Donnerstag, 27. September 2012

Eva Völler - Zeitenzauber: Die magische Gondel





Eva Völler - Zeitenzauber: Die magische Gondel







Klappentext:

Die 17-jährige Anna verbringt ihre Sommerferien in Venedig. Bei einem Stadtbummel erweckt eine rote Gondel ihre Aufmerksamkeit. Seltsam. Sind in Venedig nicht alle Gondeln schwarz? Als Anna kurz darauf mit ihren Eltern eine historische Bootsparade besucht, wird sie im Gedränge ins Wasser gestoßen – und von einem unglaublich gut aussehenden jungen Mann in die rote Gondel gezogen. Bevor sie wieder auf den Bootssteg klettern kann, beginnt die Luft plötzlich zu flimmern und die Welt verschwimmt vor Annas Augen..

Was für ein Buch - ich habe es in einem Rutsch gelesen und konnte mich nur mühsam zwingen, ab und zu eine Pause einzulegen.

Ich habe ja schon eine ganze Menge Zeitreiseromane gelesen, aber dieses hier ist ein absolutes Highlight in diesem Genre!

Das fängt schon mit dem Cover an: es ist wunderschön gestaltet, geheimnisvoll und einladend. Den Schutzumschlag muss man einfach anfassen, er fühlt sich einfach toll an. Ich mag ja auch Ebooks, aber dieses Buch sollte man sich als Printausgabe ins Regal stellen.

Aber nun zum Inhalt:
Als die Welt vor Annas Augen wieder klar wird, ist nichts mehr so, wie es war... nicht nur, dass sie splitterfasernackt ist, auch die Umgebung hat sich verändert. Sie ist zwar noch in Venedig, aber nicht mehr in ihrer Zeit! Sie ist im 15.Jahrhundert gelandet und das ist alles natürlich ziemlich verwirrend. Es gibt aber Menschen, die sich um sie kümmern, die wissen, aus welcher Zeit sie kommt. Besonders interessant fand ich hier, dass Anna keine modernen Wörter benutzen kann. So wird zum Beispiel aus dem Wort "Klo" "Abtritt" und wenn sie über ihre Zeit reden will, dann kommt einfach kein Wort über ihre Lippen.

Natürlich versucht sie alles um wieder in ihre Zeit zu kommen, aber das ist nicht so einfach. Es gibt viele Schwierigkeiten, die sie überwinden muss. Ich habe bis zum Ende mit ihr gefiebert.


In diesem Buch habe ich alles gefunden, was ein gutes Buch für mich ausmacht:

Spannung - wirklich von Anfang bis Ende

Humor - ich habe zwischendurch laut gelacht (Eva Völler scheint Greys Anatomy sehr zu mögen, das ist schon das zweite Buch, in dem diese Serie eingebaut wird)

Liebe - aber nicht zu kitschig

liebenswerte Figuren - sie sind wundervoll beschrieben, man sieht sie förmlich vor sich

eine tolle Kulisse - Venedig scheint wirklich eine tolle Stadt zu sein, jetzt will ich auch mal dahin :) Die Stadt ist so gut beschrieben, dass ich sogar den Geruch der Kanäle in der Nase hatte (pfui!)

Geschichte - Das Buch ist voller historischer Fakten, die locker und leicht aufbereitet werden. Ich wusste bisher auch nicht, wie man in Venedig ein Haus baut.. Auch die Erklärungen zu den italienischen Begriffen fand ich sehr passend.

eine schöne Sprache - Eva Völler hat einen wundervollen Schreibstil, leicht zu lesen, aber nie gewöhnlich



Das Buch ist als Jugendbuch konzipiert, der Verlag schreibt "ab 14 Jahren". Aber es ist ein Buch, was gleichermaßen Jugendliche und Erwachsene begeistern wird.


Wer noch mehr von Eva Völler lesen möchte, dem empfehle ich ihre historischen Romane, die sie unter ihrem Pseudonym Charlotte Thomas geschrieben hat. Der König der Komödianten ist da eines meiner absoluten Lieblingsbücher!






Sonntag, 23. September 2012

Immer wieder Sonntags #7

Mein Rückblick auf die 38. Kalenderwoche:

|Gesehen| ein paar Folgen Agentin mit Herz (Staffel 3), Mord ist mein Geschäft Liebling

|Gelesen| Pinguinwetter von Britta Sabbag, Der Cinderella Deal von Jennifer Crusie

|Gehört| Ein Vampir in schlechter Gesellschaft von Katie MacAlister (Dark Ones 8), Musik von den WiseGuys

|Getan| Kaffeetrinken mit Freundin, Geburtstagsfeier bei Freund, in der Therme in Böblingen gewesen,  die Kelten-Austellung "Zentren der Macht" in Stuttgart besucht, bei Hugendubel schwach geworden, schwimmen gesesen, ein bisschen im Büro gearbeitet ;)

|Gegessen|  u.a. sehr leckeres chinesisches Essen gestern in Stuttgart,


|Getrunken| Kaffeeeeee, Wasser (zu wenig), Weißweinschorle, Almdudler :D

|Gedacht| dass ich mich in Geschichte zu wenig auskenne

|Gelacht| mit meinen Kollegen - ich arbeite so gerne mit ihnen zusammen :)

|Gefreut| über fast alles in dieser Woche - sie ist einfach schön gewesen!

|Geärgert| dass ich mir manchmal selber im Weg stehe, wenn es darum geht, zu genießen und nicht schon das Ende der schönen Zeit im Kopf zu haben

|Gewünscht| dass ich im nächsten Jahr die Unbefristung bekomme

|Gekauft| ein "bisschen" Herbst-Deko-Kram bei Depot, das Buch "Das kastilische Erbe" von Ulrike Schweikert und "Der Cinderella Deal" von Jennifer Crusie

|Geklickt| Facebook, Depot, Audible

Samstag, 22. September 2012

Sonntag, 16. September 2012

Neu im Regal

Gekauft:






Barbara Wood, Die Schicksalsgabe








Geschenkt bekommen:






Martin Walker, Grand Gru













Andrea Schacht, Die Blumen der Zeit








Und schon einmal vorbestellt:


erscheint im Oktober 2012




Ulrike Schweikert, Engel der Verdammten







erscheint am 01.11.12




Petra Oelker, Ein Garten mit Elbblick

Immer wieder Sonntags #6



Mein Wochenrückblick 37.KW /2012




|Gesehen| DVD Ziemlich beste Freunde,

|Gelesen|  Shades of Grey Teil 2

|Gehört| Chris de Burgh und gemischtes Zeugs :D

|Getan| Elternabend, Frauentreff, WEIHNACHTSFEIER im Büro gehabt (nachgeholt, nicht vorgezogen!), Geburtstag vom Onkel nachgefeiert, ausgeschlafen

|Gegessen| viele leckere Sachen, wie z.B. Gemüsepfanne, Kartoffelsalat, Hackbraten, Nudelsalat, Käse

|Getrunken| Wasser, Kaffee, Wein

|Gedacht| Das Leben ist so kostbar, wir sollten keine Sekunde verschwenden.

|Gelacht| bei dem Film "Ziemlich beste Freunde", auf der Weihnachtsfeier und beim Geburtstag

|Gefreut| über meine Kinder - auch wenn das Leben mit ihnen manchmal stressig ist, bin ich doch soooo froh, dass ich sie habe und dass es ihnen gut geht

|Geärgert| über so manch doofe Bemerkung

|Gewünscht| dass sich meine Wohnung von alleine renoviert und aufräumt ;)

|Gekauft| eine Spülmaschine - nun lieben mich meine Kinder noch mehr *gg* und ein paar Bücher, dazu gibts gleich ein Extra-Posting

|Geklickt| mal wieder IKEA, Youtube, Facebook


Meine Goldstücke :D

Sonntag, 9. September 2012

Immer wieder Sonntags #5



Mein Wochenrückblick für die Kalenderwoche 36/2012


|Gesehen| Die drei Musketiere

|Gelesen| Shades of Grey 2, Leg dich nicht mit Mutti an

|Gehört| Alex Clare

|Getan| ich war auf einem Elternabend und bei einer Wohnzimmerlesung mit Eva Völler und Kerstin Gier. Danach bin ich auf ein supertolles Frauenwochenende gefahren

|Gegessen| leckeres Essen bei der Lesung, zweimal Sektfrühstück und zweimal 4-Gänge-Menue in Brilon

|Getrunken| Kaffee, Wasser, Wein, Grappa, Obstler, Black Ginger

|Gedacht| dass wir manche Freiheiten nicht immer zu schätzen wissen

|Gelacht| auf der Wohnzimmerlesung (Kerstin Gier und Eva Völler sind tolle, sympathische und humorvolle Frauen) und natürlich auf meinem Frauenwochenende

|Gefreut| über die Möglichkeiten und Freiheiten, die ich habe

|Geärgert| dass eine von uns ein schlechtes Zimmer hatte

|Gewünscht| dass ich die Zeit anhalten könnte....

|Gekauft| eine neue Tasche und eine neue Jacke (und son bisschen Kleinkram....). Die Bücher "Zeitenzauber" und "Leg dich nicht mit Mutti an" von Eva Völler

|Geklickt| Facebook, IKEA,Brilon, Desigual






<---- das gute Stück :D













<----- ich liebe sie :D

Mittwoch, 5. September 2012

Neu in meinem Regal / auf meinem Ebookreader

Es sind wieder ein paar Bücher bei mir eingezogen :) Auf ganz unterschiedliche Art und Weise...

Gekauft (beide als Ebook)





Leg dich nicht mit Mutti an










Shades of Grey Band 2







Gewonnen 





Die vierte Zeugin







Geschenkt bekommen





Mord auf Französisch










Chiemseejazz







Das erste Buch (Leg Dich nicht mit Mutti an) habe ich schon aus - in ein paar Stunden durchgelesen :) Rezension folgt
Auf die anderen freue ich mich auch schon :)

Sonntag, 2. September 2012

Immer wieder Sonntags #4



Hier mein Wochenrückblick Kalenderwoche 35/2012


|Gesehen| Just friends, Selbst ist die Braut, Stolz und Vorurteil

|Gelesen| nix -kommt auch ab und an mal vor....

|Gehört| Radio

|Getan| beim Umzug geholfen, bei IKEA gewesen, Goldene Hochzeit mit Ex-Schwiegereltern gefeiert

|Gegessen| Putengeschnetzeltes mit Pfifferlingen, Köttbullar, Sauerampfersüppchen und vieles mehr ;)

|Getrunken| Wasser, Wein, Radler, Kaffee

|Gedacht| Umzüge sind ganz schön stressig

|Gelacht| beim Familientreffen gestern

|Gefreut| über die Familie meines Ex-Mannes

|Geärgert| über die lange Schlange bei der Post

|Gewünscht| unbegrenztes Guthaben bei IKEA ;)

|Gekauft| ein neues Kopfkissen für meine Tochter und anderen IKEA-Kleinkrams

|Geklickt| Facebook, IKEA,