Freitag, 27. Juli 2012

Freitagsfüller


1. Mir gefällt, dass der Urlaub so schön war :)
2. Ich liebe fast alles vom Grill.
3. Die Auswahl  an ungelesenen Büchern in meinem Regal ist mir schon fast unheimlich...
4. Am Tag nach meinem Urlaub habe ich gleich einen Termin bei meiner Zahnärztin
5. Die Sommerferien mag ich ganz besonders.
6. Der Gedanke, dass ich am Dienstag wieder im Büro sitze und schwitze, den schiebe ich mal noch weit weg....
7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf die olympischen Spiele, morgen habe ich einen Besuch im Alten Schloss in Stuttgart geplant und Sonntag möchte ich nicht nach Hause fahren....

Den Freitagsfüller gibt es wie immer hier: Scrap-Impulse


Dienstag, 24. Juli 2012

Spionin wider Willen Teil 2 - Von Flöhen und Mäusen






Mila Roth - Von Flöhen und Mäusen 









Klappentext:
Aus einer Datenbank werden hochsensible Steuerdaten von Bankern und Politikern gestohlen. Rasch führen erste Spuren zu einem bekannten Rheinbacher Steuerberater. Doch dieser ist offiziell über jeden Verdacht erhaben. Das »Institut« steht vor einem Problem, denn die Ermittlungen geraten ins Stocken.

Dann stellt sich heraus, dass ausgerechnet Janna Berg, Zivilistin und Pflegemutter zweiter Kinder, Verbindungen zu der Zielperson hat. Obwohl es ihm alles andere als recht ist, muss Agent Markus Neumann sie überreden, dem Geheimdienst noch einmal zu helfen.
Janna stimmt zu, aber damit fangen die Probleme erst an …


Jaaaa, Janna Berg darf dem Geheimdienst wieder einmal helfen. Eigentlich hatte sie nicht damit gerechnet, dass es noch einmal zu einer Mitarbeit kommt, aber als es dann doch geschieht, lässt sie sich auf ein gefährliches Spiel ein. An ihrer Seite ist wieder Markus Berg, der sie immer wieder spüren lässt, dass er ihre Hilfe eigentlich nicht will... Aber (und wie sollte es auch anders sein) zusammen sind sie ein ausgezeichnetes Team und alles kommt zu einem guten Ende - doch bis dahin gibt so einige Wortgefechte zwischen den beiden und mehrere brenzlige Situationen zu meistern.

Wie schon im ersten Teil ist hier Mila Roth eine ausgewogene Mischung aus Action/Krimi, Romance und Humor gelungen - eine Mischung, die sehr gerne mag. Neben dem Fall gibt es auch wieder Einblicke in Jannas Familienleben, auch hier schafft es die Autorin wieder alle Charaktere lebendig darzustellen. Bei einigen bin ich gespannt, wie sie sich in den nächsten Teilen entwickeln!

Ich bin eine überzeugte "in-der-richtigen-Reihenfolge-Leserin", aber hier könnte man auch als "Quer-Einsteiger" zuerst den zweiten Teil lesen. Man kommt schnell in die Geschichte rein. Aber bei dem günstigen Preis kauft man sich eh am besten direkt beide Teile ;)

Die Serie gibt es als Ebook in vielen verschiedenen Formaten (das empfinde ich als sehr angenehm!) und als Taschenbuchausgabe (die soll Ende des Monats erscheinen)

Montag, 23. Juli 2012

Penelope Plank - Mit Grips und Gottes Hilfe

Ich möchte Euch gerne eine Reihe vorstellen, auf die ich bei Facebook aufmerksam wurde.

PENELOPE PLANK - MIT GRIPS UND GOTTES HILFE

Penelope ist Ende 20, hat ein kleines, altes Häuschen geerbt und wohnt dort mit ihrer Katze Moira. Gerne würde sie vom Schreiben leben, aber das ist leider mehr ein Wunsch als Realität. So nimmt sie Schreibarbeiten an und hält sich damit eher schlecht als recht über Wasser. Ihre beste Freundin ist Alex, eine sehr fleißige Studentin, mit der sie viel Spaß hat. Leider (?) ist Penelope ziemlich neugierig und stolpert immer wieder in Kriminalfälle hinein, die sie natürlich am liebsten selber löst. Zum Glück gibt es da aber auch noch den Kommissar Peter Wilson (halb Engländer, halb Deutscher), der sie des öfteren aus der Klemme retten darf/muss.
Bis hierhin klingt alles nach einem normalen Krimi - aber hier gibt es eine Besonderheit, die ich persönlich sehr schön finde: Penelope ist Christin, besucht Gottesdienste, ist in einem Hauskreis und betet (mal mehr mal weniger, mal inbrünstig und manchmal in höchster Not). Das alles spielt eine wichtige Rolle in Penelopes Leben und trotzdem wird der Leser nicht mit dem Holzhammer missioniert. Die frommen Moment werden so schön in die Handlung integriert, dass es einfach passt.

Die Krimis sind flott geschrieben, Längen findet man hier kaum, die Charaktere (auch die Nebenfiguren) sind liebevoll dargestellt und die Fälle bekommen mit der Zeit auch ungeahnte Tiefen.

Bisher gibt es 4 Fälle:
1. Tote Pfarrer reden nicht
2. Der Tod saß mit im Sattel
3. Wo die Moorschafe sterben
4. Der Mörder ist manchmal der Gärtner

Den ersten und den dritten Fall habe ich als Ebook gelesen, den zweiten habe ich mir als Printausgabe gebraucht gekauft. Kurzrezensionen zu den einzelnen Titeln folgen noch
Den vierten werde ich mir dann demnächst noch zulegen :)

Auf Facebook hat Penelope eine eigene Seite: Penelope bei Facebook

Freitag, 20. Juli 2012

Freitagsfüller


1. Wann wird  es wieder einen Urlaub in Golling geben?
2. An die letzten Tage werde ich mich noch lange erinnern.
3. Ich könnte mal wieder shoppen gehen :D
4.Manche Bücher muss ich zu Ende lesen, egal wie müde ich bin..
5. Zum ersten Mal war ich im Welterbemuseum in Hallstatt.
6. Mein Rezept für Regentage  ist besonders einfach: Sofa, Buch, Kaffee :D
7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf einen guten Film, morgen habe ich einen Besuch in einem Museum geplant und Sonntag möchte ich endlich mal wieder gutes Wetter genießen!

Den Freitagsfüller gibt es immer hier: Barbara Scrap-Impulse
Wie immer dürft ihr mir gerne euren Freitagsfüller in den Kommentar posten oder den Link zu eurem entsprechenden Blogpost :-)

Samstag, 14. Juli 2012

Neu in meinem Bücherregal

Diese Bücher habe ich mir in letzter Zeit gekauft :)







Kerstin Gier, Liebe geht durch alle Zeiten (3 Bände im Schuber)







Darauf habe ich lange gewartet - bisher hatte ich die Edelsteintrilogie nur als Hörbücher, aber ich wollte die Bücher auch nicht einzeln kaufen. Jetzt gibt es sie endlich in einem schönen Schuber :)







Jacquelyn Frank, Shadowdweller Band 2 Magnus






Teil 1 - Trace - hat mir schon gut gefallen, jetzt bin ich auf den zweiten Teil gespannt :)






Michelle Raven, Ghostwalker 1 - Die Spur der Katze







Auf Facebook habe ich schon einiges von dieser Autorin gelesen - nun freue ich mich darauf, diese Serie zu lesen






Eva-Ruth Landys - Pflicht und Verlangen







Auch eine Autorin, die ich über Facebook kennengelernt habe - dieses Buch habe ich mir als Ebook gekauft :)

Da hätte ich doch fast eines vergessen! Dabei ist es so wichtig, denn ich lese es im Rahmen einer Leserunde bei Lovelybooks - wer mag, kann gerne HIER klicken






Marion Henneberg - Die Tochter des Münzmeisters







Von Marion Henneberg habe ich bereits "Das Amulett der Wölfin" gelesen - es hat mich sehr begeistert! "Die Tochter des Münzmeisters" gibt es schon eine ganze Weile, aber das ist ja egal :)

Freitag, 13. Juli 2012

Freitagsfüller


1. Thema Nr. 1  ist der Urlaub, der vor der Tür steht .
2. Viele Bücher im Regal sind unbedenklich.
3. Gestern hätte ich fast mal eine ganze Stunde eine Sonnenbrille getragen... dann fing der Regen aber wieder an....
4. In Golling bin ich nächste Woche.
5. Es würde helfen, wenn die Sonne etwas scheinen würde.
6. Ja ja, auch ich kaufe schon mal bei Amazon.
7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf das Geburtstagsessen für meinen Mann im Wokhouse , morgen habe ich Kofferpacken geplant und Sonntag möchte ich in Urlaub fahren !
Wenn ihr mitspielen wollt, könnt ihr die Fragen auch gerne auf Euren Blogs beantworten (schreibt die Antworten einfach in fett und meine Vorgaben in normal) und im Kommentar verlinken. Ich besuche Euch gerne :-) 
Den Freitagsfüller gibt es wie immer hier: Scrap-Impulse

Samstag, 7. Juli 2012

Ein Filmtipp - Herbstgold

Bild von Amazon, dort auch erhältlich!












Über einen Film habe ich hier noch nie berichtet, aber der hat mich so beeindruckt, dass ich davon erzählen "muss" ;)

Es ist ein Dokumentarfilm über 5 Seniorinnen und Senioren aus fünf verschiedenen Ländern im Alter zwischen 85 und 100, die im Jahr 2009 an der Senioren-Weltmeisterschaft in Finnland teilnehmen wollen.

Da ist einmal Alfred, 100 Jahr alt aus Wien - er ist Diskuswerfer und Grafiker. Sein Weg zum Ziel ist wahrlich kein leichter - er verletzt sich am Knie, muss operiert werden und will dennoch die Goldmedaille erringen - ein unglaubliches Vorhaben! 
Dann gibt es noch die Witwe Ilse aus Kiel, sie ist dagegen ja noch piepjung mit ihren 85 Jahren ;) Sie ist immer total aufgebrezelt, trägt Ketten um den Hals, Ringe an den Fingern und dicke Klunker in den Ohren, sogar beim Wettkampf ;) Meiner Meinung nach hat sie eine tolle Ausstrahlung, mindestens eine Million Runzeln im Gesicht und sie sieht trotzdem toll aus! Sie tritt im Kugelstoßen an und will 6,00 Meter schaffen.
Die zweite Frau, die gezeigt wird, ist die Italienerin Gabre, die über ihr Alter nicht sprechen will (das Geheimnis wird aber später dann doch noch gelüftet). Sie ist wahnsinnig fit und startet als Diskuswerferin. Mir war sie nicht so sympatisch, aber am Ende mochte ich auch sie. Sie war schon bei den Olympischen Spielen 1936 in Berlin dabei!
Herbert ist 93, ein wenig kauzig und Schwede. Er startet beim 100-Meter-Lauf und sein Training ist echt hart - ich sage nur "Brutal-Bänken". 
Als letztes mein "Liebling": der der 82jährige Jiri, Hochspringer aus Tschechien. Der ist soooo niedlich :) Wenn er seine Joggingeinheit macht (im Hochhaus die Treppen hoch), dann japst man automatisch mit und hofft, dass er das Training überlebt...

Der Film zeigt, wie sich diese Menschen auf die Weltmeisterschaft vorbereiten, zeigt sie in ihrem Alltag und alles mündet dann in Finnland beim Wettkampf. Der Ehrgeiz, das Überwinden des Schweinehundes, das ist wirklich faszinierend! Und so manche Sprüche sind einfach nur klasse ;)

Die Senioren-Weltmeisterschaft findet abseits aller Medien statt, keiner berichtet darüber - das ist wirklich jammerschade, denn die Athleten leisten wirklich Großartiges!