Freitag, 17. Dezember 2010

Feeeertig gelesen

Quelle: Homepage von Petra Schier Rororo 8,95€



Petra Schier, Verrat im Zunfthaus








Klappentext:
Bei einem Besuch im Zunfthaus entdeckt die junge Apothekerin Adelina die übel zugerichtete Leiche einer jungen Frau. Kurz darauf verschwindet deren Verlobter, ein Zunftmeister. Alle gehen von einer Eifersuchtstat aus – bis auch er tot aufgefunden wird. Adelina hat diesmal andere Dinge im Kopf als die Aufklärung dieses Falls. Doch dann tauchen Münzen bei ihr auf, die dem Bestechungsgeld der Patrizier an die Zünfte entstammen. Adelina gerät in den Verdacht, die Stadt Köln verraten zu haben …


Ich weiß gar nicht, warum ich das Buch so lange hab liegen lassen... Es ist schon 2008 erschienen und ich wollte es mir immer kaufen - jetzt hat es mir eine Freundin geliehen :) Blöderweise ist es so gut, dass ich wahrscheinlich doch selber besitzen muss ;)
"Verrat im Zunfthaus" ist der dritte Teil der Adelina-Reihe und wer mich kennt, weiß, dass ich 1. historische Bücher liebe, 2. gerne Krimis lese, 3. Reihen mag, die mit der Zeit nicht langweilig werden und 4. Bücher toll finde, in denen starke Frauen die Hauptpersonen sind.
Ich mag die Schreibweise von Petra Schier, die einzelnen Figuren sind so liebevoll beschrieben, die Fälle sind spannend und nebenher lernt man auch noch was über die Geschichte - einfach perfekt :)
All das trifft hier zu und ich freu mich, dass der 4.Teil schon neben mir liegt!
Wer Lust hat, sich ein wenig mehr mit Adelina und dem Mittelalter zu beschäftigen, dem sei folgende Seite ans Herz gelegt: Adelinas Welt 
Dort gibt es z.B.:
Personenlisten zu den Büchern
Kulinarisches aus dem Mittelalter 
Glossar mittelalterlicher Begriffe
und noch viel mehr - Stöbern lohnt sich!!
Außerdem gibt es von der Autorin zur Zeit noch einen Adventskalender mit tollen Preisen :)

Klar, hier gibts:











Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen