtig toll und da fahren wir auf jeden Fall noch einmal hin, alleine der Dom ist eine Reise wert, sehr beeindruckend! Abends beim Griechen gegessen, auch lecker :D
Donnerstag: Drachenfels - mit der Bahn nach oben und dann runter zu Fuß zur Drachenburg, die hatte ich bisher noch nie besichtigt. Die Besichtigung ist wirklich lohnenswert, viele Zimmer sind eingerichtet und sehr schön dekoriert.
Freitag: Unsere Autos waren saudreckig und so haben wir den Vormittag in der Waschanlage verbracht  :) Am Nachmittag haben wir meine Jüngste zum Bus gebracht, sie ist jetzt für zwei Wochen in Schweden
Samstag: Ausgiebiger (erfolgreicher!) Stadtbummel in Elberfeld, abends gab es selbstgemachtes Sushi 
Sonntag: Heute steht nur noch Mittagessen bei meinen Eltern auf dem Programm und danach Extrem-Couching ;)

|Gegessen| Riesenfrühstück auf dem Berger Hof, Zürcher Geschnetzeltes mit Rösti, Räuberteller, Lasagne (nicht lecker, werde ich nie wieder bestellen!), Schnitzel mit Lauchgemüse, Sushi

|Getrunken| Kaffee, Wein, ein paar Caipirovska...

|Gedacht| Urlaub zu Hause kann schön sein :)

|Gefreut| über die Landschaft, die Sehenswürdigkeiten und dass mir der Barkeeper zwei riiiiesen große Cocktailgläser geschenkt hat :)

|Geärgert| über was soll man sich im Urlaub ärgern?

|Gewünscht| dass man jetzt vielleicht noch ein Wöchelchen hätte??

|Gekauft| Das Buch "Die Braut des Kreuzfahrers" von Hilke Müller und etwas zum Anziehen: Bluse, Bolero und Loop
Shopping-Beute

Reihe 1: Berger Hof, Nachtisch und Langenberg
 Reihe 2: Aachen
Reihe 3: Drachenfels
Reihe 4: Sushi und selbstgemachte Caipirovska und Ipanema


Sonntag, 11. August 2013

Immer wieder Sonntags #46

Die erste Urlaubswoche ist schon vorbei, das ging (wie immer) ganz schön schnell... aber wir haben eine ganze Menge gesehen und erlebt. Das Wetter war für unsere Unternehmungen perfekt und für die nächste Woche steht auch noch einiges auf dem Plan :)

|Gesehen| "Game of Thrones" Staffel 1 war so toll, dass wir Staffel 2 auch noch gekauft und geguckt haben

|Gelesen| In Düsseldorf fiel mir das Buch "Zwei Männer für Miss Darcy" in die Finger - es hörte sich so niedlich an, dass ich es kaufen musste und gleich gelesen habe! Eine nette, leichte Sommerlektüre

|Gehört| wenig bis gar nichts

|Getan| Das mache ich in dieser Woche einmal chronologisch: 
Montag: Wildwald Voßwinkel im Sauerland - sehr schön und wirklich empfehlenswert!
Dienstag: Düsseldorf: Bummeln über die Kö und andere Einkaufsstraßen, danach schön am Rhein gesessen - das war toll und wir werden sicher noch einmal nach Düsseldorf fahren und dann die Altstadt mehr erkunden
Mittwoch: Bergbaumuseum in Bochum - informativ, gut gemacht mit Schaubergwerk und grandioser Aussicht von ganz oben!
Donnerstag: Ruhetag :D
Freitag: Weinwoche in Köln - das war sehr lecker, sehr gemütlich, sehr lustig und dann waren irgendwie alle Züge weg und wir durften spontan bei Freunden (und bei meinem Patenkater) übernachten. 
Samstag: schon wieder Ruhetag :D
Sonntag: mit meiner Großen und ihrem Freund waren wir in Xanten, im archäologischen Park und im Römermuseum. Wir sind ganz schön viel gelaufen, haben eine Menge gesehen und gelernt :)

|Gegessen| Maultaschen mit schwäbischem Kartoffelsalat, Buffet beim Mongolen, Winzersteak auf der Weinwoche, Schnitzel mit Tomaten und Käse überbacken

|Getrunken| Kaffee, Fassbrause, Wasser, Wein :D

|Gedacht| hier in NRW gibt es ganz schön viele schöne Orte :)

|Gefreut| über die gute Zeit

|Geärgert| über was soll man sich im Urlaub ärgern?

|Gewünscht| dass die zweite Woche ebenso gut wird

|Gekauft| Staffel 2 von Game of Thrones und das oben genannte Buch "Zwei Männer für Miss Darcy" von Ali McNamara

Reihe oben: Wildwald Voßwinkel
Rehe mitte: Düsseldorf
Reihe unten: Bergbaumuseum Bochum

Reihe oben: Patenkater Kami
Reihe mitte: Weinwoche Köln Rheinauhafen
Reihe unten: Archäologischer Park Xanten


Sonntag, 4. August 2013

Immer wieder Sonntags #45

URLAUB!!
Freitag war ein "Freu-Tag" - es war nämlich mein letzter Arbeitstag vor meinem Urlaub :)
Ich habe das Gefühl, dass ich mir selten einen Urlaub so sehr verdient habe wie in diesem Jahr. Die Achterbahnfahrt vor der Unbefristung war nicht schön und hat mich ziemlich geschlaucht. Aber jetzt kann ich erst einmal zwei Wochen durchschnaufen :)


|Gesehen| "Dr. Who" (da bin ich inzwischen bei Staffel 3), "Game of Thrones"(Staffel 1)

|Gelesen| Ich habe "Schneegestöber" von Sophia Farago angefangen - früher habe ich unheimlich gerne die Schnulzen von Georgette Heyer gelesen und die Bücher von Sophia Farago sind fast so gut ;) Nur die vielen Rechtschreibfehler stören sehr.

|Gehört| Radio - inzwischen höre ich wirklich gerne WDR2

|Getan| im Büro geschwitzt und gearbeitet, bei meinen Eltern geputzt, mit meiner Tochter beim Augenarzt gewesen (Stichwort "Kopfschmerzen"), Geburtstag mit meiner Schwester gefeiert, mit meinem Sohn musste ich bei dieser Affenhitze shoppen (ächz), zum Wochenabschluss und Urlaubsanfang waren wir mit Freunden im Roadstop :)

|Gegessen| Currywurst mit meiner Tochter, Pizza bei meiner Schwester, Classic Buffet im Roadstop, viel Salat, Currywurst, Waffeln, Eis :D

|Getrunken| Kaffeeeee, Fassbrause Holunder, Wasser, Wasser, Wasser

|Gedacht| ich freue mich auf den Urlaub und dann auch wieder aufs Büro

|Gefreut| dass der Urlaub schon gut angefangen hat

|Geärgert| ich hatte gar keine Zeit um mich über irgendetwas zu ärgern

|Gewünscht| dass wir ein paar schöne Sachen im Urlaub sehen werden

|Gekauft|
Ich war schon lange auf der Suche nach einer neuen schwarzen Tasche - mir ist dann ganz zufällig eine in die Hände gefallen :D

obere Reihe von links: Magnum, der letzte Stapel Arbeit, Geburtstagstisch meiner Schwester
mittlere Reihe von links: Pizza bei Schwester, alle anderen Bilder: Roadstop :D

Sonntag, 28. Juli 2013

Immer wieder Sonntags #44



Der Sommer ist wirklich nicht meine Lieblingsjahreszeit, aber das war immer schon so ;) Die Nächte waren zum Teil so warm, dass man kaum schlafen konnte und morgens wie gerädert aufgewacht ist.

In dieser Woche habe ich wirklich kaum etwas gemacht - es war mir schlicht zu warm ;)


|Gesehen| "Dr. Who", die DVD "Der Womanizer" und dann habe ich noch in zwei Serien reingschaut: "Torchwood" und "Call me Fitz"

|Gelesen| "Liebe verlernt man nicht" von Lilli Beck und "Wer Blut vergißt" von Deborah Crombie

|Gehört| Radio

|Getan| im Büro geschwitzt und gearbeitet, fürs Putzen bei meinen Eltern habe ich "Hitzefrei" bekommen, mit meiner Tochter beim Radiologen gewesen (Stichwort "Kopfschmerzen"), neue Frisur erhalten, viele Stunden im Schwimmbad rumgelegen

|Gegessen| Pizza (irgendwie viel Pizza in dieser Woche), einen Berg Zuckeraprikosen, Kuchen

|Getrunken| Kaffeeeee, Aperol Spritz, Wasser, Wasser, Ginger Ale,

|Gedacht| ich freue mich auf den Urlaub!!

|Gefreut| dass ich am Dienstag nicht putzen musste und darüber, dass ich diese Woche ohne Kopfschmerzen überstanden habe

|Geärgert| über doofe Leute in der Sauna

|Gewünscht| dass es etwas kühler wird

|Gekauft| Für den Urlaub noch ein zweites Buch "99 Lieblingsorte in Nordrhein-Westfalen"

Links oben: Buch von Lilli Beck, rechts oben: Reiseführer für den Urlaub
links unten: Sommerzeit im Büro, rechts unten: Impression aus dem Saunabereich vom H2O



Samstag, 27. Juli 2013

Lilli Beck - Liebe verlernt man nicht




Lilli Beck
Liebe verlernt man nicht
Taschenbuchausgabe
9783746629469
320 lustige Seiten
8,99€
als ebook erhältlich für 6,99€






Inhalt (Quelle: Aufbau Taschenbuchverlag)

"Ü50 – und zu allem bereit!
Als ihr Sohn heiratet, will sich Paula vor ihrem Ex-Mann und seiner (deutlich jüngeren) Neuen keine Blöße geben und engagiert den Bruder einer Freundin als Begleiter. Der Abend wird ein Erfolg, Aushilfsmann Karl ist ein echter Volltreffer, und Paula kommt auf den Geschmack. Nie wieder sollen Frauen in ihrem Alter an Männermangel leiden! Gemeinsam mit ihren Freundinnen Biggi und Traudl beginnt sie nun, den Verabredungsmarkt zu sondieren und macht sich auf die Suche nach Männern ihrer Altersklasse. Obwohl es immer wieder zu altersbedingten Zwischenfällen kommt und auch mal ein Notarzt gebraucht wird, eröffnen die drei bald ihre Agentur „Herzflimmern“. Währenddessen knistert es gewaltig zwischen Paula und Karl, der sich ein Dauerengagement an ihrer Seite vorstellen könnte. Aber dann taucht Ex-Mann Herbert wieder auf.

Drei Freundinnen jenseits der 50 haben genug davon, dass Männer nie da sind, wenn man sie braucht."



Von Lilli Beck habe ich schon drei Bücher gelesen. Ich mag ihren lockeren Schreibstil, die Dialoge, ihre Figuren, den Humor und in ihren Geschichten finde ich mich auch an vielen Stellen wieder. Die Messlatte lag also für dieses Buch ziemlich hoch - ob sie wieder meine Erwartungen würde erfüllen können? 
Diese Frage kann ich mit einem fröhlichen "Ja" beantworten :)
Paula habe ich gleich in mein Herz geschlossen - sie ist liebenswert, stark und eine gute Freundin. Sie wurde von ihrem Mann durch eine jüngere, schlankere Frau ersetzt (die sich als gar nicht sooo schrecklich entpuppt) und steht nun alleine da... wobei, so ganz alleine ist sie nicht, ihre Freundinnen Biggi und Traudl sind immer an ihrer Seite. Als sie für die Verlobungsfeier ihres Sohnes eine Begleitung braucht, ist Biggis Bruder Karl zur Stelle. Nach diesem Abend, der Dank Karl sehr schön wird, wird eine Geschäftsidee geboren: eine Partnervermittlung der besonderen Art für ältere Semester. Um diese auf die Beine zu stellen, sind Feldversuche angesagt. Paula macht sich auf die Suche nach interessanten Männern für ihre Agentur und das ist ganz schön aufregend. Nichts wird ausgelassen: Fitnessstudio, Speed Dating und auch ein bezahltes Treffen stehen auf ihrem Programm. Die Suche nach den richtigen Kandidaten ist wirklich witzig und ich habe mehrmals laut gelacht.
Am Ende hat Paula selber die Qual der Wahl, aber das sollte man selber lesen ;)

Von mir gibt es für diesen schönen, heiteren Roman eine ganz klare Leseempfehlung! 

Neuzugänge für den Urlaub

Noch eine Woche arbeiten, dann habe ich zwei Wochen Urlaub  :)
Ich freue mich sehr darauf und ich finde, ich habe ihn mir in diesem Jahr wirklich verdient!! Das Besondere an diesem Urlaub ist, dass ich nicht wie sonst ins Schwabenländle zu meinem Lebensgefährte fahre, sondern mit ihm den Urlaub hier verbringe. Da wir im Süden immer sehr sehr schöne Ausflüge machen und ich inzwischen Teile von Baden-Württemberg besser kenne als meine Heimat, wollen wir das ändern und meine Umgebung erkunden.
Dazu habe ich mir zwei Bücher gekauft:



"99 Lieblingsorte in Nordrhein-Westfalen" und "Bergisches Land - Der optimale Wegweiser für Kurzurlauber und Heimatverliebte"


"99 Lieblingsorte in Nordrhein-Westfalen" ist 2011 im Emons Verlag erschienen und ist das Begleitbuch zur WDR-Sendung "99 Lieblingsorte" - eine Zusammenarbeit mit "Lokalzeit" und "daheim und unterwegs". Die WDR-Zuschauer haben über mehrere Wochen ihre Lieblingsorte in NRW gewählt.
Von "Aachener Dom" über "Kloster Graefenthal in Goch" bis "Xantener Dom" - 99 Ideen für unseren Urlaub. Da sind so viele Orte dabei, von denen ich noch nie gehört habe... 
Der Aufbau ist sehr übersichtlich: auf der linken Seite steht die Beschreibung, auf der rechten Seite gibt es ein sehr schönes Foto:

Und wie gut die Tipps sind, das könnt Ihr demnächst hier lesen ;)

"Bergisches Land - Der optimale Wegweiser für Kurzurlauber und Heimatverliebte" ist 2011 im Droste Verlag erschienen und ist etwas anders aufgebaut. Hier findet man 20 Touren und für bei jeder Toru Tipps für Essen & Trinken,  Freizeit & Sport, Kost & Logis, Kultur & Erlebnis.
Hier sieht das Innenleben so aus:



Ich bin sehr gespannt, was wir unternehmen werden und ob uns diese beiden Bücher dabei helfen werden. Einige Ziele stehen auf jeden Fall schon ganz weit oben auf meiner Liste:

Aachen
Xanten (Archäologischer Park und vielleicht noch Südsee?)
Münster
Königswinter
Meschede 

Wie sehen Eure Vorbereitungen für den Urlaub aus? Fahrt Ihr weg oder macht Ihr Urlaub zu Hause? 



Sonntag, 21. Juli 2013

Immer wieder Sonntags #43



|Gesehen| Ich habe das Wochenende eigentlich nur platt auf dem Sofa gelegen und habe den "Tatortreiniger" und "Dr. Who" geguckt - zwei tolle Serien :)

|Gelesen| Ich darf vorab das neue Buch von Lilli Beck lesen "Liebe verlernt man nicht" - Rezension folgt natürlich ;)

|Gehört| Radio

|Getan| in dieser Woche habe ich mit meiner Tochter wieder einige Arztbesuche auf der Suche nach der Ursache für ihre Kopfschmerzen absolviert - ich glaube, wir kommen der Sache langsam näher... Außerdem haben wir Geburtstag meines Patenkindes gefeiert, den Geburtstag einer Freundin und mit meinem anderen Patenkind war ich Eisessen :) Am Mittwoch haben meine Kollegen und ich unsere Unbefristung in der Abteilung gefeiert - das war ganz toll  :)

|Gegessen| Eis :D, ein schönes Frühstück in der Abteilung, ein leckeres Buffet bei meiner Freundin, Kuchen, den meine Tochter gebacken hat

|Getrunken| Kaffeeeee, Aperol Spritz, Wasser, Wasser.....

|Gedacht| ich bin sooooo froh, dass ich keine Bewerbungen schreiben muss

|Gefreut| über die Geschenke der Kollegen: es gab ein T-Shirt, etwas Süßes und einen Kinogutschein

|Geärgert| dass mich die Hitze so fertig macht

|Gewünscht| dass diese Arzttermine bald aufhören

|Gekauft|  Da ich in zwei Wochen Urlaub habe und mein Lebensgefährte zu mir kommt, habe ich mir folgendes Buch gekauft: "Bergisches Land. Der optimale Wegweiser für Kurzurlauber und Heimatverliebte" Ich freue mich sehr auf diese Zeit :)



Montag, 15. Juli 2013

Immer wieder Sonntags #42

Das ist mir ja noch nie passiert - ich wollte den Wochenrückblick gestern noch machen und dann.... habe ich es VERGESSEN!! Das kommt, wenn man den Kopf mit vielen anderen Dingen voll hat ;)


|Gesehen| öhm.... irgendwie nix... keine Zeit und keine Lust zum Fernsehen...

|Gelesen| "Lisa geht zum Teufel" von Tessa Hennig - nettes Buch für zwischendurch :)

|Gehört| Angefangen: Flammen der Begierde (Immortals 8) von Kresley Cole, gelesen von Vera Teltz

|Getan| mit zwei Töchtern und Freund von Tochter am Elbsee spaziert, gearbeitet, geputzt, Vertrag unterschrieben, mehrere Arzttermine mit Tochter absolviert, zum Lebensgefährten in den Süden gefahren, dort in der Therme in Bad Liebenzell gewesen, Geburtstag von meinem Liebsten gefeiert, durch Stuttgart gebummelt, die Grabkapelle in Stuttgart Rotenberg besichtigt (wunderschön und die Aussicht auf Stuttgart ist grandios!!), schön Essen gegangen und wieder nach Hause gefahren - Woche rum....

|Gegessen| Erdbeeren, Eis, Carpaccio, Penne, Laugenbrezeln, Salaaat

|Getrunken| Kaffeeeee, Aperol Spritz, Birnensecco, Mirabellenbrand

|Gedacht| wenn eine Baustelle fertig ist, arbeitet man an anderen weiter....

|Gefreut| über den Vertrag in meinen Händen, so richtig schwarz auf weiß :D

|Geärgert| über fehlende oder schlechte Kommunikation, das macht das Leben oft viel schwerer als es eh schon ist

|Gewünscht| dass wir bald rausbekommen, warum meine jüngste Tochter so oft Kopfweh hat und dass es bei der Biopsie einer Freundin ein gutes Ergebnis gibt :)

|Gekauft| ein neuer Krimi von Deborah Crombie "Wer Blut vergießt" 

Reihe oben: Carpaccio, Grabkapelle Rotenberg, Boden in der Kapelle, von unten aus der Gruft fotografiert,
Reihe mitte: Aperol in Stuttgart, Geburtstagsfrühstück, Birnensecco
Reihe unten: Vertrag, Spaziergang, Brunnen in Bad Liebenzell


Sonntag, 7. Juli 2013

Immer wieder Sonntags #41


Dieses Mal gibt es einen besonders schönen Wochenrückblick - soooo lange habe ich auf die Entscheidung warten müssen und seit Donnerstag steht es fest: mein Vertrag wurde entfristet und so darf ich auch noch die nächsten 20 Jahre bei der BG Bau arbeiten *freu*

An dieser Stelle möchte ich mich ganz herzlich bei allen bedanken, die in den letzten Monaten und Wochen so sehr an mich gedacht haben - das hat mir sehr geholfen :)



|Gesehen| "Body of proof" - leider bin ich jetzt am Ende der zweiten Staffel :(

|Gelesen| Ich durfte die Fortsetzung eines tollen Krimis lesen - noch unlektoriert, aber ich freue mich schon sehr darauf, wenn er erscheint und ich ihn rezensieren darf

|Gehört| Samuel Harfst, Radio

|Getan| gearbeitet, geputzt, Bewerbungen abgeschickt, ein Frauenwochenende vorbereitet, beim Zahnarzt gewesen, mit Freundinnen getroffen, mit meiner Schwester und meinem Schwager gefeiert

|Gegessen| Erdbeeren, Erdbeeren, Erdbeeren, Kartoffeln mit Quark, Erdbeertörtchen, Gegrilltes, leckeres Frühstück

|Gedacht| die Achterbahnfahrt der letzten Wochen muss ich nicht noch einmal haben...

|Gefreut| über die guten Nachrichten :D

|Geärgert| worüber soll man sich ärgern, wenn man sich sooo freut?

|Gewünscht| wunschlos glücklich ;)

|Gekauft| ein schönes blaues Oberteil :D


Nachtrag:
über den Krimi, den ich gelesen habe, darf ich wahrscheinlich noch nicht sooo viel verraten, aber Ihr könnt ja schon mal den ersten Teil lesen ;)


Eine Rezension dazu gibt es von mir schon: Bitte HIER klicken

Sonntag, 30. Juni 2013

Immer wieder Sonntags #40


Schon 40 Wochenrückblicke, das sind ganz schön viele.... allerdings sind es mehr Wochenrückblicke als Rezensionen, das sollte eigentlich andersherum sein ;)
Aber im Moment bin ich viel zu angespannt um zu lesen, kann mich auch nicht gut konzentrieren. Ich denke, dass es mit dem Lesen wieder besser klappt, wenn ich etwas wegen meines Jobs gehört habe. Was das angeht: ich bin für alle Gebete und gedrückte Daumen dankbar :)

|Gesehen| "Body of proof", "Sherlock Holmes" (mit Benedict Cumberbatch),

|Gelesen| "Silber" von Kerstin Gier - schööööönes Buch (Rezension folgt)

|Gehört| ganz viel Samuel Harfst, da freue ich mich ganz doll auf die Konzertlesung im September (mit Samuel Koch in Köln) Wer christliche Musik mag, der sollte das hier wirklich mal anklicken:


|Getan| gearbeitet, geputzt, ein Geburtstagsgeschenk eingelöst (Eisessen in Ronsdorf), bei Freunden gegrillt, ein paar schöne Abende mit meinem Lebensgefährten verbracht, spontan mit meiner Schwester und meinem Schwager gekocht, mit meiner großen Tochter und ihrem Freund (ebenfalls spontan) Eisessen gewesen und einen kleinen Bummel durch Hilden gemacht, beim Running-Sushi lecker gegessen

|Gegessen| Eis (lecker lecker), schnelles Huhn, Kohrabi, Schnitzel und Kartoffelpüree, Running Sushi, Hackbraten

|Gedacht| dass ich bald durchdrehe, wenn ich nicht bald etwas höre

|Gefreut| über die Zeit, die ich mit meinen Lieben verbringen kann - auch wenn ich zur Zeit etwas unausstehlich und gefrustet bin... und über einen Glückskeks gestern, der genau die Botschaft hatte, die ich brauchte (siehe unten Bildmitte)

|Geärgert| über mich und meine Laune

|Gewünscht| wie immer: dass ich endlich eine positive Nachricht wegen meines Vertrages bekomme <-- das lasse ich da jetzt einfach mal so stehen..... Es gibt immer noch nichts Neues und am 17.7,13 endet mein Vertrag, das ist echt nicht mehr weit weg :( Wenn ich noch meinen Resturlaub nehmen kann, dann ist es nur noch eine gute Woche....

|Gekauft| hmmmm - ich glaube, ich war in dieser Woche sehr tapfer 8) Keine Bücher, keine Kosmetik, keine Klamotten :)

es sieht nur so aus..... die Woche bestand NICHT nur aus Essen ;)



Dienstag, 25. Juni 2013

Petra Schier - Verschwörung im Zeughaus

Quelle Rowohlt Verlag



Petra Schier 
Taschenbuchausgabe
9783499259227
352 lohnende Seiten
9,99€





Klappentext (Quelle Rowohlt Verlag)
"Ein spannender Kriminalroman, eingebettet in das fabenprächtige Gemälde des mittelalterlichen Köln.

Im frühen Dämmerlicht, als die Stadt zum Leben erwacht, nähert sich verstohlen eine Gestalt dem Haus von Apothekerin Adelina: Ihr Bruder Tilmann - schwer verwundet. Der Hauptmann der Kölner Stadtgarde kann nur noch ein paar Worte stammeln, bevor er zusammenbricht.
Die zweite Begegnung an diesem Morgen ist nicht weniger verstörend für Adelina: Ihr Bruder wird wegen Mordes gesucht. Von einer Verschwörung ist die Rede, im Zeughaus wurde eine Leiche gefunden, neben ihr Tilmanns Dolch. Was ist geschehen?
Während Tilmann mit dem Tode ringt, kämpft Adelina ihren eigenen Kampf: Soll sie den ungeliebten Bruder verraten, um ihre Familie zu schützen?"



Die dickköpfige, widerspenstige und doch so sympathische Apothekerin Adelina ist endlich wieder da! Drei Jahre mussten wir auf den fünften Band der spannenden Reihe warten. Die Wartezeit hat uns die Autorin zwar mit anderen schönen Büchern versüßt, aber auf einen neuen Fall für Adelina habe ich mich ganz besonders gefreut.

Einige Jahre sind vergangen, seit Adelina ihre letzten Ermittlungen abgeschlossen hat. Ihr Haushalt hat sich vergrößert und sie hat alle Hände voll zu tun. Ein ruhiges, normales Leben nach all den Aufregungen in der Vergangenheit ist ihr aber nicht vergönnt. Ihr schwer verletzter Bruder Tillmann stolpert ins Haus. Er wird wegen Mordes gesucht. Adelina versteckt ihn in ihrem Keller und geht dem Verdacht nach. Dies muss sie zum Glück nicht alleine bewerkstelligen. Ihr Haushalt, der aus Familie und Gesinde besteht, unterstützt sie tatkräftig. Und hier sehe ich die große Stärke von Petra Schier. Neben der spannenden Handlung und den guten Schilderungen vom mittelalterlichen Köln, beschreibt sie uns ihre Figuren immer so genau und liebevoll, dass man sie zu kennen glaubt und sich immer wieder auf sie freut. Sogar Hund und Katz haben in dieser Geschichte ihren Platz ;)

Inspiriert von einer historischen Begebenheit hat Petra Schier eine Geschichte entwickelt, die uns die mittelalterliche Gerichtsbarkeit und den schon damals existierenden "Kölschen Klüngel" ein Stück näherbringt. Das tut sie, wie immer, sehr spannend und farbenprächtig. Sie legt Fährten aus, denen der Leser folgt, führt ihn in die Irre und löst am Ende geschickt alles logisch auf - so mag ich das ;)

Wer gerne ins späte Mittelalter abtaucht, einen fesselnden Kriminalfall schätzt und gute Dialoge mag, dem empfehle ich dieses Buch sehr gerne.

Außerdem möchte ich gerne auf die Homepage der Autorin hinweisen - dort gibt es allerhand Wissenswertes rund um Adelina und ihren Hintergrund, so findet man dort einiges über die Küche (mit Rezepten!) und die Musik des Mittelalters. Ein Klick, der sich lohnt: Adelinas Welt

Sonntag, 23. Juni 2013

Immer wieder Sonntags #39

Diese Woche ging wahnsinnig schnell vorbei - manchmal kommt man da gar nicht so mit.... Wettermäßig gab es irgendwie alles, von echter Affenhitze bis hin zu unwetterartigen Gewittern.

Ganz schlimm fand ich in dieser Woche, dass hier in der Nachbarschaft zwei Häuser durch eine Gasexplosion zerstört wurden. Dass die Gasexplosion wahrscheinlich selbst herbeigeführt wurde, macht die Sache noch schlimmer :(


|Gesehen| Ein paar Folgen "Body of proof" und sonst nix...

|Gelesen| "Verschwörung im Zeughaus" von Petra Schier und angefangen habe ich "Silber" von Kerstin Gier

|Gehört| eigentlich nix...

|Getan| gearbeitet, geputzt, ein paar Arztbesuche absolviert, still im Sessel gesessen und gewartet, dass die Hitze vorbeigeht..., mit meinen 3 Töchtern einen schönen Shoppingtag in Neuss verbracht, mit netten Frauen zu einem leckeren Essen getroffen, ein schönes Fest in der Gemeinde besucht (Eröffnung vom Café Johannis)

|Gegessen|
Erdbeeren, Erdbeeren, Erdbeeren, gebratenen Nudeln mit Huhn, Leber mit Kartoffelpüree, Gemüsepfanne

|Gedacht| dass ich keine Bewerbungen schreiben möchte, es aber jetzt angehen muss..

|Gefreut| über meine lieben Kollegen (ich würde sie ganz schrecklich vermissen), über meine Töchter und den Tag, den ich mit ihnen  verbringen durfte, über die schönen Gespräche :)

|Geärgert| dass ich so nah am Wasser gebaut bin - das ist manchmal soooooo nervig....

|Gewünscht| wie immer: dass ich endlich eine positive Nachricht wegen meines Vertrages bekomme <-- das lasse ich da jetzt einfach mal so stehen..... Es gibt immer noch nichts Neues und am 17.7,13 endet mein Vertrag, das ist echt nicht mehr weit weg :(

|Gekauft|
Für mich gab es beim Shoppen gestern zwei Lippenstifte und einen Eyeliner. Außerdem ist das neue Buch von Kerstin Gier erschienen, das ich schon vorbestellt hatte :)

Shoppingtag in Neuss




















:)

Sonntag, 16. Juni 2013

Immer wieder Sonntags #38

Der Sommer ist da - mit all seinen guten und nicht so angenehmen Seiten... Ich liebe den Frühling und den Herbst - am Sommer mag ich nur, dass die Tage so schön lang sind, die Hitze dagegen mag ich gar nicht. und davon soll es ja in der nächsten Woche einiges geben... ich bin gespannt...


|Gesehen| Mit meinen Töchtern habe ich Grease geguckt, das war mal wieder richtig toll :D Außerdem gabs ein paar Folgen "The Mentalist" :)

|Gelesen| Da ich im Rezensententeam von Petra Schier bin, darf ich gerade "Verschwörung im Zeughaus" vorab lesen :) Rezension folgt natürlich

|Gehört| Auf meiner langen Autofahrt habe ich ein ganz ganz tolles Hörbuch gehört: "Das Lächeln der Frauen" von Nicolas Barreau, gelesen von Andreas Fröhlich und Stefanie Stappenbeck - das war soooo schön, ein absoluter Ohrenschmaus!!

|Getan| gearbeitet, geputzt, beim Friseur gewesen, mit meinem Auto viel Zeit in der Werkstatt verbracht, mit Freundinnen einen schönen Bücherabend gehabt, in Böblingen eingekauft, in der Therme in Bad Liebenzell entspannt (absolut empfehlenswert!!), durch Stuttgart gebummelt (ich liebe diese Stadt), einen schönen Töpfermarkt in Darmsheim besucht

|Gegessen| Erdbeeren, gebratenen Reis mit Huhn, einen köstlichen Salat, gutes Frühstück, leckeres Eis in Stuttgart

|Gedacht| manchmal weiß man nicht, wie man es richtig macht

|Gefreut| über das schöne Wetter, über ein nachträgliches Geburtstagsgeschenk und dass mein Auto nicht so teuer wie befürchtet war

|Geärgert| über zu viele negative Gedanken... Ich habe eine schöne Karte zum Geburtstag bekommen, auf der steht: "Lebenskunst bedeutet, bittere Augenblicke auszulesen und nur die süßen Erinnerungen im Herzen zu sammeln" Vielleicht kann man das lernen?

|Gewünscht| wie immer: dass ich endlich eine positive Nachricht wegen meines Vertrages bekomme <-- das lasse ich da jetzt einfach mal so stehen..... Ich finde es schrecklich, dass dieser Wunsch immer noch hier steht - wann erfahre ich endlich, wie es weitergeht?

|Gekauft| ich sag es mal so: die Touren durch Böblingen, Stuttgart und über den Töpfermarkt waren erfolgreich ;) 


Sonntag, 9. Juni 2013

Immer wieder Sonntags #37

Über das Wetter will ich in dieser Woche wirklich nicht meckern - die Sonne war da und morgens um 5.30 Uhr war es schon richtig hell, das ist soooo schöööön :D

Ich habe heute einen schönen Spruch gelesen, der ist manchmal auch bei mir ganz schön passend:
"Sobald ich ein wenig Geld bekomme, kaufe ich Bücher; und wenn noch was übrig bleibt, kaufe ich Essen und Kleidung." --Desiderius Erasmus


Meine Woche:

|Gesehen| den Rest von Castle (4.Staffel) und ich habe eine neue Serie für mich entdeckt: Body of Proof - wirklich genial :)

|Gelesen| Ich koch dich tot von Ellen Berg - wirklich witzig :)

|Gehört| heute angefangen: Flammen der Begierde (Immortals 8) von Kresley Cole

|Getan| gearbeitet, geputzt, mit Freundin gefrühstückt, bei meiner Schwester auf der Terrasse gesessen und die Sonne genossen, mit Kollegin Eisessen gewesen, mit meinem Sohn HdR geguckt

|Gegessen| Erdbeeren, Erdbeeren, Erdbeeren, Spargel, Pizza

|Gedacht| es kann immer noch schlimmer kommen

|Gefreut| über das schöne Wetter

|Geärgert| über mein kaputtes Auto - jetzt sind Lüftung und Auspuff kaputt :(

|Gewünscht| wie immer: dass ich endlich eine positive Nachricht wegen meines Vertrages bekomme <-- das lasse ich da jetzt einfach mal so stehen..... so allmählich verliere ich die Geduld - es sind keine dreißig Arbeitstage mehr bis zum Vertragsende :(

|Gekauft| Den ersten Teil von "Herr der Ringe", außerdem wanderte noch ein Wimmelbildspiel in den Einkaufskorb


Sonntag, 2. Juni 2013

Immer wieder Sonntags #36

Gestern war es soweit: der 1.Juni ist der meteorologische Sommeranfang... muss ich dazu noch mehr sagen? Irgendwie ist das Wetter in diesem Jahr einfach nur deprimierend :( Aber zum Glück besteht unser Leben ja nicht aus der Wetterbetrachtung


Meine Woche: 

|Gesehen| The Mentalist, Finale von Let's dance, Castle

|Gelesen| angefangen: Lisa geht zum Teufel von Tessa Hennig

|Gehört| in dieser Woche hatte ich keine Zeit für ein Hörbuch, aber es gab viel Musik aus dem Radio und vom Ipod (bunte Mischung...)

|Getan| gearbeitet, geputzt, bei meiner großen Tochter und ihrem Freund zum Kaffee eingeladen worden, Freunde besucht, bei meiner Schwester und meinem Schwager zum Abendessen gewesen, lieben Besuch aus Mannheim gehabt, eine schöne Schwebebahnfahrt gemacht, im Sausalitos gegessen und getrunken, durch den wunderschönen Vorwerk-Park spaziert, viel geredet und viel gelacht

|Gegessen| selbstgebackenen Streuselkuchen, Kuchen bei Freunden, leckeres Hähnchen bei meinen Eltern, Haxen bei meiner Schwester, Burger im Sausalitos.... ich wundere mich nicht darüber, dass ich nicht abnehme..

|Gedacht| ich bin froh, dass ich nicht mit allem alleine fertig werden muss, egal, worum es geht

|Gefreut| über ein paar schöne Tage mit meinem Lebensgefährten, über die vielen Gespräche und die lustigen Stunden, über die Kosmetiksachen, die mir meine Tochter überlassen hat

|Geärgert| über gar nix

|Gewünscht| wie immer: dass ich endlich eine positive Nachricht wegen meines Vertrages bekomme <-- das lasse ich da jetzt einfach mal so stehen.....etwas anderes wünsche ich mir im Moment nicht...

|Gekauft| ich war in dieser Woche so tapfer, nur 1 Ebook wanderte in den Warenkorb ;)


Bildunterschrift hinzufügen

Sonntag, 26. Mai 2013

immer wieder Sonntags #35

Die vergangene Woche war nicht so dolle - ich habe fast drei Tage Kopfschmerzen gehabt, was wahrscheinlich auch mit dem Wetter zusammenhängt..
Aber die Woche hatte sehr gut angefangen, das ist doch schon einmal gut :)


|Gesehen| Leider die letzen beiden Folgen der tollen SWR-Serie "Die Kirche bleibt im Dorf" - hoffentlich gibt es da eine Fortsetzung :) Ansonsten GnTM, Let's dance, Sherlock Holmes

|Gelesen| "Pandablues" von Britta Sabbag und "Das Glücksbüro" von Andreas Izquierdo - beide sehr schön und empfehlenswert!

|Gehört| "Inferno" von Dan Brown habe ich fertig gehört - wie immer war Wolfgang Pampel ein Ohrenschmaus :) Außerdem gabs noch "Eiskalte Berührung (Immortals 7)" von Kresley Cole auf die Ohren, gelesen von Vera Teltz, die ich ja soooo gerne höre :)

|Getan| Am Montag gabs noch einen schönen Pfingstmarkt und ich war mal wieder in meinem Lieblingsladen (aber dazu unten gleich mehr....), die Rückfahrt war wider Erwarten gut und dann ging es in eine kurze Arbeitswoche, die für mich wegen der starken Kopfschmerzen noch kürzer als erwartet war :( Ich habe also viel geschlafen...

|Gegessen| da reden wir mal lieber gar nicht drüber... viel zu viel, ungesund, aber lecker *gg*

|Gedacht| ich bin froh, dass es Menschen gibt, die helfen, uns unterstützen, mitdenken und einfach da sind :)

|Gefreut| Als ich nach Hause kam, lag hier ein wunderschönes Päckchen meiner großen Tochter und ihrem Freund, mit ganz vielen schönen Dingen, u.a. mit einem schönen Bild fürs Wohnzimmer, alles ganz süß verpackt :) und über meine neue Kette, die mir mein Lebensgefährte geschenkt hat und da muss ich ein bisschen ausholen: schon lange habe ich in meinem Lieblingsladen in Ehningen vor einer Kette gestanden: ein schöner blauer Stein (der exakt zu meinem Ring passt), an einem sehr dünnen Lederbändchen. Leider war diese Kette ein wenig zu "ipsig" für mich... aber dann hatte die Besitzerin des Ladens eine ganz tolle Idee: sie nahm eine größere Kette und machte ganz flott aus zwei Ketten eine ganz besonders schöne Kette für mich!! Bild siehe unten :)

|Geärgert| über die Kälte - wir haben Ende Mai und Temperaturen unter 10°C!!! Das kann doch wohl nicht wahr sein..... Im Büro habe deshalb in dieser Woche die Lichterkette wieder rausgeholt, dazu die Weihnachts-Rentiere und die Weihnachts-Erdmännchen aufgebaut *grummel*

|Gewünscht| wie immer: dass ich endlich eine positive Nachricht wegen meines Vertrages bekomme <-- das lasse ich da jetzt einfach mal so stehen.....etwas anderes wünsche ich mir im Moment nicht...

|Gekauft|  ein Paar FlipFlops - aber ich weiß nicht, ob das Wetter in diesem Jahr mal so wird, dass ich sie auch anziehen kann..... Staffel 4 von Castle *jippiiiie*




Samstag, 25. Mai 2013

Spionin wider Willen Teil 4 - Operation Maulwurf








Mila Roth - Operation Maulwurf













Klappentext

Wer verbirgt sich hinter der Maske?Nur knapp kann Agent Markus Neumann einen Anschlag des Anführers der terroristischen Vereinigung Söhne der Sonne auf Janna Berg verhindern. Um sie vor weiteren Übergriffen zu schützen, soll Markus ihr fortan nicht mehr von der Seite weichen.
Da Jannas Familie sich auf einem Camping-Trip befindet, quartiert Markus sich vorübergehend bei ihr ein.
Gleichzeitig laufen die Ermittlungen des Geheimdienstes auf Hochtouren: Wer verbirgt sich hinter dem geheimnisvollen Burayd und gibt es möglicherweise einen Verräter im Institut?
Janna und Markus kommen der Lösung dieses Rätsels gefährlich nahe …



Bei Serien besteht ja immer ein wenig die Gefahr, dass sie von Band zu Band schlechter werden. Aber bei Mila Roths Agentenserie habe ich da keine Angst ;)

Auch der vierte Fall hat mich überzeugt - wie schon die letzten Folgen ist auch dieser flott geschrieben, ohne Längen, aber dafür spannend, humorvoll und voller Action. Es gibt wieder witzige Dialoge zwischen Janna und Markus. Diese Mischung hat mir schon bei den anderen Teilen gut gefallen.
Wie auch die sympathischen Figuren, die man schon kennt und auf die man sich immer wieder freut. Auch dieses Mal nimmt Mila Roth die Fäden aus den letzten Folgen auf, bringt wieder Neues ein und entwickelt die Figuren weiter (nicht immer zu meiner Zufriedenheit, aber was noch nicht ist, kann ja noch werden ;) ).

Diese Reihe ist genau das Richtige, um entspannt auf dem Sofa zu liegen und sich gut unterhalten zu lassen!

Ebook
298kb
Erschienen Mai 2013
Preis: 2,99€



Andreas Izquierdo - Das Glücksbüro









Andreas Izquierdo - Das Glücksbüro












Inhaltsangabe vom Verlag:

Albert Glück ist ein seltsamer Kauz. Er ist knapp über fünfzig, ein wenig trocken, penibel, und er arbeitet im Amt für Verwaltungsangelegenheiten. Formulare, Stempel, Dienstvorschriften sind seine Welt, in der er sich gut eingerichtet hat. Ganz wörtlich, denn Albert arbeitet nicht nur in dem Amt, er wohnt auch dort. Von allen unbemerkt hat er im Keller einen kleinen Raum bezogen und verbringt zufrieden seine Tage im immer gleichen Rhythmus.
Doch eines Tages wird Alberts sorgsam eingehaltene Ordnung durcheinandergebracht. Auf seinem Schreibtisch landet ein Antrag, den es eigentlich gar nicht geben dürfte, denn er beantragt – nichts! Albert tut alles, um diesen unseligen Antrag loszuwerden, doch vergeblich: Immer wieder kehrt er auf seinen Schreibtisch zurück. Es bleibt ihm nichts anderes übrig, als sich auf den Weg zum Antragsteller zu machen. So trifft Albert auf Anna Sugus, eine ziemlich wilde Künstlerin, die Alberts Welt ganz schön auf den Kopf stellt …


Ich würde mal behaupten, dass ich schon viele Bücher gelesen habe: lustige, traurige, spannende, langweilige, gruselige, belanglose, brutale, irritierende, verstörende, kuriose und nervige Bücher.
Die meisten davon haben mich gut unterhalten, viele haben mich zum Nachdenken angeregt und einige wenige habe ich gar nicht bis zum Ende gelesen. Ein paar Bücher sind zu meinen Lieblingsbüchern geworden und das Glücksbüro könnte eines davon werden, auch wenn ich zwischendurch mehrere Taschentücher brauchte.
In meiner Rezension möchte ich nicht den Inhalt zusammenfassen - das hat der Verlag ja schon gemacht. Aber ich bin auf der Suche nach den richtigen Worten um das Besondere dieses Buches beschreiben...
Zuerst einmal erwartet den Leser eine wohltuende, klare Sprache - das Glücksbüro ist für Leser, die gerne Worte genießen und eine ruhige Erzählweise schätzen.
Zum anderen treffen wir auf liebevoll gezeichnete Figuren, die einem so schnell ans Herz wachsen, dass  man sie am Ende gar nicht mehr loslassen möchte. Albert Glück, der nichts so sehr liebt wie seine Ordnung, seine täglichen Rituale, vom Aufstehen bis zum Schlafengehen. Albert, der "Stempel-Man", ein wahrer "Akten-Ninja". Und da ist Anna Sugus, die Künstlerin, die Farbe in das Leben des grauen Mannes bringt, die nichts so lässt, wie es ist. So unterschiedlich sie auch sind, so gut passen sie auch zusammen.

Albert und Anna - für mich eines der schönsten Paare in der Literatur

Vielen Dank an Andreas Izquierdo für das Erzählen dieser wunderschönen Geschichte voller Magie






Taschenbuchausgabe 
9783832162252
268 wundervolle Seiten
Dumont Buchverlag
9,99€






Sonntag, 19. Mai 2013

Neuzugänge

Ich war ja sooo tapfer.... habe mir gaanz lange keine Bücher mehr gekauft...aber nun konnte ich nicht anders...

Durch meinen Geburtstag und einem Bummel durch Ludwigsburg, wo mich einige Bücher angesprungen haben, stehen nun folgende Titel in meinem Regal:

von links nach rechts:
1. Eva Völler, Ich bin alt und brauche das Geld (Bastei Lübbe, TB 8,99€)
2. Britta Sabbag, Pandablues (Bastei Lübbe, TB 8,99€)
3. Andreas Izquierdo, Das Glücksbüro (Dumont, 9,99€)


Zum Geburtstag bekommen und hier noch nicht vorgestellt:

1. Tessa Hennig, Lisa geht zum Teufel (List, TB 8,99€)
2. Tessa Hennig, Mutti steigt aus (List, TB 8,95€)













Gelesen habe ich bisher nur das Buch von Eva Völler - sehr lustig :)


Immer wieder Sonntags #34

Es ist Sonntag - Pfingstsonntag :) Heute wird der "Geburtstag" der Kirche gefeiert. An ein Pfingstfest habe ich besonders schöne Erinnerungen, vor 17 Jahren wurde da nämlich eine meiner Töchter getauft :)

Aber nun zum Rückblick auf diese Woche:

|Gesehen| Nachdem ich den neuen Star Trek Film gesehen habe, "musste" ich unbedingt mehr Star Trek haben - eine liebe Freundin hat mir die erste Staffel der "Star Trek TOS" (The Original Series) geliehen und mein Chef die ersten drei Kinofilme...Und da mir der "Bösewicht" im Film (Benedict Cumberbatch - oder, wie meine Freundin sagt, Benedict Plumperquatsch) so gut gefallen hat, habe ich mir auch noch die erste Staffel der Sherlock Holmes Serie (BBC) geliehen...... ich bin dann erst einmal weg...

|Gelesen| Endlich hatte ich Zeit und Lust zum Lesen: "Ich bin alt und brauche das Geld" von Eva Völler - darauf hatte ich mich schon lange gefreut und ich habe es in einem Rutsch gelesen :)

|Gehört| Im Moment höre ich den neuen Dan Brown "Inferno", gelesen von Wolfgang Pampel -  mir gefallen sowohl die Stimme (ich sehe immer Harrison Ford vor mir) als auch die Story

|Getan| Büro, mit Freundin Kaffee getrunken, mit meinen Frauen getroffen und einen schönen Abend gehabt, wieder bei meinen Eltern geputzt, Geburtstag meiner Mama gefeiert, mit meinem Sohn einkaufen gewesen (der hat in meiner Abwesenheit seinen Geburtstag bei mir zu Hause gefeiert - ich bin gespannt, wie es morgen da aussieht...), einen unnötigen Elternabend besucht, ins schöne Schwabenländle gefahren, einen superschönen Sommertag in Ludwigsburg verbracht, in der Therme gewesen

|Gegessen| Pizza (aber nur eine halbe, die normale Pizza hat hier einen Durchmesser von 40 cm!!), Salat, Laugenbrezel, Blütenbrot, leckeres Frühstück, heute gibt es noch handgeschabte Spätzle und Schnitzel

|Gedacht| wir schaffen alles - ich weiß nur noch nicht, wie ;)

|Gefreut| dass ich Freitag noch einen Urlaubstag nehmen konnte und dadurch schon ganz früh fahren konnte, über den herrlichen Sonnenschein gestern

|Geärgert| dass es heute soooooo regnet, dass es nicht einmal in der Therme schön war (es war dann nämlich soo voll, dass man keine Liege mehr bekam)

|Gewünscht| wie immer: dass ich endlich eine positive Nachricht wegen meines Vertrages bekomme <-- das lasse ich da jetzt einfach mal so stehen.....etwas anderes wünsche ich mir im Moment nicht...

|Gekauft|ein Kleid (ICH!EIN KLEID!!), ein türkisfarbenes Oberteil (ich glaube, meine Sommergarderobe müsste jetzt komplett sein), Sandalen, ein paar Bücher (ich konnte mich nicht wehren, sie sind mir in den Arm gesprungen - ehrlich!!)



Sonntag, 12. Mai 2013

Immer wieder Sonntags #33

In der letzten Woche hatte ich ja Geburtstag und der wirkte noch ein wenig in diese Woche hinein, meine Kollegen haben mich mit sehr schönen Geschenken bedacht und tolle Geburtstagspost erwartete mich ebenfalls zu Hause :)

|Gesehen| Mein Sohn und ich haben uns gegenseitig einen Kinobesuch geschenkt und so haben wir am Mittwoch die Vorpremiere vom neuen Star Trek Film gesehen - hat uns supergut gefallen!!

|Gelesen| Im Moment lese ich ein spannendes Buch Korrektur - meine Rezension folgt, sobald ich darf ;) Ansonsten habe ich mir sehr anspruchsvolle Lektüre auf meinen Ebookreader gezogen, dazu unten mehr....

|Getan| Büro, wieder bei meinen Eltern geputzt, im Kino gewesen, bei meinem Schwesterlein gegrillt, mit Freundinnen zum Kaffee getroffen, auf einer superschönen Party zum 50.Geburtstag einer Freundin gewesen, ein Muttertagsfrühstück genossen, bei neuen Nachbarn zum Kaffeetrinken gewesen, Geburtstag mit meinem Sohn gefeiert (der ist schon 21!!)

|Gegessen| Bärlauchnudeln, Ofenkartoffeln, Gulasch, Cevapcici, Würstchen beim Grillen, Antipasti und viele Leckereien auf der Geburtstagsparty, selbstgemachte Laugenbrötchen

|Gedacht| die Zeit rast so schnell.....

|Gefreut| über die schönen Blumen zum Muttertag, über viele gute Gespräche mit Freunden und Bekannten, über die 45 Maikäfer, die mir meine Schwester gelegt hat (früher hat das immer meine Mama gemacht)

|Geärgert| über meine Figur

|Gewünscht| wie immer: dass ich endlich eine positive Nachricht wegen meines Vertrages bekomme <-- das lasse ich da jetzt einfach mal so stehen.....etwas anderes wünsche ich mir im Moment nicht...

|Gekauft| Blumen für meine Mama zum Muttertag, zwei Ebooks von Sophia Farago (Schneegestöber und Hochzeit in St.George), eine gelbe Jacke

Bildunterschrift hinzufügen


Sonntag, 5. Mai 2013

Immer wieder Sonntags #32

Wow - was für eine Woche :) Ich glaube, ich habe in dieser Woche mehr erlebt, als manche in einem Jahr ;)

|Gesehen| wenig TV, wir waren ja kaum zu Hause ;) - aber ein paar Folgen "The Mentalist" waren drin und in den Boxkampf gestern abend habe ich auch noch kurz reingeschaut :D

|Gelesen| öööh, nix.....

|Getan| alsooo *tief Luft hol*: Büro (aber nur ganz wenig....), Fahrt ins schöne Schwabenländle, Besuch der Insel Mainau, Besuch bei der Mama im Seniorenheim, Anzugkaufen in Nagold (Nein, nicht für mich!), Mamma Mia Musical in Stuttgart (Einlösung unseres Weihnachtsgeschenkes), Meat Loaf - Bat out of hell (Abschiedstournee, was sicher auch gut ist!), Autowaschen (innen und außen - sehr wichtig!), Einkauf bei Ritter Sport (wie immer schön!), Bummel im regnerischen Stuttgart (da hätte es ein bisschen schöner sein können...), Geburtstagsessen im Wokhouse Herrenberg....

|Gegessen| das war eine Schlemmerwoche vom allerfeinsten: Birnauer Oberhof (Oberhof-Platte und noch einmal dieses winzige Schokoküchlein mit flüssigem Schokokern...), Bärlauchnudeln, den ersten Spargel (jammi), einen Burger bei Udo in Stuttgart, Wokhouse Herrenberg (Buffet)

|Gedacht| das es schöner kaum sein kann :D

|Gefreut| über das doch noch schöne Wetter auf der Insel Mainau, über die Blütenpracht dort, über die wundervolle Musik, die schauspielerische und tänzerische Leistung bei Mamma Mia, dass Meat Loaf das ganze Konzert doch noch durchgehalten hat (er ging schon während des ersten Liedes von der Bühne, die Band spielte 1 1/2 Lieder alleine, dann gabs eine Pause und er kam wieder. Allerdings kann er kaum noch laufen, Melodien und Töne hat er kaum noch getroffen, aber die Show insgesamt war einfach toll!!!), über das gute Essen in dieser Woche, über die schööööönen Geschenke und darüber, dass mir so viele zum Geburtstag gratuliert haben :)))

|Geärgert| worüber hätte ich mich in dieser Woche ärgern sollen???

|Gewünscht| wie immer: dass ich endlich eine positive Nachricht wegen meines Vertrages bekomme <--das lasse ich da jetzt einfach mal so stehen.....etwas anderes wünsche ich mir im Moment nicht...


|Gekauft| ich durfte etwas Geburtstagsgeld ausgeben, was ich natürlich sehr gerne gemacht habe *kicher* - ich habe mir eine wunderschöne Lampe, zwei Bücher (Lisa geht zum Teufel und Mutti steigt aus  - beide von Tessa Hennig) und Ohrringe gekauft, fast vergessen: Schokolade bei Ritter (ach....) und einen Papphocker, den ich immer schon haben wollte ;)

Dieses Mal reicht nicht eine Fotocollage ;)
Ein besonderes Geschenk von meinem Patenkater
 
Geburtstag und andere Impressionen aus dieser Woche


















Blumeninsel Mainau

Mamma Mia, Meat Loaf, Auto waschen und Ritter Sport


Dienstag, 30. April 2013

Die Gewinnerin steht fest!

 Es ist vollbracht :)






Vielen vielen Dank für Eure Teilnahme, ich habe mich sehr darüber gefreut, dass sich doch so viele auf meinen kleinen Blog "verirrt" haben und einen Kommentar sowie eine Mail hinterlassen haben.

Alle, die diese Regeln bis gestern abend 23.59 Uhr befolgt haben, sind soeben in den Lostopf gehüpft und ich habe gerade eine Gewinnerin gezogen :)


"Die Angst im Spiegel" geht an:
 *Trommelwirbel* Yukilein *Trommelwirbel*
Ich wünsche Dir ganz viel Freude mit diesem Buch!


Liebe Grüße
ChrisBuchwurm

Sonntag, 28. April 2013

Immer wieder Sonntags #31



Was für eine Woche - die war echt superheftig!
Neben meinen normalen Pflichten gab es eine Fülle an Terminen - schöne und nicht so schöne....

Aber lest selbst:

Dienstag, 23. April 2013

Verlosung zum Welttag des Buches


Nun ist er da, der Welttag des Buches und es nehmen fast 1000 Blogs daran teil!
Wenn Ihr noch an anderen Gewinnspielen teilnehmen möchtet, dann könnt Ihr hier klicken und stöbern: KLICK 



Zu gewinnen gibt es ein spannendes, signiertes (!) Buch von Simone Ehrhardt. Ich habe schon einige Bücher von ihr gelesen und kann sie alle empfehlen :)




Kurzbeschreibung

Ein Blick in den Spiegel jagt Corinna Schauder über den Rücken. Wer ist der gebeutelte, alte Mann, der sie anstarrt?

Seit Jahren zerstören Panikattacken Corinnas Leben. Erschreckende Visionen und Albträume lassen ihr Dasein nach dieser Begegnung mehr und mehr zur Hölle geraten. Sie befürchtet, endgültig den Verstand zu verlieren, und ihr Mann hält sie für verrückt, als sie behauptet, der Greis existiere wahrhaftig. Doch sie ist ihm bereits begegnet: in ihren Furcht einflößenden Träumen!

Corinna sieht nur noch eine Chance. Sie muss den Spuren folgen, die ihre Visionen ihr weisen. Ein Wagnis, das ihr alles abverlangt und sie einem grausamen Geheimnis näher bringt.


Wie Ihr dieses Buch gewinnen könnt? 
Es gibt ein paar Regeln:
1. Hinterlasst hier einen Kommentar. Verlost wird das Buch am 30.04.2013 - Einsendeschluss ist am 29.04.2013 um 23.59 Uhr ;)
2. Schickt mir bitte eine Email mit Eurer Postanschrift an folgende Adresse: christiane.kopka@gmx.net In den Betreff schreibt bitte "Gewinnspiel Welttag des Buches". Die Adresse wird natürlich nur für das Gewinnspiel benutzt und nicht weitergegeben. Nach dem Gewinnspiel werden die Adressen gelöscht.
3. Teilnehmer müssen über 18 Jahre alt, ansonsten brauche ich eine Einverständniserklärung der Eltern.
4. Ich versende nur innerhalb Deutschlands
5. Ich übernehme keine Haftung, falls der Gewinn auf dem Postweg verloren geht
6. Eine Auszahlung des Gewinnes in bar ist ausgeschlossen, der Gewinn ist nicht umtauschbar
7. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen


Ich wünsche Euch viel Glück und natürlich dürft Ihr für dieses Gewinnspiel Werbung machen :)

Montag, 22. April 2013

Blogger schenken Lesefreude! Morgen ist es soweit!




Denkt Ihr daran? Morgen ist der Welttag des Buches und es gibt auf fast 1000 Blogs schöne Bücher zu gewinnen!



Auch hier wird es ein Gewinnspiel geben und ich freue mich auf hoffentlich viele Teilnehmer!




Und so sieht der Gewinn aus:














Also, schaut morgen rein :)


LG
ChrisBuchwurm





Sonntag, 21. April 2013

Immer wieder Sonntags #30



Uiiii, mein 30. Wochenrückblick - ich überlege gerade, ob ich ihn in dieser Form weiterführen soll oder vielleicht mal einiges daran ändern möchte. Aber in dieser Woche gibt es ihn auf jeden Fall noch "normal" ;)

Eine gut gefüllte Woche liegt hinter mir, es gab viel Arbeit und viele schöne Momente :)


|Gesehen| Der Hobbit, Stargate Atlantis, GnTM,

|Gelesen| Kirschroter Sommer von Carina Bartsch

|Gehört| Ipod, Radio Wuppertal, WDR2,

|Getan| Neben meinen normalen Verpflichtungen (Büro, Haushalt, Putzen bei meinen Eltern) gab es in dieser Woche noch einen sehr "erquickenden" Elternabend, einen Ausflug mit der ganzen Abteilung nach Frankfurt, einen gemütlichen Abend mit meinem Sohn, eine ausgedehnte Shoppingtour mit ihm und ein lustiges Kaffeetrinken mit einer neuen Nachbarin

|Gegessen| in dieser Woche habe ich ziemlich wenig gekocht, da ich viel unterwegs war

|Getrunken| es gab viel zu viel Kaffee, ein wenig Weizenbier mit Grapefruit, Cider und Wasser

|Gedacht| man kann zusehen, wie die Bäume grün werden

|Gelacht| mit meinen Kollegen auf der Fahrt nach Frankfurt, mit meinem Sohn, mit meiner Nachbarin

|Gefreut| über den Sonnenschein auf der Fahrt nach Frankfurt, über Gespräche mit Kollegen, über die Shoppingtour mit meinem Sohn

|Geärgert| dass ich Stunden mit meinem neuen Blu-Ray Player verbracht habe um dann festzustellen, dass er nicht das kann, was der Verkäufer versprochen hat

|Gewünscht| wie immer: dass ich endlich eine positive Nachricht wegen meines Vertrages bekomme <--das lasse ich da jetzt einfach mal so stehen.....etwas anderes wünsche ich mir im Moment nicht...

|Gekauft| einen Blurayplayer und die DVD Der Hobbit

|Geklickt|
Xing, Amazon, Jadeblüte



Freitag, 19. April 2013

Neu in meinem Bücherregal

Es gibt einige Neuzugänge, die ich noch gar nicht vorgestellt habe... Jetzt aber:



Simone Ehrhardt, Die Angst im Spiegel

Das besondere an diesem (signierten!) Buch: ich habe es nicht für mich gekauft, es ist für die Aktion "Blogger schenken Lesefreude" (wer noch einmal wissen möchte, worum es dabei geht, der möge hier klicken: KLICK
Ich bin sehr gespannt, bei wem dieses Buch einziehen wird :)







Carina Bartsch, Kirschroter Sommer

Ich bin jetzt auf Seite 138 und ich bin ein klitzeklein bisschen genervt - es lässt sich locker lesen, ich habe auch schon mehrere Male gelacht, aber ich finde die Hauptfiguren etwas anstrengend und nicht wirklich sympathisch. Die Geschichte ist jetzt schon ziemlich durchsichtig, aber vielleicht irre ich mich ja ;)








Emily Bold, The Curse - Vanoras Fluch

Dieses Ebook kann man zur Zeit bei Amazon für 0,99€ kaufen - da musste ich einfach zuschlagen und ich freue mich schon sehr auf dieses Buch!
Die Aktion läuft noch bis morgen!!!









Katelyn Faith, Gefährliche Verlockung

Auch dieses Ebook habe ich über Amazon bezogen - es war kostenlos und da konnte ich auch nicht "Nein" sagen ;)









Ich bin gespannt, wann ich zum Lesen komme und ich wünsche Euch auf jeden Fall ein schönes Wochenende mit vielen guten Lesemomenten :)



ChrisBuchwurm

Sonntag, 14. April 2013

Immer wieder Sonntags #29

Eine gute Woche liegt hinter mir: Es gab einige sehr schöne Begegnungen mit interessanten Gesprächen, das Wetter hat sich endlich mal von einer besseren Seite gezeigt und am Ende der Woche bekam ich lieben Besuch, mit dem ich einige sehr sehr schöne Stunden verbracht habe.

|Gesehen| "Castle, Castle, Castle, Castle", "The Voice Kids" (wollte ich gar nicht gucken!),  "GNTM" und "Durch die Wildnis"

|Gelesen| ich habe das Buch "Kirschroter Sommer" von Carina Bartsch angefangen

|Gehört| Ipod, Radio Wuppertal, WDR2, dumpfe Musik im Sausalitos

|Getan| nach meinen Aufräumarbeiten am letzten Wochenende habe ich den ganzen Müll noch zum Recyclinghof gebracht (jippieh, das hat gut getan!), habe mit einer Freundin, die ich lange nicht gesehen habe, einen schönen Nachmittag verbracht,  ich war mit meinem Frauentreff im Eissalon (ich hatte aber nur einen Grappa ;) ), geputzt habe ich auch mal wieder (sowohl bei meinen Eltern als auch bei mir) und zum Abschluss hatte ich ein superschönes Wochenende mit zwei Freundinnen inkl. Shopping, Schwebebahnfahren, Starbucks, Sausalitos....

|Gegessen| im Sausalitos gab es für mich gestern Chipotle Chicken Flautas (jammi)

|Getrunken| Cocktails: Bezaubernde Heidi (lecker), Indian Mojito (örgs, war nicht lecker)

|Gedacht| Wie schön, dass der Frühling endlich da ist

|Gelacht| mit meinen Freundinnen
|Geweint| bei der letzten Folge der 3.Staffel von Castle

|Gefreut| über so viele Kleinigkeiten in der letzten Woche: über die Nettigkeiten meiner Kollegin, über das Wetter, über meine Kinder

|Geärgert| ich versuche mich so wenig wie möglich zu ärgern - klappt mal besser mal schlechter ;)

|Gewünscht| dass ich endlich eine positive Nachricht wegen meines Vertrages bekomme  <--das lasse ich da jetzt einfach mal so stehen.....etwas anderes wünsche ich mir im Moment nicht...

|Gekauft| ein paar Pflanzen, eine Handtasche, eine Bluse und ein Top, ein paar Kleinigkeiten bei Lush

|Geklickt| Thermomix Rezeptwelt, Stylebook.de

Shoppingergebnisse....

Ein schönes Wochenende :)

Nachtrag zu letzter Woche: mein Patenkater Kami :)